1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Linux auf der D-Box - aber nur welches?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von <<<Olcay>>>, 26. Oktober 2006.

  1. <<<Olcay>>>

    <<<Olcay>>> Neuling

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Hallo!
    Ich habe da mal eine Frage!
    Ich habe eine Nokia D-Box gekauft, die sich schon im Debug-Modus befindet und irgendeine Linux/Neutrino Software sich befindet.
    Ich habe diese Box von eBay ersteigert und weiß nicht, wie ich gucken kann, welches Image drauf ist? Wie kann man das an der Box machen?

    Ich will 100% selber ein neues drauf flashen, nur weiß ich noch nicht
    welches!?
    Es sollte schon eine Benutzeroberfläche von Neutrino haben!
    Ich würde dann gerne die Box an meinen Router anschließen, damit die Box Image Updates aus dem Internet ausführen kann, vom Rechner auf die Box (z.B. mit Explorer) zugreifen, streamen, ...

    Es gibt ja sehr viele Entwickler, die ich im Internet gelesen habe. (JtG, Yadi, Keywelt, Sportster, ...)
    Welches von denen wäre für mich am besten?

    Ich bedanke mich im voraus für eure Mühe!
    MfG.
    <<<Olcay>>>
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Linux auf der D-Box - aber nur welches?

    JtG und Yadi werden hier supported, die anderen nicht gerade gern hier gesehen.
    Zwischen Yadi und JtG sind die Unterschiede eher margienal.

    Auf alle Fälle mußt Du mit einem ftp Programm auf die Box und unbedingt den Ordner /var/tuxbox/config/ucode sichern!! Denn dort liegen wichtige Dateien für das ordentliche funktionieren der Box, die auch noch © sind, ergo nicht ganz so einfach bei einem Verlust wiederzubeschaffen wären.
    Das kannst Du mit einem ftp Programm und der "Experten Funktion" machen.
    nbisserl was zum lesen
    Das sollte erstmal reichen.
    Das NFS:SFU nutze ich zum streamen.
     
  3. <<<Olcay>>>

    <<<Olcay>>> Neuling

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Beiträge:
    15
    AW: Linux auf der D-Box - aber nur welches?

    Ohh, entschuldigung! Das wusste ich nicht, dass die anderen Entwickler nicht gerne gesehen werden. :(
    Bei Yadi sind bei Images sehr viele! http://yadi.org/images.php
    Welche müsste ich benutzen?
    Und welche, wenn ich updaten will?
    Welche von den beiden (Yadi, JtG) ist den am aktuellsten?
    Welche würdet ihr mir weiter empfehlen?

    MfG.
    <<<Olcay>>>
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2006
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Linux auf der D-Box - aber nur welches?

    Etwas höher, über Deinem Thread findest Du unter "Wichtig" ein paar Antworten zu Yadi.
     

Diese Seite empfehlen