1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LG schafft neue Kapazitäten zur Produktion von OLED-TVs

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. November 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.331
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Südkoreaner von LG schaffen neue Kapazitäten zur Produktion von OLED-Fernsehern. Eine neue Fertigungsstrecke soll in der Lage sein, Panels in Größen von 55, 65 und 77 Zoll zu fertigen. Auch die Effizienz der Herstellung soll gesteigert werden.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Yappa

    Yappa Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    13.160
    Zustimmungen:
    182
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7080HD SSSC
    Antenne: Kathrein CAS 75 - Multischalter: Kathrein EXR 2908
    LNB: Kathrein UAS 585 (Astra 19,2) & UAS 584 (Hotbird 13,0)
    Kabelanschluss: KDG
    AW: LG schafft neue Kapazitäten zur Produktion von OLED-TVs

    Wird auch Zeit, ursprünglich sollten die neuen 4K OLEDs schon längst erhältlich sein. Jetzt läuft es wohl eher auf frühestens Januar hinaus, wenn auf der CES schon die Nachfolgegeräte angekündigt werden sollen.
     
  3. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.387
    Zustimmungen:
    1.127
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: LG schafft neue Kapazitäten zur Produktion von OLED-TVs

    Immerhin sollen sie kommen. OLEDs standen ja zwischenzeitlich bereits auf der Kippe.

    Naja, das eine oder andere Jahr wird mein Plasma noch halten, bis ich ihn durch einen OLED ersetzen kann. :)
     
  4. treno

    treno Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TV 1: Samsung "UE40 F8080 ST" mit Receiver TechniSat Technistar S2+, Sky V14 im CI+ Modul (seit Mai 2014, davor AC mit A02), HD+ und MTV Karte.
    TV 2: Thomson "27LCD B03 BBK" mit Receiver TechniSat Digit CIP-K und TechniStar K2 ISIO, Sky A02
    AW: LG schafft neue Kapazitäten zur Produktion von OLED-TVs

    Ich versteh eigentlich nicht, warum nicht mal kleinere OLED TV´s in den Handel gebracht werden? Diese wären wesentlich kostengünstiger herzustellen als diese "Übergrößen" und ein guter Einstieg in die OLED TV Welt ...

    55, 65 und 77 Zoll sind mir sowieso zu groß, also warum nicht mal ein 32", 40" oder 46 Zoll Gerät mit OLED Technologie?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2014
  5. Crom

    Crom Talk-König

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: LG schafft neue Kapazitäten zur Produktion von OLED-TVs

    OLED ist eine neue Technologie, daher wird man sich erst einmal als Zielgruppe, die aussuchen, die entsprechend bereit sind zu zahlen. Die werden sich aber nicht mit 32" oder 40" zufrieden geben.
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: LG schafft neue Kapazitäten zur Produktion von OLED-TVs

    Die ersten OLEDs waren kleinere TVs ;)
     
  7. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    284
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: LG schafft neue Kapazitäten zur Produktion von OLED-TVs

    40" (bitte doppeltes Hochkomma, das andere wären Fuß) werden wohl die neue Einstiegsgröße; das kann man machen, wenn der Aufpreis einigermaßen im Griff ist.

    32" geht nur noch über den Preis; schon nach 3D muss man da lange suchen und das teuerste Gerät (abgesehen von "zahlen Sie den Namen") liegt bei 600€. Und 46" scheint als Zwischengröße ganz zu verschwinden (genau wie die von dir schon weggelassenen 37" und 42"); dann eher noch 50".
     

Diese Seite empfehlen