1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LED-TV: Sat und Terrestrisch in einer Programmliste ohne Umschalten mit Fernbedienung

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von wbox, 1. Januar 2013.

  1. wbox

    wbox Neuling

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!

    40/42 Zoll LED-TV mit den Empfangsarten Sat (DVB-S) und Terrestrisch (DVB-T)gesucht:
    Wichtig: Sat und Terrestrischen Sender in einer Programmliste abspeichern/mischen, ohne umständliches umschalten zwischen den Empfangsarten möglich?

    Meine Eltern sind über 70ig und überfordert, zwischen den beiden Empfangsarten zu hin und herzu wechseln. (Was Sie grad noch hinbekommen: Ein/Ausschalten, Hinauf- und runter zappen, Laut und Leise schalten)

    Habe gehört, dass Sony diese Sender beliebig mischen kann... (kostet etwas mehr).

    Wie sieht es bei den etwas günstigeren Marken wie Philips, Samsung, LG, Grundig, , Toshiba aus... Hat da jemand Erfahrung damit?

    Ich bin für jeden Tipp dankbar!
    Willi
     
  2. RalfCux

    RalfCux Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    PVR: Vu+ Duo 4k, 2x Sky Q-Receiver
    TV: Samsung NU8009 75Zoll
    AVR: Denon AVR-X4500h
    Lautspr.: Canton, SVS SB-1000
    AW: LED-TV: Sat und Terrestrisch in einer Programmliste ohne Umschalten mit Fernbedie

    Hallo, und frohes neues Jahr! :winken:

    Leider kann ich dir nicht direkt weiterhelfen, nur würde mich mal interessieren wozu man DVB-T benötigt, wenn DVB-S verfügbar ist? :eek:

    :)
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    140.777
    Zustimmungen:
    22.136
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: LED-TV: Sat und Terrestrisch in einer Programmliste ohne Umschalten mit Fernbedie

    Sicher wegen regionalen Sendern die es per Sat nicht gibt (ich meine hier nicht die dritten Programme). ;)
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    400
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: LED-TV: Sat und Terrestrisch in einer Programmliste ohne Umschalten mit Fernbedie

    Richtig
     
  5. onzlaught

    onzlaught Platin Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    2.657
    Zustimmungen:
    811
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Vu+ Uno 4k se an 48“ Philips LCD
    Pioneer VSX 930
    V14 in Sky CI+ Modul
    AppleTV 4k

    eigene Satanlage
    AW: LED-TV: Sat und Terrestrisch in einer Programmliste ohne Umschalten mit Fernbedie

    Technisat, Metz & Loewe
    würde ich in die Runde werfen.
     
  6. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    18.564
    Zustimmungen:
    1.225
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: LED-TV: Sat und Terrestrisch in einer Programmliste ohne Umschalten mit Fernbedie

    Oder wegen freien DVB-T Programmen aus dem Ausland > http://forum.digitalfernsehen.de/fo...n-neuaufschaltungen-2012-a-3.html#post5735219 :D!

    Billiger als die Nutzung von einem superteuren TV-Gerät wäre z.B. dann ein FERGUSON Ariva 250 Twin-Receiver (DVB-S2 und DVB-T parallel nutzbar, schauen und Aufzeichnung von einem anderen Programm auf USB-Datenträger), AllCam-KartenSlot > kein CI-Modul erforderlich und weitere Vorteile.
    Da sind die DVB-S2 und DVB-T Programme in der Grundliste beliebig mischbar, auch in Favoritenlisten
    (mit HDMI-CEC und lernfähiger Universalfernbedienung), wird für ca. 110 € angeboten.
    Ferguson Ariva 250Combo : Ferguson : Digital Multimedia Technology

    Weitere Infos: > reciever mit zusatzfunktionen gesucht (noch mehr mit dem Suchbegriff im Forum: Ariva)

    Eventuell > http://www.idealo.de/preisvergleich/Liste/19837364/Universal-Fernbedienung-fuer-Senioren.html
    (der TV kann u.U. dann vom Receiver auch mittels HDMI CEC aktiviert werden)

    Sorry, hier wird auch schon auf DVB-T von Nachbarländern hingewiesen > Richtig

    ======================================================================
    Nachtrag, Lenuss TV-Geräte können auch DVB-S2 und DVB-T in einer Programmliste ;):
    http://www.Lenuss-digital.com/de/produkte/hdtv-lcd-42/produktmerkmale.html
    Hard-End-Software - Lenuss HDTV 42STC13 PVR 100 Hz
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2013
  7. robiH

    robiH Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    10.001
    Zustimmungen:
    767
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: LED-TV: Sat und Terrestrisch in einer Programmliste ohne Umschalten mit Fernbedie

    Gibt es da mittlerweile weitere geeignete Modelle?
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    140.777
    Zustimmungen:
    22.136
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: LED-TV: Sat und Terrestrisch in einer Programmliste ohne Umschalten mit Fernbedie

    Für DVB-T2 und DVB-C oder DVB-S2 ja, aber nicht für DVB-T2 HD.
     
  9. robiH

    robiH Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    10.001
    Zustimmungen:
    767
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: LED-TV: Sat und Terrestrisch in einer Programmliste ohne Umschalten mit Fernbedie

    Welche?