1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Linux Soft??

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von terror, 28. Juni 2001.

  1. terror

    terror Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2001
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Nürnberg
    Anzeige
    Ich lese hier schon länger mit und sehe immer nur die Probleme mit der BR Software.
    Ich bin die ganze Zeit am überlegen ob ich nicht die Linux Software endlich aufspielen sollte, deswegen die Frage ob sich die wirklich lohnt bzw. was ihr damit für erfahrungen habt - funktionen wie aufnahme auf die HD usw. scheinen mir sehr sinvoll und auch praktisch - da die in der normalen BR software wohl nie implementiert werden klingt das für mich wie eine sehr gut alternative ? :confused:
     
  2. Telefonmann

    Telefonmann Silber Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Göttingen
    Leicht zu beantworten: Nö, nicht um den Komfort zu steigern. Wenn du Ahnung von Linux, C und TCP/IP hast, ist das evtl. ein ganz lustiges Anschauungsobjekt. Ausserdem musst du dafür gar nicht viel aufspielen. Nur X Sachen selbst (!!!) konfigurieren und deine Box malträtieren.
     
  3. terror

    terror Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2001
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Nürnberg
    Linux seitig ist das kein Problem ;) Mir stellt sich eher die Frage ob es sich wirklich lohnt das Risiko einzugehen die Box zu zerschiessen, bzw. ob es bei Euch auf anhieb geklappt hat die Box in den Debug Mode zu schalten usw. Aber ich glaube ich probiers einfach - die Features sind zu verlockend ;) im schlimmsten Fall brauche ich doch ne neue dbox ;)
     
  4. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    Falls Du schon die 1.6 Software drauf hast, wird es schwierig.

    -zahni
     
  5. terror

    terror Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2001
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Nürnberg
    Hat mir auch schon jemand erzählt, habe leider auch die 1.6er schon drauf. Aber warum ist das so ? Ich will ja den Hardware schutz umgehen das ich auch nicht signierte Dateien laden kann - sollte doch nix mit der Software zu tun haben ?!?
     
  6. Telefonmann

    Telefonmann Silber Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Göttingen
    Das hängt stark von deiner Box ab. Aber es ist mitnichten so, dass das mit V1.6 nicht geht.
    Das ist tatsächlich eine hauptsächlich hardwareseitig bedingte Sache: Der Bootloader muss ja deinen und nicht den Originalkernel laden. Laden tut er (eigentlich) nur signierte Kernel. Also muss die Box in den Debug-Mode und dazu ist die Software (!) der Box nur durch ein paar Hardware(!)-Eingriffe zu überreden.
    Aber wie gesagt: Fernsehen ist hinterher nicht mehr das, was es mal war, sondern genauso spannend und arbeitsintensiv wie ein Rekompilieren von Mozilla ;) ;)
    Aber wenn du auf Linux Klavier spielst, du womöglich sowieso in der Wohnung einen Server laufen hast, ist die Kiste sicher nett um lustige Sachen zu machen: MP3-Player, Videorekorder+Player (dicke HD im Server)... die du dir selber schreiben musst.
    Die Hardware, die drin steckt, reizt ja auch zum Spielen...
     

Diese Seite empfehlen