1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LNB defekt ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von gonzobaby, 22. Januar 2005.

  1. gonzobaby

    gonzobaby Senior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Schöningen
    Technisches Equipment:
    Gigablue HD Quad Plus
    Gibertini OP100XP
    Inverto Black Ultra Quad
    Powertech DG-380, DIseqc 1.2 Rotor
    Anzeige
    Hallo !

    Wollte am heutigen Tage eigentlich ins digitale Satellitenfernsehen einsteigen - aber Pustekuchen ! :eek:

    Habe mir den Receiver Homecast S8000-CIPVR zugelegt und einen 80er Spiegel mit einem Quad-LNB. Alles angestöpselt und versucht Astra anzupeilen. Signalqualität habe ich zwar von 95% allerdings kein Bild (0%).

    Soweit, sogut. Dachte ich mir, hängste mal einen analogen Receiver dran, um wenigstens mal zu sehen, wo den der Astra im Süden so steckt. Aber auch hier - Pustekuchen !

    Es war mir nicht möglich (trotz freier Sicht nach Süden, funktionierdem Kabel, offenem Fenster usw) ein Bild mit dem analogen hinzubekommen.

    Ich habe festgestellt dass das LNB fast handwarm wird (vor allem an den 4 Ausgängen). Ist das normal ?

    Was kann ich noch ausprobieren ?

    Gruß Timo
     
  2. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: LNB defekt ?

    Wenn du Signalstaerke empfaengst aber keine qualitaet, dann hast du wahrscheinlich den falschen Satelliten angepeilt.
    Am besten nochmal analogen Receiver anschliessen und nocheinmal genau suchen. Die meisten Einsteiger unterschaetzen das Finden des Satelliten. Das ist millimeterarbeit und man benoetigt dazu ein wenig Zeit.

    Wenn alles nichts bringt und Receiver sowie Kabel in Ordnung sind, dass kanns ja nur der LNB sein.

    Das ist vollkommen normal.
     
  3. gonzobaby

    gonzobaby Senior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Schöningen
    Technisches Equipment:
    Gigablue HD Quad Plus
    Gibertini OP100XP
    Inverto Black Ultra Quad
    Powertech DG-380, DIseqc 1.2 Rotor
    AW: LNB defekt ?

    Aber was wohl nicht normal ist: Selbst wenn ich den Digi-Sat Receiver angeschlossen habe und die Sat-Schüssel in alle möglichen Richtungen drehe, bleibt der Signalpegel konstant bei 94-96%. Das kann doch gar nicht sein ?!? :confused:
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: LNB defekt ?

    Doch, das kann sein. Denn das ist die Signalstärke an und gibt quasi nur die Kabelverbindung an.
     
  5. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: LNB defekt ?

    Das ist aber trotzdem seltsam. Die Frage ist nur, wie der Receiver die Signalstaerke misst.
    Eigentlich sollte es so sein, dass der Receiver bei einem eigestellten Transponder die Signalstaerke anhand des Pegels der eintreffenden Traeger feststellt und die Qualitaet wird dann aus SNR und BER bestimmt...
    Wenn kein Satellit angepeilt ist, dann sollte eigentlich kaum Signalpegel angezeigt werden. Was zeigt der Receiver denn an, wenn du das KAbel abschraubst?
     
  6. gonzobaby

    gonzobaby Senior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Schöningen
    Technisches Equipment:
    Gigablue HD Quad Plus
    Gibertini OP100XP
    Inverto Black Ultra Quad
    Powertech DG-380, DIseqc 1.2 Rotor
    AW: LNB defekt ?

    Juhu !

    Habe es doch noch gschafft ! :D

    War doch eine reine Ausrichtungssache. Habe erst mit Analog nochmal probiert und dabei aus´m Fenster gehalten (den Feedarm auf den Fensterrahmen gelegt, so das ich mehr halt hatte) und dann ganz vorsichtig gedreht und geneigt... aufeinmal war Bild da !

    Stelle gemerkt und Digi-taugliches LNB reingebastelt - und nach ein bisschen probieren ging es dann endlich !

    Zur Signalstärke: Wenn ich das Kabel vom LNB abziehe habe ich 0%. Aber scharube ich es an und lege meinetwegen die Schüssel waagerecht auf den Boden hat der trotzdem pegel über 90%... schon sehr merkwürdig...

    Aber soll mich nicht weiter kümmern - nun geht´s ja endlich :cool:

    Gruß Timo
     
  7. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: LNB defekt ?

    Sag mal, willst du die Schüssel selber halten, während du fernsiehst???:rolleyes:
     
  8. gonzobaby

    gonzobaby Senior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Schöningen
    Technisches Equipment:
    Gigablue HD Quad Plus
    Gibertini OP100XP
    Inverto Black Ultra Quad
    Powertech DG-380, DIseqc 1.2 Rotor
    AW: LNB defekt ?

    Hehe, nee... natürlich nicht. Das war ja praktsich nur der erste Test um alle neu gekauften Gerätschaften zu testen. Jetzt hängt sie provisorisch an einer Leiter (festgebunden) im Wohnzimmer Richtung Süden :D

    In einer Woche kommt sie dann auf´s Dächle (Hoffetnlich ist dann das Dach wieder "enteist")

    Gruß Timo
     

Diese Seite empfehlen