1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Links zu Premiere-Cracks ab 23. März in Deutschland verboten

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von SG1, 22. März 2002.

  1. SG1

    SG1 Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2001
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Ein Bußgeld muss ab dem 23.März jeder zahlen, der Cracks für PayTv-Decoder und ähnliches nur unter die Leute bringt bzw. auf deren Existenz aufmerksam macht. Weiterhin steht auch das Produzieren solcher Cracks unter Strafe.
    Auch das Angebot von Cracks im Internet ist von dem Gesetz betroffen.
    Der Wirtschaftsminister verspricht sich so mehr Geld für kostenpflichtige Angebote, die durch solche Systeme geschützt werden.

    Quelle: de.internet.com
     
  2. strunz77

    strunz77 Board Ikone

    Registriert seit:
    20. September 2001
    Beiträge:
    4.328
    wie heißt denn dieses gesetz und wer hat es wann beschlossen?
     
  3. brima

    brima Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    173
  4. Sci-Fi

    Sci-Fi Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2001
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Irgendwo
    Hehe, jetzt werden sich die ganzen Pinkelboards wohl langsam Gedanken um ein neues "Hobby" machen müssen. Am besten die bleiben einfach zu. Ist ja auch blöd wenn man nicht weiß, wem man eventuell ein paar neue Key's per PM oder Mail schickt. Könnte eventuell böse ausgehen, da man ja auch nie weiß wer sich so hinter einem harmlosen Nick alles so verbergen kann. [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    Gruß Sci-Fi
     
  5. Frankieboy

    Frankieboy Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    1.955
    Na, dann sind ja die fein raus, denen PW die Keys selber über Kabel und Satellit zusendet und diese die Keys nur mitloggen. [​IMG]

    Oder die PW mit einer Satellitenkarte im PC gucken, weil die brauchen nicht mal ein CI Modul oder eine Karte. Da läuft irgendeine Softwarew und das Bild wird hell. [​IMG]

    Diese ganze Theater um die Keys und Karten bringt doch nix. PW muß eine andere UNKNACKBARE Verschlüsselung anwenden und kleine ABO Preise machen. 10 € für alles außer sport, 15 € für alles inkl. sport. weil movies wollen alle sehen, sport aber nicht. mit den beiden maßnahmen geht es PW dann vielleicht mal gut.

    die ganzen gesetze ändern an der PW schwarzgucker miesere nix..... macht das abo billig, setzt ein bombensicheres system ein und das war's.

    so wie in amerika, da funzt pay tv ja auch, trotz einige schwarzgucker....

    nachtrag:

    ***** Die Herstellung, Werbung und Wartung von entsprechenden Umgehungsvorrichtungen sind von nun an strafbar oder können mit einem Bußgeld geahndet werden.******

    zählen da kartenprogrammiergeräte und leere karten auch zu? oder erst die fertig programmierten karten? fertig programmierte karten gibts ja kaum zu kaufen, aber massig die leeren rohlinge und die programmiergeräte.

    mal sehen, wie das gesetz angewendet wird. ich glaube aber trotzdem nicht, daß es was nützt. nützen tut nur ein möglichst perfekter zugangschutz.

    [ 22. M&auml;rz 2002: Beitrag editiert von: Frankieboy ]</p>
     
  6. Mike_K.

    Mike_K. Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Berlin
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von SG1]Ein Bußgeld muss ab dem 23.März jeder zahlen, der Cracks für PayTv-Decoder und ähnliches nur unter die Leute bringt bzw. auf deren Existenz aufmerksam macht. Weiterhin steht auch das Produzieren solcher Cracks unter Strafe.
    Auch das Angebot von Cracks im Internet ist von dem Gesetz betroffen.
    Der Wirtschaftsminister verspricht sich so mehr Geld für kostenpflichtige Angebote, die durch solche Systeme geschützt werden.

    Quelle: de.internet.com</strong><hr></blockquote>

    Sorry ist dies nicht etwas naiv???

    Es gibt im Netz bestimmt über 100-XXXX deutsche Warezseiten,Linkseiten,Pornoseiten,Bombenbauseiten,rechtsradikale Seiten u.s.w. und diese sind eigentlich schon immer verboten,also wie kommt ihr darauf,das dieses Gesetz bei PW Seiten helfen soll???
     
  7. abgebrannter_Zyniker

    abgebrannter_Zyniker Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2002
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Welkenraedt
    So laut kann ich gar nicht so laut lachen ,wie ich wollte über diese deutschen "Internetgesetze" und ihre Urheber.
    Bußgeld für "böse" Mails und Links ,ich gröhl mich kaputt hier.

    Wer will das wie durchsetzen und abkassieren,für wie dämlich halten die die User eigentlich.
    Eigentlich fällt mir nicht mehr dazu ein,als mich kopfschüttelnd abzuwenden.
    Schlimm ,daß es noch Leute gibt,die wirklich glauben,solche Gesetze würden auch nur irgendwas bringen ,ausser vielleicht kurzzeitige Paniken bei den bisher noch Unvorsichtigen.

    a.Z.
     
  8. topdog

    topdog Junior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2002
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Milbertshofen
    zum Glück gibt es auch ausländische Keyseiten.
     
  9. Sci-Fi

    Sci-Fi Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2001
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Irgendwo
    Zitat:

    "Zum Glück gibt es auch ausländische Keyseiten"

    Aha, ist ja interessant. Und mit was willst Du die bestücken Mister Oberschlau? So ein Pech aber auch wenn die Karten nichts mehr ausspucken. Wie naiv muß man eigentlich sein, um zu glauben diese Polenserverspielchen gehen immer so weiter wie bisher. Eines ist sicher, an den neuen Karten werden sich die Großkotze die Zähne ausbeißen und der finanzielle Aufwand eine Karte zu öffnen dürfte somit nicht mehr erschwinglich sein. Somit wäre schon mal das Hauptziel erreicht solche Schmalspurmoscis dumm aussehen zu lassen.


    Sci-Fi
     
  10. ozma

    ozma Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    57
    Ort:
    München
    Hier die offizielle, etwas weniger "volkstümlich" formulierte Version:

    bundesgesetzblatt

    Kurzfassung:
    Dieses Gesetz verbietet die Herstellung, Bewerbung und Wartung von Geräten, mit denen kostenpflichtige Angebote illegal kostenlos empfangen werden können -- egal ob TV, Radio oder im Internet.
    --------------------------
    Der private Gebrauch dieser Geräte ist erlaubt - schwarzsehen ist aber immer noch illegal.

    Noch Fragen, Kienzle ? [​IMG]

    [ 23. M&auml;rz 2002: Beitrag editiert von: Lord Ozma ]</p>
     

Diese Seite empfehlen