1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LG zeigt erste Set-Top-Box auf der IFA

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. September 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.320
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der südkoreanische Elektronik-Konzern LG geht nun auch unter die Receiver-Hersteller. Auf der IFA präsentiert LG nun seine erste eigene Set-Top-Box mit DVB-S2-Tuner, die vor allem mit einer einfachen Bedienung punkten soll.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: LG zeigt erste Set-Top-Box auf der IFA

    Sind DVB-S2-Festplattenreceiver oder DVB-SS2-Receiver mit CD/DVD/BD keine Set Top Boxen? :rolleyes:
    Diese werden von LG doch schon seit einiger Zeit angeboten, oder habe ich was verpasst?


    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2013
  3. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: LG zeigt erste Set-Top-Box auf der IFA

    Und wieder ein Gerät mit einebauter Gängelung ==> unbrauchbar !!!
     
  4. Ralf Haenlein

    Ralf Haenlein Haenlein-Software

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    ca. 90 verschiedene Receiver diverser Hersteller...
    Ich vermisse in dem Artikel eine für die Kunden entscheidende Info:
    Wie hält es der Receiver mit der Verschlüsselung. Alle LG TV Geräte zeichnen die Aufnahmen verschlüsselt auf und das auch bei freien Sendern.
    Sollte LG hier das gleiche bei ihrem Receiver machen, dürften sie sich keine Freunde unter den Kunden machen. Zumal über 200 Hersteller mit über 1000 Receivern auf unsere Geräteliste es NICHT machen. Jeder der sich also für diesen Receiver interessiert, sollte sich eine 4GB Memo-Stik mit in den Laden nehmen und eine Testaufnahme machen. Erst wenn man diese Aufnahme zu Hause am PC auch abspielen kann (VLC, KM Player oder auch unser DVR-Studio HD ) sollte man sich zum Kauf entscheiden.
    HD+ kann man auch mit einem UmiCam umgehen. Also testen, ob auch das im Receiver läuft.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ralf Haenlein
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2013
  5. Revaler

    Revaler Senior Member

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: LG zeigt erste Set-Top-Box auf der IFA

    Eine super Info, Danke Ralf!
    Von PVR Funktionen steht da auch nix drin. Ist USB-überhaupt vorhanden?
    Twintuner? Tuner wechselbar?
    Wahrscheinlich wartet man auf einen Settingseditor um zB die Kanalliste zu sortieren weitere 4 Jahre. Und im Gerät wird man die Kanäle „intuitiv“ nur einzeln verschieben können oder überhaupt nicht, wie es die „Großen“ Hersteller immer machen.

    Dann kann so ein Teil nur 60EUR kosten, wenn die was verkaufen wollen.....
     

Diese Seite empfehlen