1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LNB mit 40mm

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Blueflash1, 17. Juni 2010.

  1. Blueflash1

    Blueflash1 Neuling

    Registriert seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    das Quad-LNB an unserer Schüssel löst sich so langsam
    auf. Der Kunstoff an der Unterseite ist schon richtig bröselig.
    In absehbarer Zeit möchte ich es austauschen.

    Kann ich ein x-beliebiges anderes Quad-LNB (mit 40mm)
    montieren oder muß es (speziell) zur Schüssel passen?

    Muß ich dann die Schüssel neu einstellen?

    Danke, Viele Grüße
    Blueflash1
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    215
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: LNB mit 40mm

    Wenn es wirklich eine Simpel-Anlage mit nur einem LNB ist, und bereits ein Standard-Halter mit 40 mm Durchmesser verwendet wird, sollte das gehen.
    Bei Multi-LNB-Montagen muss man auf die Abmessungen des neuen LNB achten.

    Wenn der Kunststoff des LNB schon den Geist aufgegeben hat, sollte man der LNB-Halterung auch nicht mehr viel zutrauen, wenn sie gleichfalls aus Kunststoff ist.

    Bei einer Aluminium-Halterung o. Ä. sollte das kein Problem sein, solange die Schrauben sich nicht festgefressen haben...

    Ein weiteres Problem könnten die Kabel sein:

    1) Auch diese können schon durch die UV-Strahlen von der Sonne angefressen sein, und bei den Montage-Arbeiten zerbröseln.

    2) Wenn die Kabellänge sehr knapp bemessen ist, zum alten LNB, kann es sein, daß man nicht an die Anschlüsse des neuen LNB reicht, wenn die Anordnung dort anders ist, als beim Original.
     

Diese Seite empfehlen