1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LNB drehen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von andy99, 27. März 2007.

  1. andy99

    andy99 Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2007
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    hallo zusammen,

    ich verzweifle gerade an meiner anlage die mir gestern ein tv techie aufs dach montiert hat. es werden schlicht keine kanäle gefunden.
    da der techie augenscheinlich doch kein so großer spezialist ist muss ich mich wohl oder übel selbst um die fehlersuche kümmern.

    was mich etwas wundert: der techie hat gestern was gebrabbelt dass beim chess-lnb (quattro universal) keine anleitung dabei war und er nicht weiss in welchem winkel er das teil einbauen muss. gibts bei der lnb montage hierbei irgendwas zu beachten oder kann ich das als fehlerquelle ausschliessen?

    - andy
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.543
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: LNB drehen?

    Normalerweise Ausgänge nach unten.
     
  3. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Ort:
    Wasserburg Inn
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: LNB drehen?

    Kommt drauf an welchen Satelliten Du empfangen möchtest und wo Du wohnst.

    Ich nehme mal an das Du den Astra auf 19,2° empfangen möchtest und in Deutschland wohnst, dann sind 0° OK. Das LNB sitzt also gerade in der Halterung und wichtig wie vorhin schon erwähnt die Anschlüße nach unten.
     
  4. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Ort:
    Wasserburg Inn
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: LNB drehen?

    Was ist das für ein Spezialist der seine Arbeit nicht überprüft.
    Ich habe jede SAT Anlage die ich auf oder umgebaut habe nach der Installation genau getestet, wer das nicht macht ist ein Depp.

    Jetzt stehste Da damit und nun ?
     
  5. andy99

    andy99 Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2007
    Beiträge:
    15
    AW: LNB drehen?

    jetzt wird er mich nochmal besuchen müssen. da ich aber gerne wissen will was er tut versuche ich mich zu informieren.

    also, bestandsaufnahme:
    * die stecker vom lnb zeigen nach unten -> ok
    * multiswitch richtig verdrahtet -> ok
    * mit multiswitch geht nix, receiver direkt am lnb zeigt auch keine kanäle

    entweder ist das lnb kaputt (neuware, daher unwahrscheinlich oder?) oder die schüssel ist falsch eingestellt. hat sonst noch wer ne idee?
     
  6. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Ort:
    Wasserburg Inn
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: LNB drehen?

    Es gibt einige mögliche Fehlerquellen, ein paar davon hast Du schon richtig erkannt.

    LNB defekt, möglich aber sehr selten.
    Antenne nicht richtig ausgerichtet ist sehr wahrscheinlich der Fall !
    Kabel zum LNB defekt oder Stecker falsch montiert.

    Es wäre interessant ob alle Ausgänge am LNB kein Signal von sich geben.
    Dazu müsstet Du an den Anschluß High Horiz. den Receiver anschließen und z.B ARD oder ZDF am digital Receiver einstellen. Dann mal High Vert. und SAT1 einstellen. Oder besser ein Messgerät ( Pegelmesser ) anschließen und alle Ausgänge messen.
     
  7. tollhans

    tollhans Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    240
    AW: LNB drehen?

    Hat der Receiver schon mal an irgendeiner Antenne funktioniert?
     
  8. andy99

    andy99 Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2007
    Beiträge:
    15
    AW: LNB drehen?

    @tollhns, nein, der receiver ist neu, die anlage auch. ich habs allerdings an 2 verschiedenen neuen receivern versucht, bei beiden findet er keine sender.

    @pyton, high horizontal und high vertikal hab ich beide probiert, bei beiden versuchen finden die receiver keine sender.
     
  9. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: LNB drehen?

    Wenn an mehreren (neuen) Geräten keine Sender gefunden werden, verbleiben nur noch Fehler in der Anlage. Die wesentlichen Fehler wurden im Thread genannt, wobei ich denke, dass Dein "Techie" nicht in der Lage war, die Antenne ordentlich auszurichten. Viele Leute denken offensichtlich, man könne eine Sat-Antenne wie eine herkömmliche Fernsehantenne einfach erstmal in Richtung Sender drehen (im Fall der Sat-Schüssel: irgendwie Richtung Himmel), und irgendetwas wird schon reinkommen. Das ist allerdings weit gefehlt. Die Antennen müssen systematisch und exakt ausgerichtet werden.
     
  10. andy99

    andy99 Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2007
    Beiträge:
    15
    AW: LNB drehen?

    nachdem ich ihm bei der arbeit zugeschaut habe gehe ich fast davon aus, dass die antenne auf irgend einen russischen spionagesat ausgerichtet ist. mal sehen ob ers morgen ausbügeln kann...
     

Diese Seite empfehlen