1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Liberty Global mit großen Verlusten im dritten Quartal

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. November 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.275
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der internationale Kabelnetzbetreiber Liberty Global musste im dritten Quartal 2013 einen größeren Verlust verbuchen. Insgesamt verlor das Unternehmen zwischen Juli und September rund 830 Millionen US-Dollar.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Sense

    Sense Gold Member

    Registriert seit:
    12. November 2012
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Liberty Global mit großen Verlusten im dritten Quartal

    Horizon scheint ja kaum einen zu interessieren. Bei dem Schrott auch kein Wunder....
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.337
    Zustimmungen:
    279
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Liberty Global mit großen Verlusten im dritten Quartal

    ... naja, 365.000 Horizon-Kunden seit der Markteinführung in NL vor einem Jahr ist gar nicht mal so schlecht. Horizon gibt es aktuell in den Niederlanden, der Schweiz, in Irland und in Deutschland (nur in NRW und Hessen) ...
     
  4. Sense

    Sense Gold Member

    Registriert seit:
    12. November 2012
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Liberty Global mit großen Verlusten im dritten Quartal

    Wahnsinn. 4 Länder mit Millionen potentiellen Kunden und es kommt so ne lächerliche Zahl dabei raus. Fakt ist LG scheint es verbockt zu haben. Da wo es sie am längsten gibt kommen kaum noch Kunden hinzu... Sie dürfte prozentual unter 5% liegen... Und das ist schlecht...
     
  5. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    16.784
    Zustimmungen:
    1.417
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Liberty Global mit großen Verlusten im dritten Quartal

    Die Abkürzung LG würde ich nicht empfehlen. LG ist ne Marke
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.337
    Zustimmungen:
    279
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Liberty Global mit großen Verlusten im dritten Quartal

    ... immerhin sind es im Durchschnitt 1.000 Kunden am Tag, die sich für Horizon entschieden haben. Die dafür benötigten Horizon-Bpxen produzieren sich auch nicht von selbst und 1.000 Boxen pro Tag ist schon eine Hausnummer.
    Und: die Einführung von Horizon erfolgt Schritt für Schritt. Im Sommer letzten Jahres wurde Horizon in den Niederlanden eingeführt. Anfang dieses Jahres folgte die Schweiz. Im 3. Quartal dieses Jahres kamen Deutschland (erstmal nur NRW und Hessen) und Irland dazu. Bei UPC NL gibt es mehr als 200.000 (1,7 Mio.) Horizon-Kunden, bei UPC Cablecom (Schweiz) sind es 110.000 (1,4 Mio.), in Irland 30.000 (434.000) und in Deutschland 25.000 (ca. 4,5 Mio). Werte in Klammern ist die Anzahl der TV-Kunden (analog und digital).
    Mal abgesehen von dem holprigen Start in Deutschland, der nicht hätte sein müssen, dürfte die Einführung von Horizon etwas schleppender von Statten gehen, denn in den anderen geanannten Ländern sind es die Kunden gewohnt, Hardware des KNB zu nutzen. Alternativen wie hierzulande üblich, gabe es nicht. Erst mit dem Verzicht auf die Grundverschlüsselung in den genannten Länder Ende letzten, Anfang dieses Jahres erlaubt die Nutzung von alternativer Hardware wie beipielsweise iDTVs ...
     
  7. Sense

    Sense Gold Member

    Registriert seit:
    12. November 2012
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Liberty Global mit großen Verlusten im dritten Quartal

    Ja Wahnsinn. Da muss Smasung ja in einem Schneckentempo die Boxen produzieren.... :rolleyes:

    Seit April verkauft Samsung das Galaxy S4. Davon hat man 40 Millionen verkauft/produziert. Also das mit dem produzieren ist ja nicht dein Ernst :confused: Die zahl ist einfach nicht gut. Das ist mal Fakt. Und in Deutschland wird das Ding so und so nur deswegen "gut verkauft" weil die es nur noch im Bundle mit 3play ab 100Mbit anbieten. Und im übrigen. Der nachteil an der ganzen Sache: Dann bekommt man auch keine SC mehr. Adios mit alternativer Hardware! So kann Unitymedia die indirekt auch wunderbar aussperren.

    Und noch was. Du verweist bei Unitymedia immer regelmäßig auf die alternative HW. Gerade im Bezug auf Telekom Entertain. Dabei solltest du bitte auch schreiben, dass man auch dort keine privaten HD Sender mehr sehen kann und das Angebot dadurch drastisch reduziert wird, wofür man u. U. bezahlt. Des weiteren kann man auch einige PayTV Sender in HD nicht mehr sehen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2013
  8. zyz

    zyz Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    4.615
    Zustimmungen:
    792
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Liberty Global mit großen Verlusten im dritten Quartal

    Tja, wenn man den Kunden bis auf ein CI+-Modul ja quasi zu der Box zwingt (bei Neukunden) dann hat das nichts mit direkter Nachfrage nach dem Produkt zu tun.


    Wenn ich richtig rechne, hat man also 365.000 Horizon Kunden und dagegen stehen 8 Mio. TV Kunden. Wahnsinnsquote. In NL sind ers nach einem Jahr grade mal 11 % Kundendurchdringung, in der Schweiz ähnlich. Wenn das nicht peinlich ist, dann weiß ich auch nicht.
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.337
    Zustimmungen:
    279
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Liberty Global mit großen Verlusten im dritten Quartal

    ... warum werden Kunden zu der Box gezwungen ? Was hindert die Kunden mit eigenem Empfangsequipment daran, statt einem 3play ein 2play-Paket zu buchen ?
     
  10. zyz

    zyz Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    4.615
    Zustimmungen:
    792
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Liberty Global mit großen Verlusten im dritten Quartal

    Stell dich nicht dumm. Obwohl manchmal weiß ich echt nicht mehr, ob du dich dumm stellst oder ob das der Normalzustand ist.

    Denken und verstehen.
    Und was sagst du zu der hammergeilen Durchdringungsquote? Oder willst du weiter selektiv antworten?
     

Diese Seite empfehlen