1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Leistungsverstärker Ja oder Nein ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Der Doc, 23. April 2015.

  1. Der Doc

    Der Doc Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo in die Runde,
    ich schildere mal kurz und knapp mein Problem.
    Satellitenschüssel mit Single LNB auf Eutelsat 16.0 E eingestellt.
    Kabel verlegt an einen ca. 3 Meter entfernten Digi Receiver.
    Feinjustierung durchgeführt, Signalstärke 85%, Qualität ebenfalls.
    gewünschte Programme auf angeschlossenem TV sauber zu sehen.

    Dann Kabel wieder vom Digi Receiver getrennt, durch ein längeres Kabel ersetzt
    und über einen Verteiler vom Dachboden ins Haus verlegt (Gesamtlänge ca. 20m)
    Erneut am Digi Receiver angeschlossen. Signalstärke und Quali miserabel um die 15%

    Brauche ich einen Leistungsverstärker??? und wenn ja, welchen?
    oder läuft da etwas anderes Falsch ??

    Über einen brauchbaren Tip würde ich mich sehr freuen.

    Gruß
    Der Doc
     
  2. RolfS

    RolfS Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    HUMAX ICord HD 1000GB
    AW: Leistungsverstärker Ja oder Nein ?

    Bei 20m Leitungslänge ist kein Verstärker erforderlich. Warum hast Du einen "Verteiler" eingebaut und was ist das für ein Teil? Eventuell hast Du auch einen Fehler im Kabel (schlechter Kontakt o.ä.)
     
  3. Der Doc

    Der Doc Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Leistungsverstärker Ja oder Nein ?

    dieser verteiler ist ein 4/1 schalter mit einer durchgangsdämpfung , welcher auf dem dachboden montiert ist auf diesem schalter hängt auf LNB1 ein Astra LNB der bisher sauber funkt, auf LNB2 habe ich dann den den neuen single LNB gehangen.
     
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Leistungsverstärker Ja oder Nein ?

    Sollte es sich beim Astra-LNB um was anderes als ein Single-LNB handeln, so ist der Übeltäter in Form eines billig-Disecq-Schalters gefunden.


    Der unterdrückt die starken Signale von Astra nicht ausreichend und somit liegen an deinem Ausgang tolle Mischprodukte von 16° und 19,2° an.


    Lösung: Spaun-Diseqc-Relais


    Zur Untermauerung meiner These ziehe doch einfach mal das Astra-Kabel am 4/1-Switch ab. Schlagartig sollte die SQ zunehmen - richtig?



    Verstärker schaden bei nur 20M mehr als sie nutzen. Das könnte der SQ sogar schädlich sein, da solch ein breitbandiger Sat-Verstärker ein durchaus nicht zu verachtendes Eigenrauschen produziert.

    Wolfgang
     
  5. Der Doc

    Der Doc Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Leistungsverstärker Ja oder Nein ?

    nunja....um ehrlich zu sein habe ich diese variante schon ausprobiert und habe den astra quattro LNB vom port LNB1 angestöpselt und NUR den neuen single LNB drangehabt......leider keine besserung
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.183
    Zustimmungen:
    298
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Leistungsverstärker Ja oder Nein ?

    1. ist der Astra-LNB sicher kein "Quattro-LNB", sondern viel eher ein "Quad-LNB" (ein Quattro-LNB kann nur betrieben werden wenn dahinter ein Multischalter folgen würde)
    -- aber eher unwichtig für dein Problem, nur ein Hinweis --

    2. hast du dem Receiver überhaupt in den Antenneneinstellungen "gesagt" das der 16 Grad jetzt über einen DiSEqC-Schalter an Port2 kommt ? Also die DiSEqC-Einstellungen im Receiver entsprechend auch vorgenommen (siehe Anleitung vom Receiver)

    3. Hinweis auf die Erdungsvorschriften da hier das Wort "Dachboden" drin ist ... siehe meine Fussnote
     
  7. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Leistungsverstärker Ja oder Nein ?

    Tausche den Schalter aus - der hat sicherlich ein Problem, sollte der Receiver Diseqc-seitig wie von satmanager beschrieben, richtig eingestellt sein


    (Astra 19,2° = Sat A / 1 , Hotbird 16° = Sat B / 2)


    Was hängt an den anderen beiden Eingängen des 4/1? Sollte da was drauf sein, natürlich auch mal testweise abstöpseln. Auch für die anderen Eingänge gilt vorhin von mir gesagtes (alles ausser Single macht an billigen Schaltern Probleme - diese Schalter sind nicht dafür ausgelegt, an mehreren Port GLEICHZEITIG ein Signal anliegen zu haben).


    Ein intakter Diseqc-Schalter darf das Signal eines einzelnen LNB nicht so extrem dämpfen, das stimmt was nicht.


    Wolfgang
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.183
    Zustimmungen:
    298
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Leistungsverstärker Ja oder Nein ?

    Oder einfach mal das 16 Grad LNB direkt ohne DiSEqC-Schalter über diese Umweg-Verkabelung auf das abgehende Kabel von dort aus legen um zu testen ob da nicht schon nur ein Problem am Kabel/den Steckern selbst liegt.
     
  9. Der Doc

    Der Doc Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Leistungsverstärker Ja oder Nein ?

    @satmanager: das ding ist sowas von geerdet :D, und ich meinte natürlich einen quad-lnb, bei den receiver einstellungen bin ich mir recht sicher das es korrekt eingestellt ist, werde es heute abend aber nochmal prüfen.

    @wolfgang: an den anderen beiden anschlüssen des 4/1 schalter hängt nix mehr dran.
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.183
    Zustimmungen:
    298
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN

Diese Seite empfehlen