1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LNB bekommt kein Strom :( und weitere riesen Problem

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von leon1706, 10. Januar 2012.

  1. leon1706

    leon1706 Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich habe folgendes Problem:

    Ich habe vor ca. 1 Woche auf digitales Fernsehen umgestellt. Lief bis jetzt alles gut, doch jetzt habe ich das erste sehr große Problem, bei dem ich mit meinem Halbwissen am Ende bin.

    Einen Fernseher mit DVB-S Receiver steht bei uns im Wohnzimmer. Er funktioniert tadellos.

    Einen weiter Fernseher haben wir in das Schlafzimmer gestellt. Also habe ich eine neue Leitung ins Schlafzimmer gelegt.

    Bis dahin alles super, doch gestern gab es dann die ersten Aussetzer beim TV im Schlafzimmer. Das Problem konnte ich nicht lösen und als ich den TV ein weiteres mal angemacht habe war das Bild komplett weg. Ich hörte nur noch den Ton. Jetzt machte ich das HDMI Kabel, welches vom Receiver zum TV geht verantwortlich. Ich habe es heraus aus dem Receiver herausgezogen und dann merkte ich schon den Strom :eek:
    Auch beim überprüfen des F-Steckers habe ich deutliche Funkensprünge gesehen

    Also losgelassen und bemerkt... Da stimmt doch was nicht.

    Und da höre ich schon aus dem Wohnzimmer.... " Das Bild ist weg !!! "

    Ich habe mich natürlich gefragt... Was hat der Fernseher mit dem LNB zu
    tun ??

    Sollte der Strom für das LNB nicht vom Receiver kommen und WARUM ist das Bild im Wohnzimmer weg :confused: :confused:

    Ich habe echt keine Ahnung mehr und es ist wirklich ärgerlich, dass ich überhaupt kein Fernsehen im Wohnzimmer gucken kann, wenn der TV im Schlafzimmer aus ist... Da ist doch was ganz faul.... :mad::mad:

    Ich hoffe auf hilfreiche Antworten
    Vielen Dank leon1706
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2012
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.675
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: LNB bekommt kein Strom :( und weitere riesen Problem

    Da müsstest Du erst einmal erklären, wie Du den die Geräte an die Satelliten Schüssel angeschlossenen hast??
    Bzw wie die ganze Anlage so aufgebaut ist.
    Sieht nach einem Kurzschluss aus.
     
  3. leon1706

    leon1706 Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: LNB bekommt kein Strom :( und weitere riesen Problem

    Hallo, endlich mal eine Antwort :)
    Ich habe die beiden Receiver über einen 5/4 Multischalter angeschlossen. Ansonsten habe ich ein ALPS Quattro LNB an einer 80cm Schüssel.
    Wo könnte deiner Andicht der Kurzschluss sein ?
    Ich bin momentan echt fertig mit den Nerven. Jetzt habe ich garkeinen Empfang mehr. Ich tippe das mir der MS dahin gegangen ist...
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.675
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: LNB bekommt kein Strom :( und weitere riesen Problem

    Ja teste das mal aus, indem Du den H/H Anschluss direkt mit einem Receiver verbindest.
    F- Verbinder nutzen.
     
  5. leon1706

    leon1706 Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: LNB bekommt kein Strom :( und weitere riesen Problem

    Hallo Nelli
    Habe ich gemacht, ohne Erfolg. Also habe ich nochmal den Receiver an ein unbenutztes Sat Kabel in einem anderen Raum angeschlossen. Und siehe da aufeinmal war das Bild wieder da. Schnell den Receiver wieder ins Wohnzimmer gebracht und auch da war das Bild wieder da.
    Jetzt traue ich mich aber nicht den '' Störfernseher'' aus dem Schlafzimmer wieder anzuschließen. Das mache ich dann wieder bei Tageslicht und klaren Gedanken. Ich werde mich morgen noch einmal melden
     
  6. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: LNB bekommt kein Strom :( und weitere riesen Problem

    TV im Schlafzimmer vom Strom trennen, dann ca.ne Viertelstunde warten und das SAT-Kabel anstecken.
    Und erst danach den TV wieder Einstecken!
    Diese Funkenüberschläge entstehen durch Potentionalunterschiede des Schutzleiters, der auch gleichzeitig als "Masse" herhalten muß.
    Kann man sogar messen, je nachdem wie rum man den Netzstecker in der Steckdose hat, kann man von Masse Antennendose oder Chinchbuchse nach Erde/Schutzleiter um die Null Volt oder um die 100V messen.
    Manche messen so z.B. ihre Audioanlage aus und stecken alle Netzstecker so ein, dass an der Masse der Audiobuchsen aller Komponenten Null Volt zu messen sind.

    Und die 100V da funkt es dann etwas, aber es ist keine Stromstärke dahinter, der sichtbare Funke ist nur der Potentionalausgleich.
    Ist ein TV nicht am Strom und auch kein anderes Kabel eingesteckt, dann kanns auch nicht funken.
    manche MS oder LNB reagieren auf solche Spannungspitzen etwas allergisch, so wie bei dir.
    Deshalb der Tipp, die F-Verbindung zum TV in stromlosem Zustand herzustellen.
    Was man sowieso machen sollte!
    So stehts auch in vielen Betriebsanleitungen und Manuals.
     
  7. leon1706

    leon1706 Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: LNB bekommt kein Strom :( und weitere riesen Problem

    Hallo Thomas,
    vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Da habe ich zu voreilig und im eifer des Gefechts gehandelt. :winken:
    Leider ist jetzt dadurch mein HDMI Eingang oder mein HDMI Kabel kaputt gegangen. Dann muss ich eben wieder zum Komponenten Kabel zurückgreifen.
     

Diese Seite empfehlen