1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LFM / ahnungslos.

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von WWizard2, 6. Dezember 2006.

  1. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    671
    Ort:
    Grenze Rheinl./Niederrhein
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    Anzeige
    ..
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2007
  2. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.518
    Ort:
    Frankfurt
    AW: LFM / ahnungslos.

    Gar nichts muß man! Gibt genug unverschlüsselte Programme.
     
  3. opa38

    opa38 Talk-König

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.968
    Ort:
    Längste Theke der Welt
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    AW: LFM / ahnungslos.

    Noch........... :D

    Und wo ist das Problem??? :confused:
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.978
    Ort:
    Telekom City
    AW: LFM / ahnungslos.

    ... Du solltest dich mal über die Aufgaben der Landesmedienanstalten informieren. Hier ist das recht gut erklärt -> http://de.wikipedia.org/wiki/Landesmedienanstalt

    Außerdem werden die Landesrundfunkanstalten nicht von unseren Steuergeldern finanziert, sondern über die GEZ.
    Und was "Abzockerei" angeht, da hättest Du den Artikel einfach mal weiterlesen sollen. Da ist nämlich noch zu lesen:
    ... und was die Grundverschlüsselung im Kabel angeht, dürfen die Kabelnetzbetreiber noch lange nicht machen, was sie wollen.
    ... das stammt aus der Pressemitteilung der Lfm-NRW vom 24.11.2006. Ziel ist dabei ist es, die Meinungsvielfalt zu erhalten und nicht das nur wer am meisten zahlt im Kabel verbreitet wird.
    Die LfM-NRW Sinn und Zweck der Grundverschlüsselung aber auch die Gefahren der Grundverschlüsselung erkannt und die Landesmedienanstalten haben zur Aufgabe, darauf zu achten, dass das nicht in "Abzocke" ausartet.

    So nebenbei bemerkt sind die Landesmedienanstalten bei DVB-T für die Vergabe der Hälfte der zur Verfügungen stehenden Kapazitäten an private Rundfunkveranstalter zuständig. Außerdem steht auch die Frage im Raum, was die Privaten in Sachen DVB-T machen, wenn sie über Sat und Kabel verschlüsseln. Bei DVB-T steht dann nur zur Auswahl grundverschlüsselt oder gar nicht.
     
  5. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: LFM / ahnungslos.

    *unterschreib'* Ganz genau!
     
  6. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: LFM / ahnungslos.

    Das hätten einige Fernsehsender gerne so. Bestimmen tut das aber immer noch der Endkunde!
     
  7. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: LFM / ahnungslos.

    Eben! :winken:
     

Diese Seite empfehlen