1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Leichtathletik-Verband erbost über ARD-Box-Vertrag

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. März 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.272
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Präsident des Leichtathlethik-Verbandes (DLV) Clemens Prokop hat die ARD für den geplanten Kauf der Übertragungsrechte für Boxkämpfe kritisiert. Es sei unverständlich, dass für diese Veranstaltungen Geld keine Rolle spiele.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. martinho9000

    martinho9000 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2007
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Leichtathletik-Verband erbost über ARD-Box-Vertrag

    wundert das jemanden? auch bei ard und zdf gehts um die quote!
     
  3. MarkusM

    MarkusM Guest

    AW: Leichtathletik-Verband erbost über ARD-Box-Vertrag

    Wenn die Leichtathletik-WM aus Südkorea am morgen an die 50 % Marktanteil holen würde, hätte man bei ARD/ZDF auch nicht geknausert, da man sogar Werbung zeigen könnte, was beim Boxen nach 20 Uhr ausfällt.

    Aber so läuft es nunmal. Keine gute Quote, kein Rechtekauf.
     
  4. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.333
    Zustimmungen:
    261
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Leichtathletik-Verband erbost über ARD-Box-Vertrag

    Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen!
     
  5. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Leichtathletik-Verband erbost über ARD-Box-Vertrag

    Unabhängig von Quoten-Diskussionen sollte sich der DLV natürlich auch einmal fragen, was aus der großen Leichtathletik-Nation Deutschland geworden ist. Um ein Druckmittel bei Verhandlungen in der Hand zu haben, brauch man Top-Stars, die Teil der Weltspitze sind. Wo sind die denn heute in der Leichtathletik?
     
  6. RugbyLeaguer

    RugbyLeaguer Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    20. Mai 2003
    Beiträge:
    3.555
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Leichtathletik-Verband erbost über ARD-Box-Vertrag

    Das ist doch wieder ein Teufelskreis......

    LA nicht im TV... sehen die Jugendlichen nicht.... weniger Jugendliche die das als Sportart ausüben wollen also weniger Chance für Talententdeckungen....keine Talente keine TV Präsenz
     
  7. H.-E. Tietz

    H.-E. Tietz Guest

    AW: Leichtathletik-Verband erbost über ARD-Box-Vertrag

    Es gab bei der Hallen-EM durchaus ansprechende Leistungen auch von deutschen Startern.
    Dank der englischsprachigen Eurosport-Version war ich aktuell und umfassend informiert. BBCi ist ebenfalls oft eine gute Wahl für derartige Übertragungen. Bei ARD und ZDF ist der LA-Anteil stetig zurückgegangen, doch das interessiert mich nun nicht mehr so sehr dank der anderen Möglichkeiten.
    Ich habe nichts gegen Boxen, sehe mir aber kaum noch Kämpfe an.
     
  8. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: Leichtathletik-Verband erbost über ARD-Box-Vertrag

    Ich finde dass sich Quotendruck und Programmauftrag gegenseitig blockieren und/oder aufheben.
     
  9. MarkusM

    MarkusM Guest

    AW: Leichtathletik-Verband erbost über ARD-Box-Vertrag

    In vielen Bereichen ja. Das muss nichtmal Sport sein. Auch im Kulturbereich sieht man dies durchaus.

    Nur kann es in anderen Bereichen wieder gut sein, indem man die Masse bedient. Es sollte aber ausgewogen sein.

    Doch in manchen Themen gelingt das noch nicht so, bzw. ist es übertrieben (Sport eben und auch Abendprogramm)
     
  10. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.091
    Zustimmungen:
    496
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Leichtathletik-Verband erbost über ARD-Box-Vertrag

    Bin auch grad etwas verwundert:
    Leichtathletik ist doch nicht mit Sportarten wie Boxen, Fußball oder Formel 1 gleichzusetzen.
    Ist nunmal so, dass ein Stabhochspringer nicht so viel Zuschauer anlockt.
     

Diese Seite empfehlen