1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LNB/Festplatte-Pixelfehler

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von neurelooker, 2. Dezember 2005.

  1. neurelooker

    neurelooker Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    195
    Anzeige
    Ich mach mal wieder ein neues Thema auf,denn der rest ist schon wieder zu unübersichtlich.
    Thema Festplatte:
    Nach mehrehren versuchen alt,neu 2,5/3,5 Zoll,uns.Mein Ergebniss,eine alte 80Gb 5200U/min 2mb Cash Samsung geht am besten,gleiches Ergebniss auch für 2,5 Zoll Platten.
    Bei grösseren Platten,zB 200Gb 7500U/min 8Mb Cash hatte ich die meisten Problem,öfters Pixelfehler,kurze hänger und auch Tonstörungen.Auch von unterschiedlichen Herstellern,und daraufhinn hab ich mal Google bemüht und einiges interessantes gefunden.
    Nicht hohe Drehzahl,grosser Cash,und kurze Zugriffszeiten sind entscheidend wie hier schon öfters behauptet wurde sondern ganz andere Sachen.Am besten lest selber,ist etwas länger aber es lohnt sich.
    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/21/21108/1.html

    Thema LNB:
    Zur Zeit binn ich am HTPC bauen,und auch da sind mir einige Sachen aufgefallen.PC mit einer Satkarte,Aufnahme,Wiedergabe alles super,bis die zweite Karte ins Spiel kommt.Eine Sendung aufnehmen,und mit der zweiten karte etwas zappen,und schon sind die Aufnahmen unbrauchbar,zumindest ProjectX zeigt jede menge Fehler.Andersrum geht es auch,eine Karte macht Sendersuchlauf,und siehe da auf der zweiten karte im normalen TV betrieb habe ich die bekannten Pixelfehler wie bei unseren kleinen.Selbes spiel,eine Leitung am PC eine an unseren kleinen,egal wo mal zappt der andere hat dann mal mehr oder weniger Pixelfehler.Das würde auch erklären warum einige User mit Single LNB keine oder kaum Pixelfehler haben,bzw die Pixelfehler eventuell von der Festplatte kommen.Normalerweise sind ja in einen Twin LNB zwei getrennte einheiten,welche sich nicht beeinflussen,so dachte ich zumindest.Hier wurde ähnliches festgestellt,nur mit einen Quad LNB http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showpost.php?p=971988&postcount=73
    Langsam komme ich immer mehr zu den Schluss,nicht DGS ist schuld an den Pixelfehlern,sondern falsches LNB und eine ungünstig gewählte Festplatte.

    mfg
     

Diese Seite empfehlen