1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LG ST 600 und VPN

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von matrix3, 2. Januar 2014.

  1. matrix3

    matrix3 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    habe den LG ST600 zu Hause noch rumliegen.Nun würde ich mit diesen gerne über
    VPN das schweizer Angebot von Zattoo nutzen an meinen zweit Wohnsitz,da ich dort
    nur DVB-T nutzen kann und das Angebot mir nicht ausreicht.
    Allerdings muß ich die Einstellungen für VPN im Gerät selber eintragen,da ich keine
    möglichkeitem habe auf den Router zu zugreifen,um dort die Einstellungen zu tätigen.Da die versorgung mit Internet auch durch dem Vermieter erfolgt mit Routern
    die dieser im Flur des Gebäudes instaliert hat.
     
  2. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: LG ST 600 und VPN

    Besorge dir einfach einen eigenen DSL Anschluss und Internet.
     
  3. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: LG ST 600 und VPN

    Erst mal muss sich das Gerät auf die Schweiz als Land einstellen lassen. Sonst bekommt man Zattoo auch per VPN nur mit den dt. Programmen. Für das Problem mit dem VPN nutzt man dann einen Router, wo sich DD-WRT, OpenWRT oder Tomato installieren lässt (dazu dann bitte selber im Netz belesen). Das hängt man hinter den Router vom Vermieter. Wenn das per Wlan gemacht wird, am besten einen Router mit Chipsatz von Broadcom kaufen. Lässt sich besser als Wlan Client nutzen. Das Zeug bekommt man ab ca. 20 € hinterher geschmissen.

    Man muss also nicht extra einen DSL-Anschluss beantragen. Das ist Quatsch.
     

Diese Seite empfehlen