1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LG BD 350 - reif für die Tonne oder was?

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von harry_G, 8. Januar 2012.

  1. harry_G

    harry_G Silber Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2010
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TV: Philips 40PFL3107K (40") Receiver: Telestar Diginova 10 HD, Bluray: Samsung HT-E5200 2.1 3D-Bluray Home Cinema, Xbox One 500 GB (ohne Kinect)
    Anzeige
    Hallo,

    ich nutze einen Bluray-Player von LG. Genauer gesagt den BD 350. Bin noch verzweifeln an dem Ding.

    Der Player weigert sich bis heute bestimmte Blurays abzuspielen. Beispiel Source Code. Ich bekomm den einfach nicht zum laufen. Trotz aktuellem FW-Update. :wüt:
    Generell bei allen Blurays. 2012 läuft erst beim 4. Anlauf oder noch mehr. Man muss den Stecker ziehen da sich der Player komplett aufhängt. Avatar genau das gleiche.

    Die einzigen Discs die der Player ohne Probleme und ohne zu meckern abspielt sind DVDs. Toller BD-Player der sich weigert BDs abzuspielen aber DVDs problemlos widergibt.

    Hab ich ein Montags-Model erwischt? Oder hat die Klapperkiste generell Probleme?

    Ansonsten bin ich schon am überlegen ob ich das Ding gleich in die Tonne schmeiß (nach 16 Monaten). Wäre mir einfach zu peinlich das Teil bei Ebay als funktionierend zu verkaufen.

    Hat jemand den gleichen Player und kann berichten wie er das Problem in den Griff bekommen hat?
     
  2. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.750
    Zustimmungen:
    1.239
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: LG BD 350 - reif für die Tonne oder was?

    schon mal mit softwareupdate probiert?
     
  3. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.065
    Zustimmungen:
    443
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: LG BD 350 - reif für die Tonne oder was?

    scheinbar schon ;)
     
  4. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: LG BD 350 - reif für die Tonne oder was?

    Hört sich schwer nach schlecht kalibrierter, verschmutzter oder defekter Laser Optik an. Für die "grobe" DVD reichts noch, die BluRays mit sehr viel kleineren Pits werden nicht mehr genau genug fokussiert, oder es ist bei Twin-Lasereinheiten nur der BluRay Teil betroffen (die verbaut LG aber nicht mehr).

    Ein Fall für den Service.

    Raucherhaushalt? :)
     
  5. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: LG BD 350 - reif für die Tonne oder was?

    Ich nehme ihn gern. :D
     
  6. harry_G

    harry_G Silber Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2010
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TV: Philips 40PFL3107K (40") Receiver: Telestar Diginova 10 HD, Bluray: Samsung HT-E5200 2.1 3D-Bluray Home Cinema, Xbox One 500 GB (ohne Kinect)
    AW: LG BD 350 - reif für die Tonne oder was?

    Hinzukommt übrigens hin und wieder Kästchenbildung bei Blurays. Der Player lässt auch mal gern die letzten Sekunden eines Kapitels aus und springt gleich zum nächsten.

    FW-Update ist - wie bereits geschrieben - das neueste drauf (September 2011, ein neueres gibts nicht auf der LG-Seite) und geraucht wird bei uns in der Wohnung auch nicht.

    Nur DVDs spielt er fehlerfrei ab. Das kann mein 10 Jahre alter DVD-Player auch. :rolleyes:

    Ansonsten bestimmt ein tolles Gerät, auch wenn er mMn keinen guten Upscaller bei DVDs hat. Bin von LG besseres gewohnt (ja wirklich)
     
  7. Ralf2001

    Ralf2001 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2003
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Samsung PS50C7790, Sanyo Z2000, Clarke Tech HD5000
  8. harry_G

    harry_G Silber Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2010
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TV: Philips 40PFL3107K (40") Receiver: Telestar Diginova 10 HD, Bluray: Samsung HT-E5200 2.1 3D-Bluray Home Cinema, Xbox One 500 GB (ohne Kinect)
    AW: LG BD 350 - reif für die Tonne oder was?

    Naja, gestern wollten wir uns einen netten Abend mit Source Code machen. Fehlanzeige. Disc kann nicht gelesen werden.

    Der Film läuft übrigens gerade ohne Probleme. Disc wurde erkannt. Auf einmal.:eek:
     

Diese Seite empfehlen