1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LG zeigt HD-ready Slimfit Röhrenfernseher auf der IFA

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von TauSo, 6. September 2005.

  1. TauSo

    TauSo Silber Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    662
    Ort:
    Dresden
    Anzeige
    ... aber verkauft diese nicht in Europa!:mad:

    Hab mich gestern nun doch selbst auf die IFA gemacht und dort speziell nach den letzten Röhrenfernsehern geschaut. Einzig jene Hersteller die Geräte mit Slimfit-Röhre anbieten (LG, Samsung und noch ein paar kleinere) hatten überhaupt noch Röhren TVs ausgestellt.

    Auf Nachfrage bei einigen größeren Herstellern (JVC, Panasonic, Samsung, Toshiba, Loewe) wurde mir bestätigt, daß keinerlei Röhrengeräte mit digitalen Anschlüssen (HDMI/DVI) geplant sind und somit (aller Wahrscheinlichkeit nach) keine HD-ready Röhrenfernseher in Europa erscheinen werden!

    Löwe hat sich schon gänzlich aus der Produktion von Röhrenfernsehern verabschiedet und verkauft nur noch vorhandene Geräte ab. Meiner Einschätzung nach, werden die anderen Hersteller alle folgen. Bei JVC wußten einige Mitarbeiter z.B. nicht einmal, daß sie derzeit HDTV (1080i) fähige Röhrenfernseher anbieten. Bei Samsung hieß es erst, HDMI sei mit der Röhre gar nicht möglich. Und bei LG hab ich dann die ganz große Überraschung erlebt:

    Dort standen tatsächlich Röhrengeräte die voll HD-ready waren (also 16:9, 1080i+720p Darstellung und HDMI Anschluß).
    [​IMG]_[​IMG]

    32 FS2 und 32 FS1 ist die Bezeichnung der Geräte.

    Was ich aber schon vermutet (bzw. im Hifi-Forum gelesen hatte) stellte sich beim Gespräch mit dem LG Techniker heraus: Diese Geräte wird es nicht in Europa zu kaufen geben. Eigentlich wollte LG Deutschland sie überhaupt nicht ausstellen, aber die Mutterfirma hat es dann doch gemacht. Der LG Mitarbeiter hat sich sogar entschuldigt, daß er mir noch nicht einmal irgendwelche Prospekte mitgeben konnte, Sie hatten schlichtweg keine.
    In Korea verkaufen sich solche Geräte "wie warme Semmeln", aber in Deutschland würden sie angeblich nicht nachgefragt. Auf meinen Hinweis hin, daß der Verbraucher in Deutschland gar nicht wüßte, daß es auch HD-ready Röhrenfernseher gibt, weil HDTV immer sofort mit Flachbildschirmen in Verbindung gebracht wird und einfach keine solchen Geräte angeboten werden, kam leider nur die Auskunft: "Marktforschungen hätten ergeben, daß die Nachfrage nicht da ist und solange Mediamärkt etc. nicht genug ordern würden, lohnt es sich einfach nicht." Daß normales PAL auf Flachbildschirmen im Vergleich zur Röhre einfach schlecht aussieht, hat er dann noch kopfnickend bestätigt, aber weiterhelfen konnte er mir auch nicht.
     
  2. Agent _Nappi_007

    Agent _Nappi_007 Junior Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bochum
    Technisches Equipment:
    TV: 16:9 Grundig Elegance MFW82-3110/ Dolby

    SAT: Humax PVR 8000

    DVD: JVC XV-N-5SL

    Receiver: Yamaha RX-V 730

    Boxen: Teufel Theater 1 "Cinema 5.1"

    Remote: Philips Pronto RU980
    AW: LG zeigt HD-ready Slimfit Röhrenfernseher auf der IFA

    Da kann ich nur voll zustimmen. Erst am Wochenende habe ich mal wieder
    ein Verkaufsgespräche eines Mitarbeiters in einem Saturn Markt mitbekommen.
    Was der da dem armen Kunden erzählt hat war hanebüchen.
    Röhren Geräte könnten das nicht, das wäre technisch unmöglich. Und natürlich könnte man das Programm ohne Qualitätsverlußt auf dem vorhandenen Videorecorder aufnehmen.... usw....

    Bleibt zu hoffen, das sich die Industrie besinnt, und diese Geräte auch bei uns anbieten wird. Vermutlich wird aber auch hier wieder die Geldgeilheit siegen und es werden erst mal wie wild HD Ready LCD´s und Plasmas unters unwissende Volk gebracht.
    Vieleicht dann, wenn der Markt gesättigt ist, rückt man damit auch hier raus.
    Hoffentlich :D

    Denn wenn meine alte Röhre jetzt kaputt gehen würde, wäre das der ideale
    Übergang bis HDTV sich flächendeckend durchgesetzt hat.

    Gruß Agent
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: LG zeigt HD-ready Slimfit Röhrenfernseher auf der IFA

    Mich konnten die obengennnten Geräte überhaupt nicht vom Hocker reissen.
    Durch die Bauform der Röhre war das Bild in den Ecken deutlich sichtbar unscharf und Konvergenzfehler waren sichtbar.
    Dann lieber eine Röhre in herkömlicher Bauform. ;)

    Gruß Gorcon
     
  4. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: LG zeigt HD-ready Slimfit Röhrenfernseher auf der IFA

    Das müsste man mal gründlich unter die Lupe nehmen.

    Aber mal was anderes, hast du gesehen, wie auf der IFA die Plasmas und TFT Bildschirme in einer Testwand gegenüber einen in der Mitte vorgeführten Röhrenschirm, ihre Schwächen zeigten?

    Schwingende weiße Kugel und Pendelbewegung.
    Da sieht man, was die Flachmänner nicht können.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: LG zeigt HD-ready Slimfit Röhrenfernseher auf der IFA

    Hab ich, aber das Bild dieser Röhrenbauform war schlechter wie die eines LCDs.
    Das Problem habe selbst heute auch noch viele Röhren Geräte. (liegt aber nicht an der Röhre sondern an der oft zu langsamen 100Hz Technik).

    Gruß Gorcon
     
  6. TauSo

    TauSo Silber Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    662
    Ort:
    Dresden
    AW: LG zeigt HD-ready Slimfit Röhrenfernseher auf der IFA

    Ist mir nicht so extrem aufgefallen, hab aber ehrlicherweise auch nicht ganz genau darauf geachtet. Natürlich wäre auch mir eine herkömmliche HDTV-fähige Röhre lieber, die eben solche bauartbedingten Schwächen der SlimFit Röhre nicht hätte, aber wie ich oben schon schrieb: im Röhrensektor waren einzig SlimFit Röhrengeräte zu sehen.

    Also das Bild der ausgestellten LG Geräte fand ich wirklich beeindruckend und mit LCDs durchaus vergleichbar. Ehrlicher wäre aber eine Gegenüberstellung von LCD, Plasma und dieser Röhrengeräte mit einem herkömmlichen 576 zeiligen PAL Signal gewesen, welches sicher noch min. 5-10 Jahre den Großteil dessen ausmacht, was die Displays darstellen werden.
    Auf der ganzen IFA habe ich nur ganz wenige kleine LCDs/Plasmas gesehen, die nicht hochauflösend gespeist wurden und allesamt sahen gräßlich aus. Was zum Teil natürlich an der Vorführung von DVB-T mit den hier üblichen Bitraten lag.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.710
    Ort:
    Magdeburg
    AW: LG zeigt HD-ready Slimfit Röhrenfernseher auf der IFA

    Samsung bietet ja auch diese Bildröhren an und sind mittlerweile im Handel. Die extremen kurzen Bildröhren in Kombination mit einer planen Oberfläche haben starke Schwächen. Der Ablenkwinkel der Elektronenstrahlen ist einfach zu groß um an den Rändern noch ein Scharfes Bild zu schreiben. Auch elektronische Hilfen stoßen hier an die Grenzen.
    Das Ergebnis sind Konvergenzfehler wie aus den Anfangszeiten der Farbbildröhre, starke Geometriefehler und Unschärfen. Der HDMI-Anschluss kann ebenfalls nicht darüber hinwegtäuchen das die Lochmaske zu grob ist um "echtes" HDTV zu zeigen. Währe das nicht so würde die Bildröhre zu schwach in der Kontrastwirkung und Helligkeit sein.
    Auch wenn die Bildröhre für normales PAL-TV noch Ihre Vorteile hat, die Flachbildschirme holen stark auf. Und wer sich HDTV zulegt sollte auch Geld für einen vernünftigen LCD oder Plasma haben.

    Ich war gerade mal im Mediamarkt, die bauen gerade um. Ab Herbst werden TV-Röhren nur noch einen Randerscheinung sein. Auch wenn ich immernoch der Meinung bin das in die Flachmänner noch einiges an Entwicklung fließen muß.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: LG zeigt HD-ready Slimfit Röhrenfernseher auf der IFA

    Das sind sie hier schon seit langem. Nur noch Miniglotzen (Röhren) stehen im Regal.
    Der Mechanische Aufwand eine Röhre exakt einzustellen ist um ein vielfaches größer als ein LCD Panel zu montieren, daher werden die LCDs auch in kurzer Zeit den Markt überschwemmen.

    Gruß Gorcon
     
  9. Agent _Nappi_007

    Agent _Nappi_007 Junior Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bochum
    Technisches Equipment:
    TV: 16:9 Grundig Elegance MFW82-3110/ Dolby

    SAT: Humax PVR 8000

    DVD: JVC XV-N-5SL

    Receiver: Yamaha RX-V 730

    Boxen: Teufel Theater 1 "Cinema 5.1"

    Remote: Philips Pronto RU980
    AW: LG zeigt HD-ready Slimfit Röhrenfernseher auf der IFA

    Moderne Black-Matrix-Bildröhren nutzen doch heute schon Schlitzmasken um dem Problem der Geometriefehler entgegenzuwirken. So kombiniert man die Vorteile von Loch- und Streifenmasen um besser Qualität zu erziehlen.

    Man müsste wirklich mal den fairen Vergleich haben, das heißt zwei Geräte nebeneinander, die die gleiche HD Quelle wiedergeben. Die gute alte Technik ist doch inzwischen so ausgereift, das sich vermutlich am Ende für´s Auge kaum noch Unterschiede erkennen lassen. Und dann wird das ganze wieder zu einer Glaubensfrage :D
    Zumindest für die Übergangszeit von PAL nach HDTV wäre so ein Gerät vermutlich die vernünftigste Lösung. Und bei der Geschwindigkeit in der die Technik voranschreitet sind die LCD´s und Plasmas die man heute kaufen kann, bei einer flächendenkenden Einführung von HDTV vermutlich wieder längst überholt, weil schneller, größer, billiger usw.

    Gruß Agent
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: LG zeigt HD-ready Slimfit Röhrenfernseher auf der IFA

    Die Geometriefehler waren aber dort deutlich sichtbar, da braucht man keinen Vergleich.
    Ich habe auch noch keine Röhre gesehen die ein 100% gleichscharfes Bild zeigt. (das ist technisch unmöglich)
    LCDs haben dagegen andere Nachteile wie Winkelabhängigkeit oder kein echtes schwarz.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen