1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Linux und Diseqmotor

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von TieEm, 21. Oktober 2003.

  1. TieEm

    TieEm Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Hallo,

    ich hab da eine 160cm Schüssel aus früheren Zeiten rumstehen. Die hab ich jetzt mit einem neuen LNC ausgestattet und möchte das Teil eigentlich gerne reaktivieren. Erstmal reicht mir eine Festeinstellung auf Eutelsat oder Astra 28Grad, aber langfristig will ich gerne wieder drehen. Ein Motor ist zwar noch dran, aber einer mit Reedkontakt. Der soll dann gegen einen Diseqmotor getauscht werden, sofern es die für ne Polarmounthalterung mit PrimeFocusAntenne gibt.

    Ich wollte fragen, ob Linux einen Diseqmotor ansteuern kann, bzw. welche Imageversion man nehmen sollte. Ich hab da noch ein 1.6.2er oder so drauf, was aber superstabil läuft bei mir. Und falls das geht, wo bekommt man aktuelle Bouquets usw. für andere Satelliten her? Oder werden die alleine gefunden?

    Bei Digital und Drehanlage hab ich keinen Plan, was heute so aktuell ist, da die Anlage noch mit alter Kopernikus-Analogtechnik lief und als meine Dbox kam, hab ich alles stillgelegt. Momentan guck ich über ne 80er Schüssel nur Astra digital.

    Danke für Eure Tipps

    Thomas
     

Diese Seite empfehlen