1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Leistungsstärkerer Digitalradio-Empfang in Mitteldeutschland

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 2. Dezember 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.153
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das Digitalradio in den drei Bundesländern Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt ist seit Donnerstag leistungsfähiger. Auch MDR-Informationen aus den verschiedenen Regionen können jetzt länderübergreifend gehört werden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.866
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    78
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Leistungsstärkerer Digitalradio-Empfang in Mitteldeutschland

    ...und schon heute bei Regen wieder sehr schlecht (20km Luftlinie zum Petersberg bei Halle). Nur das bundesweite Paket noch störungsfrei.
    So wird das nix ! Ich kann den Sendemast sehen, aber nicht hören. Darf man das "länderübergreifenden" Empfang nennen ? Dipol unter dünnen Dachziegeln. Darf man das dann "leistungsstärkeren" Empfang in Gebäuden nennen ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2011
  3. tv--satt

    tv--satt Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    AW: Leistungsstärkerer Digitalradio-Empfang in Mitteldeutschland

    naja...10kW in dem frequenzbereich ist net allzuviel für indoor.

    wieviel warens vorher?

    wenns vorher 1 kW war und nun 10 = 6 dB mehr signal beim empfänger... net grade die welt.


    länderübergreifender programmausfall...besonders bei dem nebelwetter jetzt.

    dab+ ist wahrlich ein plus beim radionichtempfang....kein rauschen mehr....nur mehr das stille display "no signal" abwechselnd mit "signal too low":winken:
     
  4. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.358
    Zustimmungen:
    781
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Leistungsstärkerer Digitalradio-Empfang in Mitteldeutschland

    Naja, so richtig glauben kann ich das nicht, obwohl ich aufgrund meiner umfangreichen Erfahrungen ein DAB-Skeptiker bin.
    Wenn ich mich richtig erinnere, hast du einen Noxon-USB-Stick. Dieser hat nicht gerade die besten Empfangseigenschaften. Bei aller Liebe, aber bei 20km ist entweder etwas am Sender nicht in Ordnung bzw. bei deinen Gerätschaften.
     
  5. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.866
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    78
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Leistungsstärkerer Digitalradio-Empfang in Mitteldeutschland

    Du hast rech. Ich habe erst mal nur den Noxon-Stick. Es kann auch sein, dass die am Pertersberg noch "basteln".
     
  6. lausepeter20

    lausepeter20 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2002
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Leistungsstärkerer Digitalradio-Empfang in Mitteldeutschland

    nuja mal nen kleinen testbericht hier aus leipzig ... also erste feststellung
    indoor mit muvid, empfang aus sachsen anhalt .. ich bekomme den neuen landesmux ohne probleme indoor in osten des leipzig rein... brocken, saw usw... aber ich hab eine verschlechterung im mobilen bereich mit den cowon d2 dab+festgestellt , das ich den mdr mux aus sachsen nur noch mit störung und blubbern mobile empfangen kann , was aber vorher mit den 1kw ohne probleme lief... nuja ein wenig entaeuschend für mich da der cowon leider immernoch nicht den bundesmux empfangen kann
     

Diese Seite empfehlen