1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Leichtathleten protestieren gegen TV-Boykott von ARD und ZDF

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. Februar 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.376
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die deutschen Leichtathleten laufen Sturm gegen die Entscheidung von ARD und ZDF, die Weltmeisterschaften aus Südkorea nicht zu übertragen. Ein offener Brief der Athleten ging an die Intendanten von ARD und ZDF sowie Bundeskanzlerin Merkel und weitere Spitzenpolitiker.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.416
    Zustimmungen:
    2.653
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Leichtathleten protestieren gegen TV-Boykott von ARD und ZDF

    Naja, dann sollen sie sich doch bei den Rechteinhabern beschweren, deren Forderungen für die Übertragungsrechte so hoch waren, dass ARD und ZDF ausgestiegen sind.
    Mit der Zeitverschiebung ist keine hohe Quote zu erwarten, dann braucht man dafür auch nicht viel zahlen. Aus Sicht der Gebührenzahler ist die Entscheidung jedenfalls zu begrüßen.
     
  3. MarkusM

    MarkusM Guest

    AW: Leichtathleten protestieren gegen TV-Boykott von ARD und ZDF

    Ich bin auch der Meinung, dass die Rechteinhaber hier diesen Brief oder die Bitte um günstigere Vergabe erreichen sollte.
    ARD und ZDF sind doch keine Geldmaschinen...

    Vielleicht überträgt ja Eurosport, dann ist doch alles in Butter.
     
  4. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Leichtathleten protestieren gegen TV-Boykott von ARD und ZDF

    Dem Ärger gegenüber den ÖRR Luft zu machen finde ich okay. Obwohl ich deren Entscheidung verstehe.
    Das einbeziehen von Politikern, verstehe ich allerdings nicht. Denn die haben sich aus solchen Entscheidungen rauszuhalten. Aber damit bezweckt man, dass die jetzt anfangen sich einzumischen.
     
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.885
    Zustimmungen:
    4.177
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Leichtathleten protestieren gegen TV-Boykott von ARD und ZDF

    "Boykott" ?
    Haben ARD/ZDF es allen Senden verboten, die Rechte zu kaufen ? Warum kein Boykott durch RTL oder Sat1 ? Dürfen die die Rechte nicht kaufen ?
     
  6. willli

    willli Junior Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Leichtathleten protestieren gegen TV-Boykott von ARD und ZDF

    Aber einer Lierhaus das Geld in den ***** schieben!!!!!!!!!!!!:mad:
     
  7. FunTaManGo

    FunTaManGo Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Leichtathleten protestieren gegen TV-Boykott von ARD und ZDF

    aus dem Artikel: "Nachdem dort "die Rechtekosten in angemessener Höhe von öffentlich‐rechtlichen Sendern bezahlt werden, vermögen wir das Argument von ARD und ZDF eines marktüblichen..." <<-- weiß jemand zufällig, wie hoch die Rechtekosten in angemessener Höhe der anderen Länder so sind?!

    Thx, FunTa
     
  8. jamaika

    jamaika Senior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Sony 43XD8305
    Yamaha RX V 350
    SAT
    AW: Leichtathleten protestieren gegen TV-Boykott von ARD und ZDF

    Die haben kein Interesse, bei denen läuft das Tagesprogramm so gut, dass diese Zuschauer verprellt werden.:eek:
     
  9. tomsrot

    tomsrot Silber Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Leichtathleten protestieren gegen TV-Boykott von ARD und ZDF

    Wer will denn hier schon schon ein Rudel gedopter Zweibeiner laufen und werfen sehen? Finde ich ok, dass ZDF/ARD die Rechte nicht erwerben wollen.
     
  10. MarkusM

    MarkusM Guest

    AW: Leichtathleten protestieren gegen TV-Boykott von ARD und ZDF

    Leider nicht, aber ich denke aufgrund von Verschlüsselung und weniger Einwohnern wird z.B. in Frankreich und Spanien an die 10 Mio. Euro max. gezahlt werden.
    Ähnlich ist es ja beim Tennis mit der Masters Series auch.

    Jedoch eher eine Schätzung von mir, daher nicht repräsentativ.

    PS: Auch in den Niederlanden hat man bisher keine TV-Rechte gekauft, da man der Meinung ist, die Rechte seien "überteuert". Also auch dort wahrscheinlich keine LA-WM zu sehen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Februar 2011

Diese Seite empfehlen