1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LNB defekt?

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von meinux, 12. Oktober 2008.

  1. meinux

    meinux Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Forum,
    ich habe eine gebrauchte Anlage gekauft.
    Habe sie nun installiert und folgendes Problem:
    Die vertikalen Sender fendet er beim Suchlauf. Auch die Empfangsstärke ist in Ordnung.
    Beim den horizontalen Frequenzen sieht dies aber anders aus. Ich bekomme kein Signal, weshalb kein "horizontaler" Sender beim Suchlauf erscheint.
    Ist mein LNB defekt? (Kabel sind alle neu)
    Mein Receiver ist ein Technisat DigitMod S1.
    Vielen Dank schonnmal im Vorraus.
    Meinolf
     
  2. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.088
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: LNB defekt?

    Willkommen im Forum!

    Etwas mehr Details zur Anlage wie der Art des LNB, mit oder ohne Multischalter wären nützlich. Die Umschaltschwelle für vertikal/horizontal liegt bei < 14,5 V bzw. > 15,5 V. Mögliche Ursachen:

    1.) Die Spannung am LNB ist zu niedrig (Schlechte Steckermontage)
    2.) Der LNB defekt.
     
  3. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: LNB defekt?

    3.) Die LNB-Spannungsversorgung ist am Receiver selbst defekt (Schaltschwelle wird nicht erreicht)
     
  4. meinux

    meinux Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    2
    AW: LNB defekt?

    Hallo,
    sorry, dass ich nicht mehr Infos beigefügt habe. Aber ich bin Neuling.
    LNB ist einer Single soweit ich das beurteilen kann. Wie gesagt, ist ein gebrauchtes Gerät. Multischalter? Was ist denn das?
    Ach und noch was. Ich habe ein Spezialkabel durch ein Fenster gelegt.
    Ausserdem steht mein Telefon direkt neben dem Receiver.

    Was braucht ihr noch für infos?

    Und was ist die Umschaltschwelle???

    Gruss

    MEinolf
     
  5. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: LNB defekt?

    das entferne mal und schliesse direkt an, höchstwahrscheinlich ist das problem dann verschwunden!
     
  6. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.088
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: LNB defekt?

    Also nochmal. Der Reveiver versorgt den Single-LNB mit Spannung. Beträgt diese am LNB < 14,5 Volt, schaltet das LNB die vertikale Polarisation durch. Kommt eine Spannung von > 15,5 Volt, schaltet der LNB auf horizontal um.

    Wenn wie viceroy vermutet an deiner Fensterdurchführung zuviel Spannung abfällt, kommt am LNB einfach nicht genug an um die horizontale Polarisation empfangen zu können. Alles klar? Also halte dich an seinen Ratschlag und überbrücke dieses Teufelsding mal mit einer F-Buchse. Und wenn das erfolglos bleibt: Erst mal alle F-Stecker (auch am LNB) auf guten Kontakt und festen Sitz überprüfen. Und wenn das auch nicht hilft: Siehe teucom.
     

Diese Seite empfehlen