1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LNB-Frage für Profis!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Vagabond97, 31. Oktober 2002.

  1. Vagabond97

    Vagabond97 Neuling

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Hoogstede
    Anzeige
    Hallo !

    Ich habe eine ganz spezielle Frage an die Leute hier im Forum. Da ich meine analoge Satellitenanlage auf 5 Receiver erweitern will, langt mein WISI 4-Fach Verteiler nicht mehr aus. Nun will ich auch gleich Zukunftsicher in einen 5/8-Multischalter investieren, dazu habe ich folgende Frage: es gibt einfache Multischalter und DiSEqC-Multischalter, was ist der Unterschied und welchen benötige ich, welche sind darüberhinaus empfehlenswert?

    Jetzt die eigentliche Frage: Vor ca 3 Jahren habe ich einen neuen LNB bekommen, kann jetzt aber nicht sagen, was für einer das ist. Ich habe eine Kathrein-Schüssel mit folgendem Kathrein-LNB (alles was ich auf dem Typenschild finden konnte)
    Twin LNB
    Nr. 167762
    SHF/GHz 10.7 - 12.75
    Ein H-Ausgang 950-3000MHz
    Ein V-Ausgang 950-3000MHz
    BSME7 - 401A 930142A

    Um was für einen LNB handelt es sich? Die Ausgangfrequenzen machen mich stutzig, da sie bis 3 GHz gehen. Ich habe bei einem Sat-Versand gelesen: "Kathrein Twin 3Ghz Spezial Lnb
    Mit diesem Lnb können ältere Verteileranlagen sehr einfach aufgerüßtet werden. 2 Anschlußkabel werden mit hilfe des UWS78/79 auf 4 Polarisationen aufgesplittet. So sind auf einfachem Weg vollwertige Digitaltaugliche Anlagen möglich, ohne 2 zusätzliche Kabel verlegen zu müssen." (von http://sat-werkstatt.de/satwerk/shop/index.html?kathrein_lnb.htm , meins sieht von der Art her aber so aus: http://home.t-online.de/home/net-flo/lnb.jpg)
    Kann dies eventuell ein Vorgängermodell davon sein?

    Vielen Dank schon einmal im Voraus für die Antwort!

    MfG

    Jörn

    <small>[ 31. Oktober 2002, 19:30: Beitrag editiert von: Vagabond97 ]</small>
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Es handelt sich offensichtlich um ein sog. Breitband-LNB, das in Zusammenhang mit dem UWS78 eine digitale Verteilung ermöglicht. Der Vorteil ist, daß Du mit zwei Kabeln vom LNB zur Verteilung auskommst. Du benötigst dann einen üblichen Multischalter 5/4 ... 5/8 oder ähnlich. Bei Verwendung der Kathrein-Multischalter hast Du den Vorteil, daß Du sie direkt miteinander verbinden kannst.
    Multischalter mit Diseqc sind für Mehr-Satelliten-Empfang erforderlich und haben entsprechend viele Eingänge, also 8 oder bis zu 16 LNB-Eingänge. Bei einer Empfangsanlage für einen Satelliten erfolgt die H/L-Umschaltung mit dem 22kHz-Signal.
    mfg
    PS: Suche mal nach UWS78, es gab schon ausführliche Threads zu diesem Empfangssystem.

    <small>[ 31. Oktober 2002, 23:09: Beitrag editiert von: hans2 ]</small>
     

Diese Seite empfehlen