1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Leih-d-Box defekt. Muss ich zahlen?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von New Stranger, 8. Juni 2003.

  1. New Stranger

    New Stranger Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Hi,
    heute hatten wir ein kurzes, heftiges Gewitter.
    Meine d-Box hat ueber den Kabel- oder Netzanschluss
    dabei eine Ueberspannung bekommen und sich mit einem lauten
    Knall verabschiedet (d-Box war im Standby.)
    Sogar meine 16A-Sicherung hat sich gemeldet.
    Jetzt ist die Box tot. Keine LED, kein Display, ...

    Durch die Lueftungsschlitze kann man einen Schaden sehen:
    Bauteil 'FS01' (Netzteil) ist 'explodiert' und ein roetlich brauner
    Plastikdeckel liegt lose im Gehaeuse. Die Platine in der Umgebung hat
    etwas gelitten. Ob es weitere Schaeden gibt, weiss ich nicht.

    Kurz nachdem ich bei der Premiere-Technikhotline angerufen hatte,
    um ein Austauschgeraet zu bekommen, erhielt ich einen Rueckruf.

    Dort wurde mir mitgeteilt, dass ich selbst Schuld sei und fuer den Schaden
    aufkommen muesste. Ich war doch ziemlich ueberrascht.
    Angeblich waere ich verpflichtet gewesen, die Box bei Gewitter vollstaendig
    abzuklemmen und muesste nun den (Total-)Schaden bezahlen.
    Ein Schreiben dazu soll mich in den naechsten Tagen erreichen.

    Was ist Eure Meinung? Habt Ihr schon aehnliche Erfahrungen gemacht?
    Wieviel wird Premiere fuer die kaputte D-Box berechnen
    (d-Box II, Nokia, 2,5Jahre alt)?

    Soll ich das an meine Haftpflichtversicherung weitergeben, garnicht erst zahlen, oder was?

    Bin ich wirklich selber schuld? Zu bedenken moechte ich noch geben, dass das Gewitter selbt recht schnell kam. Sogar mein Computer lief. Der war aber offensichtlich robuster. Oder es war doch das Breitbandkabel. Dafuer wuerde sprechen, dass mein Ueberspannungsschutz am Computer nicht ausgeloest hat.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das ist richtig Du musst Die Geräte vom Strom / Antenne trennen. Nur bei direktem Einschlag zahlt die Hausrat Versicherung sofern das dort mit drinn ist sowas lässt sich auch nachprüfen (Wetterdienst). Dabei gehen dann auch Geräte zu "Bruch" die überhaupt nicht angeschlossen sind und dafür kann mann ja nichts machen. (hatte selbst so einen Fall gehabt bei dem 90% aller Elektrischen Geräte defekt waren.
    Gruß Gorcon
     
  3. JC- Denton

    JC- Denton Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    682
    Ort:
    Bockhorn/Niedersachsen
    Hmm, meine Hausratversicherung hat auch schon ein Schaden übernommen wo der Blitz in der Nachbarschaft eingeschlagen hatte. Da waren fast alle Elektrogeräte im Wohnzimmer drauf gegangen.

    JC
     
  4. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    Die Hausratversicherung zahlt, wenn man Überspannungsschäden eingeschlossen hat. Ansonsten zahlt sie nur, wenn der blitz direkt in die box eingeschlagen ist.

    In der AGB steht, das man die dbox ständig in standby sein muss.

    Von abklemmen bei gewitter steht dort nichts. Auch im Handbuch ist nichts zu finden.
     
  5. Blue007

    Blue007 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    38
    Ort:
    B
    Hallo!

    Vor ca. 2 Jahren hatte sich meine D-Box auch verabschiedet, höchstwahrscheinlich auch durch ein Gewitter! Hatte aber gar kein Problem, diese bei Premiere auszutauschen und das auch kostenlos! Ist aber eben schon ´ne Zeit her!
     
  6. Frank H

    Frank H Silber Member

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    817
    Technisches Equipment:
    TF7700HSCI
    C-HD 802
    Laut den AGB die b.droege zitiert hat, würde ich auch sagen, das Premiere dafür die Kosten übernehmen muß. Permanent an, ich weiß nicht, wer sich bei Premiere so was ausdenkt. Ein Grund, die AGB´s mal zu überdenken.

    Gruß Frank
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    In der Versicherung ist immer der direkte Blitzeinschlag mit drin, wenn, wie DU oben schreibst, die Versicherung auch einen " Schaden in Folge von Überspannung " beglichen hat, müsstest Du eine Zusatzklausel drin haben, die gegen einen Aufpreis dies mit Versichert ( habe ich auch ).
    Also müsste die Versicherung diese Schäden mit bezahlen, aber auch eine Leihbox ????? Weiss ich nicht !! Was wird Premiere für die Box verlangen ?? Wenn ich ein Auto miete, ist die Versicherung mit drin ! Hier nicht ? Vertrag durchlesen, ob da wirklich drin steht, ob die Box vom Netz und Kabel zu trennen ist, denn da wird einer nach Euerem Gespräch irgendwo nachgefragt haben, und von irgendwo gesagt bekommen haben, nee das muss der bezahlen.
    Scheint mir nach einer Nachfrage für den Rechtsanwalt zu werden.
    Denn was verlangt Premiere für die Box, und dann braust Du ja noch ne neue, zum weiter sehen.

    Denn die Box wirt es wohl zerhagelt haben.

    digiface
     
  8. dr205

    dr205 Silber Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    978
    Ort:
    Münster
    Hi!

    Warum hast Du bei der Premiere Hotline den von dem Gewitter erzählt. Hätte einfach nur gesagt, das sie plötzlich nicht mehr läuft. Man muß denen noch nicht alles auf die Nase binden. Wenn Du beim Einschlag nicht zu hause gewesen wärest, hättest Du ja auch nichts vom Gewittereinschlag gewußt! Eigene Dummheit. Ich ätte nach dem Motto gehandelt: Was Premiere nicht weiß macht Premiere nicht heiß! breites_
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Sowas bekommt aber jeder Service Techniker sofort raus. Denn wenn die interne Sicherung schwarz ist müssen etliche Ampere geflossen sein und das geht bei 230V nicht. winken
    Gruß Gorcon
     
  10. Frankieboy

    Frankieboy Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    1.955
    für eine leihbox berechnet premiere immer 410 €. damit es für dich billiger wird, würde ich die box für 0 € bei premiere kaufen. dann hast du keinen finanziellen verlust.


    oder du holst bei web.de oder media markt eine neue billige box für 1 €.
     

Diese Seite empfehlen