1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LNB für Multifeedempfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von peter_l, 12. Dezember 2004.

  1. peter_l

    peter_l Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Dortmund
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe vor die Ankaro Sat-Antenne SAT 100/4 Multi zu installieren, habe mich aber noch nicht für bestimmte Quattro-LNBs entschieden. Wie ich im Forum erfahren habe, spielt bei Multifeedanlagen die LNB-Größe auch eine wichtige Rolle, da bei zu breiten LNBs sehr "nah" stehende Satelliten, einer nicht empfangbar wäre.
    :eek: Worauf muss ich also achten, was sind schmale und was sind breite Quattro LNBs? Die LNBs sollten Qualitativ hochwertig sein. Sie werden an einen Multischalter angeschlossen.
    Beim Blättern in einem Internet-Sat-Shop ist mir u.a. der LNB
    Inverto Plus Universal Quattro LNB 0,3dB (39 €) aufgefallen, der lt. dortiger Angabe von der Firma MIT stammt. Er sieht (für mich) recht schlank aus.

    3 LNBs sind für folgende Satelliten verplant, wie ich den 4. LNB ausrichten werde kann ich momentan noch nicht sagen:
    - Astra 19.2°O
    - Hot Bird 13.0°O
    - Astra 28.2°O / Eurobird 28.5°O

    Gruß Peter :)
     
  2. Sonne73

    Sonne73 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    64
    AW: LNB für Multifeedempfang

    Wenn du die Sats empfangen willst, dann brauchst du nicht drauf achten wie breit die LNBs sind. Schmale LNBs nimmt man, wenn man Abstände zwischen Satelliten nimmt die um die 3° entfernt sind, z.B. Hotbird 13° E und Eutelsat W2 16° E.
    Bei dir sind die Abstände 6° bzw 9°, also problemlos.
     
  3. peter_l

    peter_l Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Dortmund
    AW: LNB für Multifeedempfang

    "... Schmale LNBs nimmt man, wenn man Abstände zwischen Satelliten nimmt die um die 3° entfernt sind, z.B. Hotbird 13° E und Eutelsat W2 16° E. ..."

    Hallo,

    wie gesagt habe ich mich noch nicht entschieden, wie ich den 4. LNB ausrichten werde. Vielleicht so wie du es angegeben hast. Daher würde ich die Verwendung von schmalen LNBs bevorzugen.

    An anderer Stelle des Forums laß ich, dass Alps LNB schmal sind. Kann man tatsächlich sagen, dass ALLE Alps LNB schmal sind? Welche LNBs von anderen Firmen sind ebenfalls schmal und qualitativ hochwertig?

    Gruß

    Peter :)
     

Diese Seite empfehlen