1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LNB Austausch......

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von M:B, 14. Mai 2014.

  1. M:B

    M:B Neuling

    Registriert seit:
    13. Mai 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi,

    mein derzeitiges LNB (Inverto 8-fach) fängt an, besonders bei HD Sendern, Fehler zu produzieren.
    Ich bin nicht sicher wie alt das LNB mittlerweile ist, aber es sollten schon so 3 Jahre sein. Kann es sein das ein LNB nach einer solch kurzen Zeit den Geist auf gibt? Signalstärke/Qualität +70% .......das hat in den letzten 10 Jahren immer gereicht.

    Oder wäre es ratsam die Antenne noch besser auszurichten?

    Falls ich die Empfangseinheit austausche, was wäre dann die bessere Wahl.....neues Octo oder Multischalter mit Quad?
    Ich bin damals auf Empfehlung auf Inverto umgestiegen weil ich mit anderen LNBs Probleme hatte......unter anderem könnte ich teilweise nicht an zwei Receivern unterschiedliche Sender sehen.

    Ich habe eine Coolstream Neo2, Coolstream HD1, Dbox2 und eine USB Lösung am PC.


    Gruß
    Marco
     
  2. chriss505

    chriss505 Platin Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    2.077
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Topfield SRP 2401, Humax S HD 4
    AW: LNB Austausch......

    Die Antenne besser ausrichten.
    HD Programme benötigen stärkere Signale für störungsfreies Bild als SD Programme.
    3 Jahre für nen LNB ist nichts.
     
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.446
    Zustimmungen:
    2.093
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: LNB Austausch......

    LNBs können normalerweise schon locker 15 Jahre und älter werden, und Inverto ist eigenltich auch eine qualitativ hochwertige Marke.

    Ausschliessen kann man einen früheren Ausfall aber natürlich trotzdem nicht mit absoluter Sicherheit.

    Denke aber auch das es eher an der genauen Ausrichtung mangelt. Da kann schon mal eine kräftige Windböe den Ausrichtung etwas verstellen.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.105
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: LNB Austausch......

    Diese falsche Aussage liest man leider immer und immer wieder ........
     
  5. fröhn 1

    fröhn 1 Silber Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2012
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: LNB Austausch......

    versteht man den Sinn wie er es meint,hat er recht
     
  6. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.641
    Zustimmungen:
    811
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: LNB Austausch......

    Was aber an der Aussage stimmt ist, dass HD-Programme einen höheren SNR benötigen als SD-Programme. Bei einem SNR von 8 db ist meist der störungsfreie SD-Empfang noch gegeben, nicht aber der HD-Empfang.
     
  7. M:B

    M:B Neuling

    Registriert seit:
    13. Mai 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  8. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: LNB Austausch......

    Du wirst wohl kaum widerlegen können, dass etwa DVB-S2 8PSK 2/3 Signale ein höheres C/N vorraussetzen als in DVB-S QPSK 3/4 modulierte Signale
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2014
  9. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: LNB Austausch......

    Du hast doch Linux-Receiver. Schau doch mal lieber, ob du eine App findest, die du zur Ausrichtung nutzen kannst. Ich nutze selbst mit meiner Enigma2-Box Enigma Signal Meter für Android und richte damit meine Schüsseln bzw. LNBs aus. Wenn es nur im die Feinjustierung geht, sollte es damit klappen. Einfach auf einen Sender schalten, bei dem du Probleme mit dem Empfang hast und
    die Schüssel langsam bewegen um zu schauen wann das Signal besser wird.
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.105
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: LNB Austausch......

    Und was hat das mit der SignalSTÄRKE zu tun auf was ich geantwortet habe ?
     

Diese Seite empfehlen