1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Leichte "Wellenbewegung" im Bild!!!

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von carlv12, 25. Juli 2005.

  1. carlv12

    carlv12 Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo aus Valencia, Spanien!

    Es geht um den DVD-Rekorder DVR Pioneer 433H + Plasma Pioneer 435 XDE

    Problemschilderung:
    Aufnahme mit XP auf Festplatte vom digitalen Sat-Receiver über Scart (allerdings geht Scart erst zum alten VHS Rekorder und dann über diesen zum DVD-Rekorder, um noch von VHS aud DVD überspielen zu können, evtl. ein Fehler???).

    Problem beim Abspielen von der Festplatte:Wiedergabe über sehr gute YUV-Kabel und Comp-Einstellung im Menü)
    Bei Actionszenen ist alles ok, aber bei sehr lansamen Szenen, z.B. U 571, wenn das Gesicht des Kapitäns längere zeit im Bild ist, dann tritt urplötzlich während 1-1,5 Sekunden eine Art kleine Wellenbewegung im Bild auf, d.h. es ist nur ganz leicht und kaum zu spüren, man hat das Gefühl, am Übergang der Gesichtskontur zum Hintergrung bewegt sich die Linie leicht wellenartig und nicht gerade, danach ist wieder alle ok.

    Dies ist etwa 3-4 Mal im Film erkennbar. Fast nur erkennbar, wenn man immer wieder an die vermeintliche Stellen zurückspult und sich die Szenen immer wieder anschaut. dann sagt man: Ja, da stimmt etwas nicht. Nicht das gesamte Bild hat "Wellen" nur bestimmte Stellen.

    Ich glaube, ich muss sowohl beim Plasma, als auch beim DVD Rekorder im Menü die Bildausgabe bzw. Bildeingabe auf RGB stellen, nicht auf Video, richtig? Kann das auch eine Rolle spielen?
    Also:
    Digitalreceiver direkt an den Plasma über Scart und Einstellung im Menü Plasma RGB und prog. Scan
    Digitalreceiver direkt an den DVD-Rekorder über Scart und Einstellung im Menü DVD-Rekorder RGB
    DVD-Rekorder direkt an den Plasma über YUV und Einstellung im Menü DVD Rekorder UND Plama Componenten

    Wenn man aber aus Versehen z.B. Video statt RGB wählt, welche Auswirkung hat das????

    Ich hoffe, ich habe das Problem anschaulich dargestellt.
    Wer hat eine Idee???? Ist die Festplatte defekt? Soll ich den Kundendienst anrufen?
    Tausend Dank schon mal
    Grüße aus Valencia
    Carlos[​IMG]


    __________________
    Grüße aus Valencia
     
  2. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Leichte "Wellenbewegung" im Bild!!!

    Der Flaschenhals ist in deinem Falle VHS. Um VHS nutzen zu können mußt du schon auf FBAS gehen, dies ist denkbar schlecht da dein YUV am Recorder es auch nicht mehr ausreißen kann da hier schon die schlechtere Signalart ankommt. Du hast es aber richtig erkannt, den Recorder direkt am Sat und beide direkt zum Plasma(DVD-Recorder über YUV, da Progressiv Scan möglich). Besser gehts nicht. Da du U571 erwähnst, lief kürzlich auf PRO7, sind auch Kompressionsartefakte möglich die du aufgenommen hast bzw. mit dem Recorder erzeugt hast(Aufnahme über FBAS), du kannst sie ja schlieslich immer wieder anfahren.
     

Diese Seite empfehlen