1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LNB 0,3 Invacom oder Golden Interstar?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von christianffo, 20. Juni 2003.

  1. christianffo

    christianffo Neuling

    Registriert seit:
    20. Juni 2003
    Beiträge:
    12
    Ort:
    berlin
    Anzeige
    Hallo!
    Ich möchte mir einen 0,3 LNB kaufen, weiß aber nicht welches besser ist. Bei E-bay kostet einer von Golden Interstar etwa 12 Euro, während der von Invacom 28 Euro, aber der Preis würde mich gar nicht interessieren, wenn zwischen beiden einen wesentlichen Unterschied geben würde. Könnte mir jemand helfen?
    Danke.
    Cristian
     
  2. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    Hi Christian,

    hab zwar beide noch nicht selbst ausprobiert, hab jedoch über beide LNBs schon einiges gehört.
    Zum Golden Interstar:
    soll in Messtests deutlich schlechter abgeschnitten haben als viele der anderen Marken-LNBs (z.B MTI, Alps...).
    Das Invacom soll zwar absolut betrachtet eine deutliche Leistungssteigerung bringen, im Vergleich zu anderen LNBs, wie bspw. dem MTI Blueline mit 0,6db jedoch bei schlechtem Wetter deutlich schneller "einbrechen".
    Von daher würde ich dir weder noch empfehlen.
    Kann aber auch weder dementieren noch bestätigen, ob diese Statements wirklich zutreffen.
    Da du soviel Wert auf 0,3db Rauschmass legst:
    dieser Wert sagt so gut wie gar nichts aus, da jeder Hersteller zur Ermittlung des Rauchmass wiederum andere Messverfahren anwendet.
    So dass sich LNBs verschiedener Marken in dieser Hinsicht kaum miteinander vergleichen lassen.
    Ein angegeben niedrigeres Rauschmass heisst noch lange nicht, dass dieses LNB auch besser ist als ein anderes mit einem höheren angegebenen Rauschmass.
    Kathrein gibt z.B. für das Rauschmass seiner LNBs einen Wert von 1,0db an. Qualitätiv ist dieses aber genauso gut das MTI Blueline mit angegebenen 0,6db Rauschmass.
    Soviel zum Thema Rauschmass.
    Ausser den bewährten Marken wie MTI und Alps wurde hier auch schon über das neue Sharp dot 4 LNB diskutiert, vielleicht wäre ja auch das eine Alternative für dich!?
    Im übrigen spielt beim Empfang von Astra oder Horbird das Rauschmass ohnehin nur eine untergeordnete Rolle. Viel wichtiger ist z.B. eine geringe Ausfallrate und ein guter Wetterschutz.

    gruss
    smart
     
  3. kirni2000

    kirni2000 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2003
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Österreich
    Technisches Equipment:



    Hallo Christian,

    Also ich hab das LNB von "Invercom".
    Und bin sehr zufrieden dammit.

    Ich Kann jetzt digitale Programme empfangen, die ich vorher mit meinem Alten Philips LNB nicht sehen konnte.

    Aber ich würde es sicher nicht bei E-bay Kaufen.
    Gehe lieber in ein Fachgeschäft.

    www.olbort.at

    CU
    Kirni2000
     
  4. martin16

    martin16 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    262
    Ort:
    eichsfeld
    Technisches Equipment:
    Gibertini 90cm mit Motor
    Samsung 9500 mit Viacess
    Topfield 7700 HDPVR 1000 GB
    Gericom 37" Lcd
    Alphacrypt Light
    Diablo Cam
    Premiere Komplett
    denke doch das die nächstgrössere antenne immer mehr bringt, als irgendein rauschärmeres lnb ha!
     
  5. Terry

    Terry Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    86
    Ort:
    DL,NDS,OS
    Technisches Equipment:
    Sony KDS-55A2000
    Ferguson HF-9800-HD
    Also,ich habe jetzt mal von einem "Grundig Universal 0,8" auf ein neues "Sharp Universal 0,4" gewechselt.Und ich kann euch sagen,das meine dbox2 nicht mehr Balken anzeigt als schon vorher.

    Ich hatte deswegen gewechselt,weil das Grundig Wasser zog (war schon älter,Plastikkappe brüchig)

    <small>[ 26. Juni 2003, 20:50: Beitrag editiert von: Terry ]</small>
     
  6. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Österreich/Salzkammergut
    Ich denke auch, dass da Rauschmass nur Abzocke ist. Einfach MTI 0,6 oder Alps 0,8 LNB nehmen.
    Die haben gleiche Qualität. Event, auch Sharp 0,4
     
  7. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Nimm das MTI (ich habe beide) und kann mit Sicherheit sagen, dass das MTI wesentlich empfindlicher ist.
     
  8. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Österreich/Salzkammergut
    Ich hab auch das MTI und bin voll zufrieden. Der 0,3 Aufpreis is Besch***
     
  9. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.845
    Ich habe mit dem Golden Interstar im Vergleich zu meinem alten SL beim C/N-Wert ungefähr 0,5 bis 0,8 Punkte gewonnen.

    Wahrscheinlich kommen neue Marken-LNBs (völlig unabhängig von der dB-Angabe) zu ähnlichen Resultaten. Ich kann das Golden Interstar aber empfehlen, weil es sehr günstig ist und obendrein einen guten Wasserschutz mitbringt. Zur Serienstreuung kann ich natürlich nichts sagen.

    Ich habe über eBay gekauft und sehe darin keinen Nachteil.
     
  10. robe

    robe Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Deutschland
    Ich habe selber 2 Golden Interstar Quattro 0,3 ! Hatte bisher keine Probleme.

    Solange man nur Astra und Hotbird empfangen will muss man sich nicht viele Gedanken um das LNB machen. Diese Markengeräte, die von den "Profis" empfohlen werden machen kaum Unterschiede.
    Hier kann man wirklich mal was sparen, wenn man sich nicht den teueren Markenmist aufschwatzen lässt.
     

Diese Seite empfehlen