1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Leistung von transparenten Acryl Spiegel ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Alex J, 25. Februar 2004.

  1. Alex J

    Alex J Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Zürich
    Technisches Equipment:
    Topfield 4000
    Anzeige
    Ich kann laut Baubehörde maximal einen 80cm Spiegel aufstellen und er sollte sich in die Umgebung integrieren durchein Keine Ahnung, ob die mich sonst zwingen, den Spiegel wieder abzumontieren. Die Montierung ist am Haus so vorgesehen, dass man den Spiegel auf alle Fälle von der Strasse sieht, aber schlimm finde ich das nicht.

    Ich dachte an einen transparente Acryl SAT-Spiegel, es gibt momentan einen bei Conrad für 100 Euro mit folgender Beschreibung:

    Für den perfekten "Durchblick". High Quality SAT-Spiegel, transparent, aus Acryl. Fast unsichtbar, passt in jede Umgebung. LNB Aufnahme 23 und 40 mm, für Masten bis 60 mm.

    Denkt ihr, dass ich damit Astra und Eutelsat gleichzeit GUT empfangen kann?

    Oder was empfehlt ihr ? Idealerweise ist er entweder max 80cm oder irgendwie unauffällig (z.b. Acryl) und ggf. ein weniger grösser als 80cm.

    Danke im voraus !

    Alex
     
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Entweder sehe ich es nicht oder es fehlt die grösse bei den spiegelangaben. Wenn das 80cm sind, reicht das sicher für astra/hotbird. Mehr brauchst du normalerweise auch nicht.

    Statt einer transparenten schüssel kannst du aber auch eine normale anstreichen winken
     
  3. Alex J

    Alex J Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Zürich
    Technisches Equipment:
    Topfield 4000
    Ja sorry, die von Conrad war 80cm.

    Mich interessiert besonders der Unterschied im Material, Acryl / Stahl / Alu. Da gibt es doch sicher verschiedene Reflexionseigenschaften, oder?

    Alex
     
  4. Alex J

    Alex J Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Zürich
    Technisches Equipment:
    Topfield 4000
    Als Alternative stelle ich mir eine TRIAX TD 78 (nur 30 Euro) oder eine FUBA DAA 780 Aluminium (99 Euro); (beide 78 cm) vor.

    Nur hat man mir mal gesagt, mit weniger als 80cm kann ich nicht Astra und Eutelsat gleichzeitig gut empfangen.

    Was denkt ihr ?

    P.S. Anmalen langt nicht, die Antenne ist auf der Ostseite des Hauses seitlich montiert.

    <small>[ 25. Februar 2004, 11:29: Beitrag editiert von: Alex J ]</small>
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Es gibt aber auch schon Schüsseln in Dachzigelfarben, oder auch weiss. Letztens habe ich auf ein Dach geschaut und habe gemerkt das da was nicht stimmt, da habe ich genau seitlich auf eine Schüssel geschaut, ich binn dann extra zur Frontansicht gelaufen und habe es mir genau angeschaut, das war hochfaszinierend, die ist überhauptnicht aufgefallen, erst als ich es dann wusste.

    Solltest Du sie selber mit Farbe bearbeiten, dann aber besser spritzen, das die Oberfläche gleichmäsig reflektiert und der Empfang dadurch nicht beeinträchtigt wird.

    Und das dann nur mit matte Lacken und Farben, sonst wird nicht nur das Satsignal ins LNB reflektiert, sondern auch die Sonnenstrahlen und das LNB wird dann gleich mitgebruzelt.

    Für Astra und Hotbird dachte man normal eine 85'er Schüssel an, da 85'er fast immer kreisrund sind, der Vorteil liegt darin, das Astra und Hotbird horizontal 6.2° auseinander liegen, das also beide sauber empfangen werden können.
    80'er gehen auch noch, nur sind diese meist oval, so ist eine 80'er vielleicht nur 75cm breit und 80 cm hoch.
    Da verliert man in der breide gleich 10 cm.

    Aber wie gesagt es geht auch mit einer 80'er Schüssel.
    Wenn es dann aber eine 78'er ist, die auch noch oval ist, in der Breite vielleicht nur 72 cm hat, und in der Höhe dann 78 cm ist, dann geht es zwar auch noch, wird aber schon recht eng, das macht sich dann in Störungen im Empfang beim schlechten Wetter bemerkbar.

    digiface

    <small>[ 25. Februar 2004, 11:42: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     

Diese Seite empfehlen