1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LG holt individuelles Musikfernsehen QTom auf Internet-TVs

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. September 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.307
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    LG holt individuelles Musik-TV QTom auf Smart-Fernseher

    LG bietet Käufern seiner Smart TVs mit QTom ab sofort personalisiertes Musikfernsehen. Damit können Zuschauer per Fernbedienung ihr TV-Musikprogramm selbst gestalten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.097
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: LG holt individuelles Musik-TV QTom auf Smart-Fernseher

    Gilt das etwa wieder nur für die LG Fernseher?
    Warum nicht auch für die online-fähigen Blu-ray-Player mit Netcast? Da ist auch kein Facebook drauf im Gegensatz zu den TVs.
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.375
    Zustimmungen:
    2.626
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: LG holt individuelles Musik-TV QTom auf Smart-Fernseher

    Die Oberflächen der LG Fernseher und Bluray Player ähneln sich zwar äusserlich, nicht aber die Rechenleistung die dahinter steckt.
    Öffne ich Google Maps auf dem Fernseher (47LW570S), läuft das alles recht fix, öffne ich Google Maps hingegen auf dem Bluray Player (BD670), ist das doch ein ziemliches Geruckel. Von daher könnte ich mir vorstellen dass man alles was entsprechend leistungshungrig ist, nur auf den Fernsehern rausbringt. Der Browser fehlt auf den Player ja auch.

    Ich glaube jedenfalls nicht, dass da irgendeine Absicht oder Willkür hinter steckt, ich schätze mal da gibt es rein technische Gründe für...
     
  4. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.097
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: LG holt individuelles Musik-TV QTom auf Smart-Fernseher

    Du hast Google Maps auf dem BD670? :eek:
    Auf dem BD660 ist es nicht drauf! Dabei ist das doch angeblich das selbe Modell, nur ohne WLAN. Na toll...
    Zumal der Blu-ray Player ja erst im März auf den Markt kam. Also sollte man meinen, er hätte genug Rechenleistung.
     

Diese Seite empfehlen