1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Linke: "CPCM-Pläne von ARD/ZDF gehen zu Lasten der Zuschauer"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Dezember 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.672
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die medienpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion Die Linke, Kathrin Senger-Schäfer, hat ARD und ZDF im Gespräch mit DIGITAL FERNSEHEN aufgefordert, ihre Marktmacht einzusetzen, um den von Hollywood-Filmstudios eingeforderten Kopierschutz zu verhindern.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. dermuenchner

    dermuenchner Gold Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Linke: "CPCM-Pläne von ARD/ZDF gehen zu Lasten der Zuschauer"

    Da haben Sie ja mal wieder ne richtige Expertin befragt... Das Wahlkampfgetüdel hätte man sich sparen können.

    Egal wieviel Kohle die deutschen ÖR haben... Das ist den Lizenzinhabern herzlich egal... Bei den Rechteverhandlungen beissen sich ganz andere Unternehmen die Zähne aus...

    Höchstwahrscheinlich kennt die Tussi sich eh nicht aus... WAhrscheinlich eine Röhre + 3 Programme und nen alten DVD- Player zuhause.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.669
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Linke: "CPCM-Pläne von ARD/ZDF gehen zu Lasten der Zuschauer"

    Wieder mal Typisch " Die Linke" denen ist der Öffentlich Rechtliche Rundfunk sowieso ein Dorn im Auge.

    Die soll sich mal lieber um die Kundengängelung bei HD+ und CI+ kümmern.
     
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Linke: "CPCM-Pläne von ARD/ZDF gehen zu Lasten der Zuschauer"

    DVD-player? einen alten video2000-rekorder. wobei die natürlich besser waren als VHS! ;)
     
  5. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    816
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Linke: "CPCM-Pläne von ARD/ZDF gehen zu Lasten der Zuschauer"

    Interview auch gelesen? Oder nur die Überschrift, frei nach BILD-Leser-Manier?

    Da verwechselst du etwas. Den Gelben ist der ÖRR ein Dorn im Auge.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2010
  6. nmmicha

    nmmicha Platin Member

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Linke: "CPCM-Pläne von ARD/ZDF gehen zu Lasten der Zuschauer"

    Man muß die Linken nicht mögen aber die Dame spricht hier ein wahres Wort.

    Deine Aussage verstehe ich gerade nicht so, da im Text davon nix zu merken ist.:confused:
     
  7. dermuenchner

    dermuenchner Gold Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Linke: "CPCM-Pläne von ARD/ZDF gehen zu Lasten der Zuschauer"

    Ich habs gelesen. Deine 0815- Anschuldigungen kannst für dich behalten.

    Ich bleib dabei. Die Dame hat keine Ahnung. Man kann von den "Gängelungen" halten was man will, jedoch entscheiden nunmal die Lizenzinhaber was mit dem Material geschieht. Das ist deren gutes Recht. Die Linke könnte ja gleich noch zu Enteignung des Materials aufrufen *lol*!!!

    Das eigentliche Problem sind jedoch die ÖR. Die haben jahrelang gegen den "Signalschutz" etc. gewettert und die Privaten dafür verurteilt und sind am Ende in der gleichen Lage.

    Hätte man doch gleich bei der Einführung von HD den Zuschauer darauf vorbereitet. Jetzt hat man den Salat. Kommunikationstechnisch ein wahres Desaster.

    Und auch hier im Forum hat man jahrelang lamentiert wie einfach doch die Aussatrahlung ohne Gängelungen ist. Anixe und die ÖR wurden als die Retter und Wegbereiter einen unverschlüsselten HD- Zukunft gelobt und emporgehoben....

    Und? Was ist draus geworden? Anixe HD existiert nicht mehr und die ÖR lassen sich gerade entsprechende Schutzmechanismen entwickeln.

    Der Schuss ging nach hinten los...

    Wenn die Rechteinhaber nicht mitspielen, dann gibt es halt nunmal kein Material. Punkt aus!
     
  8. dermuenchner

    dermuenchner Gold Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Linke: "CPCM-Pläne von ARD/ZDF gehen zu Lasten der Zuschauer"

    Bin ich mir zu 100% sicher. Ich habe die Feststellung gemacht, dass die meisten medienpolitischen Sprecher/ Vertreter der Parteien von den TV-Sendern, der Technik und den Neuerungen keinerlei Ahnung haben. Geschweige denn die Produkte selber nutzen. Dafür sind Praktikanten zuständig, die wiederum eine "Empfehlung" aussprechen.

    Glaubt Ihr wirklich die Dame hat das Zeug von dem sie da labbert zuhause oder jemals wirklich bedient??? Ich glaube nicht.

    So mancher User aus diesem Forum wäre für den Posten besser geeignet. Die ganzen Forengötter hier haben zum Größtenteil ein gigantisches Fachwissen. Das wären die Richtigen für den Job und nicht irgendeine Tante die halt einen Linkspartei-konformen Text runterlallt.
     
  9. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.731
    Zustimmungen:
    2.542
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Linke: "CPCM-Pläne von ARD/ZDF gehen zu Lasten der Zuschauer"


    Ist schon schlimm den Linken mal Recht geben zu müssen?
    Kopierschutz und Gebührenabzocke bei den ÖR´s ist in Ordnung - bei HD+ geht das gar nicht.
     
  10. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Linke: "CPCM-Pläne von ARD/ZDF gehen zu Lasten der Zuschauer"

    Die Tante hat recht m mit allem was sie sagt.

    Ich bin eh dafür das man GAR KEINE Senderechte mehr von den Studios kauft wenn diese auf solche Restriktionen bestehen, daß gilt auch für die SD Inhalte.
    Seien wir doch mal ehrlch , was läuft denn großartig von denen bei ARD und ZDF .

    Nur durch Mindereinnahmen kann den Rechteinhabern das ihre total überzogenen und wirren Forderungen von der Bevölkerung nicht akzeptiert werden.
    Außerdem sollte man hnen dringend mal klar machen das die Raubkopien die im Internet kursieren nicht von den TV Sendern stammen sondern zumeist von der Blu-ray.

    Offensichtlich haben sie das ja wohl noch nicht mitbekommen !
     

Diese Seite empfehlen