1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Liberty-Global-Chef kritisiert Regulierung im Kabelmarkt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. Juni 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.721
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Michael T. Fries, CEO von Liberty Global, betrachtet Deutschland als einen der wichtigsten Märkte für sein Unternehmen. Besonders der Breitband-Bereich böte hierzulande großes Wachstumspotential. Kritisch äußerte sich Fries auf der ANGA COM jedoch bezüglich der Regularien, denen Kabelnetzbetreiber in Deutschland unterworfen sind.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.453
    Zustimmungen:
    250
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Liberty-Global-Chef kritisiert Regulierung im Kabelmarkt

    Das sind ja mal sehr überraschend neue Sichtweisen von der westlichen Rheinseite. Besser für alle ist diese Erkenntnis schon, wenn Konkurrenz das Geschäft beflügelt. Also ja, nieder mit den Schranken und lasst alle KNB in Konkurrenz bundesweit agieren! Nur so kann es positive Weiterentwicklung geben, in dem sich UMKBW und KD gegenseitig pushen um in die Puschen zu kommen.

    Meine Güte, aber nach der Befürchtung kann ich das als Alternativplan nachvollziehen und vor allem begrüßen. Warum nicht gleich so LG?!
     
  3. blackdevil4589

    blackdevil4589 Wasserfall

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    8.244
    Zustimmungen:
    1.221
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Liberty-Global-Chef kritisiert Regulierung im Kabelmarkt

    LG hat vollkommen recht. Warum dürfen es alle anderen Anbieter, aber die Kabelanbieter nicht?

    Konkurrenz würde nicht schaden.
     
  4. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Liberty-Global-Chef kritisiert Regulierung im Kabelmarkt

    Ich finde, dass man in Deutschland es mit Must Carry übertreibt.
    Bei uns wurde es ja praktisch abgeschafft, so soll es sein
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.677
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Liberty-Global-Chef kritisiert Regulierung im Kabelmarkt

    Ihr scheint Ihn falsch verstanden zu haben. Ihm geht es nicht um mehr Konkurrenz, sondern darum weitere Kabel Netzbetreiber aufzukaufen und ein Monopol zu schaffen.
    Das scheitert ja am Kartellamt.

     
  6. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.468
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Liberty-Global-Chef kritisiert Regulierung im Kabelmarkt

    Ist auch ganz gut so.
    Er braucht nicht alles in Deutschland zubesitzen.

    Klar ist er scharf auf weitere Anbieter auf Deutschland.
    Deutschland ist sowas wie ein Goldener Scheck für ihn.

    Viele Mitbürger auf engen Raum.

    Vorallem auch die bestehende Situation Kabelanschluss in der Miete und das die Telefonanbieter mit ihr Netzmodernisierungen einfach nicht voran kommen.

    Das ist ein Heimspiel für die KNB hier.
     
  7. Zyllis

    Zyllis Gold Member

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    325
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Liberty-Global-Chef kritisiert Regulierung im Kabelmarkt

    Naja, dann kann ja das Kartellamt und die Regulierungsbehörde auch dafür sorgen, dass die Netze für alle Anbieter geöffnet werden (müssen). Geht ja beim Strom und beim Telefon auch.
     

Diese Seite empfehlen