1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LG 65EG9609 im Test (5): Ihre Fragen beantwortet

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. April 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.733
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wie gut ist LGs neuer OLED-TV in der Praxis? Versteckt sich der Fehlerteufel im Detail? Sie konnten uns Ihre Fragen stellen und wir haben die wichtigsten davon beantwortet.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Yappa

    Yappa Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7080HD SSSC
    Antenne: Kathrein CAS 75 - Multischalter: Kathrein EXR 2908
    LNB: Kathrein UAS 585 (Astra 19,2) & UAS 584 (Hotbird 13,0)
    Kabelanschluss: KDG
    AW: LG 65EG9609 im Test (5): Ihre Fragen beantwortet

    Danke für die Artikel die letzten Tage und die Beantwortung der Fragen.

    Bin froh, dass mein persönlicher Hauptnegativpunkt, die Verfärbungen bei Hellbild, der Vergangenheit angehören. Sorgen bereiten mir aber die Äusserungen zu Nearblack-Bildern anhand des "Interstellar"-Beispiels. Hoffe, dass LG daran und am CMS als nächstes arbeitet.

    Frage:
    Was ist darunter zu verstehen, dass eine saubere 444 Wiedergabe nicht möglich war? Flimmerte das Bild, kam es zu Bildaussetzern o.ä. Also wie machte sich das bemerkbar?

    Welchen der beiden TVs, LG 65EG9609 oder Samsung 65JS9590, würde Christian Trozinski denn wählen, wenn Geld keine Rolle spielen würde? Den wahrscheinlich zurzeit besten 4K LED TV mit Full LED oder ein Stück Zukunft in Form des LG 4K OLED TVs? Gibts dazu eine ganz subjektive Äusserung? :)

    Ich tendiere nach wie vor zum EG9609, muss aber natürlich zu Hause testen, inwieweit mich die genannten Probleme in der täglichen Nutzung stören.

    Werde mal schauen, ob ich die neue Ausgabe "Digital Tested" am 10. im Kiosk um die Ecke finde.

    Kleine Anmerkung noch zum Preis des 65EG9609.
    Hier hatte LG Anfang März in einer offiziellen Pressemitteilung einen Preis iHV 6.999 Euro kommuniziert, welcher so von den deutschen Testzeitschriften übernommen wurde, grosse Elektronikmärkte sprechen aber von 8.999 Euro. Sehr ärgerlich, wenn man sich auf LG eigene Infos nicht verlassen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2015
  3. ub1x

    ub1x Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Interessant wäre wie sich OLED im vergleich zu den Besten zur Zeit erhältlichen Displays mit Sonys TRILUMINOS Technologie schlägt. Leider kommen da die sonst mit hervoragenden Displays ausgestatteten Deutschen Hersteller (Löwe, Metz und TechniSat) nicht mehr ran. Nur beim Ton sind sie noch minimal besser als Sony.
     
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.299
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: LG 65EG9609 im Test (5): Ihre Fragen beantwortet

    Sony baut also die besten Displays und nicht Samsung, Panasonic oder doch LG;)
     

Diese Seite empfehlen