1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Linkfaul

Dieses Thema im Forum "DIGITAL FERNSEHEN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von digen123, 25. März 2004.

  1. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
    Anzeige
    "Warum sind in Online-Ausgaben von Zeitungen oft nicht die Möglichkeiten des Internets genutzt? Sprich: Warum verlinken die nicht ordentlich zu markanten Seiten, die im betreffenden Text eine Rolle spielen? Bestenfalls sind die Links ans Ende geklatscht, und hier dann oft nur als bloßer Text und nicht anklickbar. Hat es rechtliche Gründe (unerlaubte Werbung), so daß man keine Organisation und keine Firma verlinken will? In meinen Augen geht das nach hinten los."
    zitiert aus: Brosamen Weblog
     
  2. ThomasBePunkt

    ThomasBePunkt Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    85 cm Fuba, 2x Smart Titanium TQX LNB, Astra 19,2°E & Hotbird 13°E, Focus: Mitte

    PMSE Multischalter 9/4
    zusätzlich über Optionsschalter 44cm DigiDish, 1x Smart TSX, Astra/Eurobird 28,2°E

    Wohnzimmer:
    TechniSat DigiCorder S1 (160)
    13°E, 19,2°E, 28,2°E
    Zetacam

    Schlafzimmer:
    TechniSat DigiCorder S2 (160)
    13°E, 19,2°E je Tuner
    Alphacrypt Light und Zetacam
    Das hängt unter anderem mit dem Content Management System zusammen, das eine Online-Redaktion benutzt, z.B InterRed bei DF.

    Man kann zwar über eine Funktion Links direkt im Fenster "Text" eingeben, aber z.B. keinen TARGET-Parameter übergeben, der den Link zu einer externen Seite in einem neuen Fenster öffnen kann. Das geht bei InterRed AFAIK nur über das Fenster "Links", das die Links am Ende des Textes plaziert. Insgesamt ist es eine mühsame und zeitraubende Arbeit Links einzugeben.

    Das PHP-basierende CMS, das ich benutze um 500 - 600 Artikel im Monat einzugeben, hatte überhaupt keine Link-Funktion, so das ich für einen Link <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Code:<hr /><pre style="font-size:x-small; font-family: monospace;"> &lt;A HREF=&quot;http://www.digitalfernsehen.de&quot; TARGET=&quot;_blank&quot;
    TITLE=&quot;Link zur Seite von Digitalfernsehen&quot;&gt;Digitalfernsehen&lt;/A&gt; </pre><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">von Hand eingeben musste. Bezahlt bekomme ich aber nur das sichtbare "Digitalfernsehen". Letztendlich habe ich mir die entsprechende Funktion selbst in mein CMS eingebaut um ein bisschen mehr Service zu bieten, der kaum wahrgenommen wird.

    Ein Grund ist aber auch die Kurzlebigkeit von Links. InterRed hat zwar eine Linkcheck-Funktion für interne und externe Links, aber die wird nur einmal, nämlich beim Schreiben eines Artikels benutzt. Wenn man sich das Geheule in den Foren von c't, PC-Welt und Co mal ansieht, das bei einem umgezogenen Link veranstaltet wird, dann Verzichtet man lieber auf diesen kleinen Service.
     
  3. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    Es kann auch rechtliche Probleme geben. So kann man mit einem anklickbaren Link sich den Link zu Eigen machen. Sowas kann im Internet wieder einmal zu Abmahnungen fuehren.
     

Diese Seite empfehlen