1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lidl Premiere Problem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Bingo1155, 19. Dezember 2004.

  1. Bingo1155

    Bingo1155 Neuling

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich habe mir Premiere bei Lidl geholt.
    Am Anfang ging alles super, aber dann am nächsten Abend wollte ich einen Film schauen auf Premiere 3, da fing es auf einmal das Bild an zu ruckeln. Es entstanden auch, wie im Handbuch beschriebene "Das Bild zerfällt manchmal in Blöcke", und das komische daran ist, dass alle Programme gehen, außer Premiere 1-7 und Premiere Start. Aber manchmal geht es auch, z.B. gestern habe ich einen Film auf Premiere 2 geschaut, und der ging fast bis zum Ende, aber dann auf einmal, fing es wieder an, und das ist öfters so, dass es manchmal geht. Darauf habe ich bei Premiere angerufen, und die haben gesagt, dass Premiere 1-7 und Premiere Start mir einer anderen Frequenz geschickt werden, als die anderen Programme. Ich suchte also nach einer Lösung, und ich hatte in einen Forum gefunden, dass man mit einem ANTENNENVERSTÄRKER das Signalj verstärken kann, und dann es besser werde. Also meine Frage ist jetzt, ob mit einem ANTENNENVERSTÄRKER das Signal verstärkt wird, und es dann besser geht?
    Danke schon mal,
    MfG
     
  2. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    AW: Lidl Premiere Problem

    Besser ist es, wenn Du von einem Techniker die Anschluss prüfen lässt. Der kommt mit einem Meßgerät. Vorher mal das Kabel tauschen und in der Antennendose mal die Verbindung zum Kabel prüfen.

    -Zahni
     
  3. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Lidl Premiere Problem

    Noch ein Lidl Pace Receiver mit Problemen.

    Welche Kabelgesellschaft ist beteiligt @Bingo1155?
     
  4. Hugo779

    Hugo779 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    21
    AW: Lidl Premiere Problem

    Könnte auch daran liegen,dass keine abgeschirmtes KAbel verwendet wird und dann kommt es zu Störungen von Außerhalb.
     
  5. GrandmasterT

    GrandmasterT Senior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    245
    AW: Lidl Premiere Problem

    Ich würde immer die Punkte Kabeldose mit geringer Dämpfung erneuern, Kabelverteiler mit gerninger Dämpfung erneuern und gutes abgeschirmtes Kabel benutzen. Wenn dann immer noch Probleme auftauchen, kannst du es immer noch mit einem Verstärker versuchen.
     
  6. bEE50

    bEE50 Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Lidl Premiere Problem

    hatte genau das gleiche problem bingo!
    besser gesagt hab ich es immer noch ...
    habe meinen receiver an einem anderen kabelanschluss im haushalt angeschlossen und dann lief alles einwandfrei, AUCH premiere start 1-7 und premiere start, das hängt von der frequenz ab da hast du recht...
    in meinemn zimmer ist der empfang immer noch ******** und ich krieg nur blöcke zusehen, also kannst du mir sagen wie du das problem behoben hast??
    die an der premiere hotline hat mir geraten nen techniuker kommen zu lassen für sage und schreibe 90€!
    könntest du mir weiterhelfen oder sonst jemand der ein ähnlich schwaches signal hat??
     
  7. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Lidl Premiere Problem

    Ohne eine Messung des Signals ist es sehr waghalsig Empfehlungen zu treffen.
    Es spielt ja nicht nur der reine Signalpegel (Signalstärke) eine Rolle sondern auch der Rauschabstand, die Fehlerraten - sprich die Indikatoren für die Signalqualität.

    Ist z.B. der Pegel zu gering, Signalqualität ist aber OK, dann bringt ein Verstärker Abhilfe.
    Ist der Pegel zu gering und die Signalqualität hat gelitten (Wahrscheinlichkeit dafür steigt bei geringen Pegeln), dann nützt ein Verstärker gar nichts, weil das Signal dann zwar "stärker" aber immer noch gestört ist. Die Störungen verschwinden durch eine Anhebung des Pegels nicht.
    Ist der Pegel zu hoch und der Tuner wird "übersteuert", dann bringt ein Verstärker natürlich erst recht nichts.
    Die alte Dose durch eine neue mit geringerer Entkoppelungsdämpfung zu stezen bringt dann Erfolg, wenn Pegel und Signalqulität vor der Dose noch OK waren.
    Eine gut abgeschirmtes Kabel - am besten mit Mantelstromfilter - bringt dann etwas, wenn das Signal an der Dose ok war und Störungen von aussen einwirken. Leider ist dies schlecht festzustellen. Am besten probiert man da mal aus, alle elektrischen Geräte in der Nähe auszuschalten und nur die Dose mit dem Digital-Receiver per Antennenkabel zu verbinden und alle anderen Antennenkabel/T-Stücke zu entfernen. Es sollten also nur TV und Digital-Receiver an sein und nur der Digital-Receiver per Antennenkabel mit der Doese und Digital-Receiver mit TV per Scart verbunden sein. Alles andere an elektrischen Geräten im Raum sollte aus sein. Wenn dann alles OK ist und mit kompletter Verkabelung nicht, dann könnte eine abgeschirmtes Kabel helfen (meine Erfahrung).

    Am besten man leiht sich die Sachen erst. Einige Fachgeschäfte bieten auch ein Rückgaberecht an, wenns nicht funktioniert.
     
  8. Bingo1155

    Bingo1155 Neuling

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    2
    AW: Lidl Premiere Problem

    Hallo,
    danke für die Mühe.
    Es klappt alles wieder.
    Ich habe einfach alle Kabel erneuert, und danach ging es perfekt.
    Danke noch mal,
    MfG Bingo1155
     

Diese Seite empfehlen