1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Linux und MPEG und Timer

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von LimpBiz, 7. Januar 2002.

  1. LimpBiz

    LimpBiz Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2001
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Oldenburg
    Anzeige
    Tach Diggis !

    finde ich ja recht interessant, mit Linux auf der DBox2 von ijr über Netz zu rippen - allerdings kommt das für mich nur in Betracht, wenn es unter Linux auch sowas wie einen vernünftigen Timer gibt. Der unter der BN2 ist ja recht buggy, mal abgesehen davon, dass noch nicht mal periodische Sachen einzugeben sind (z.B. jeden Tag von x bis y Uhr) kann man ja bestimmte Datumsangaben in der Nokia-Kabelbox gar nicht eingeben (betrifft nun zwar nur Anfang Januar, aber wer weiss, was da noch kommt)

    Wie funktioniert der Timer auf der Linux-Variante ? Habe da sehr differenzierte Beiträge auf den entsprechenden Foren gelesen - Bandbreite reicht von "geht gar nicht" und "geht nicht aus Deep StandBy" bis "geht vielleicht"

    Wer hats probiert kann mal seine detailierte Erfahrungesberichte posten ? [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen