1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LED TV 55 Zoll mit Dual-Tuner

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Nightx, 9. Mai 2013.

  1. Nightx

    Nightx Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Ich habe bisher nur die Panasonic DTW60 Modelle (seit April) gesehen die DualTuner haben. Also einen Sende schauen und einen anderen aufnehmen. Leider sind die TVs noch recht teuer.

    Gibt es wirklich keine anderen?
     
  2. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.777
    Zustimmungen:
    5.264
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: LED TV 55 Zoll mit Dual-Tuner

    Nicht wirklich....
    Panasonic ist da ja im Vergleich zu Metz und Technisat noch vergleichsweise günstig und zusätzlich ist er am restriktivsten wenn es um die CI+ Geschichte geht.

    Meine persönliche Meinung: entweder man investiert halt dieses Geld wenn man sich zusätzliche Geräte sparen will, oder aber man setzt nach wie vor auf sep. Receiver mit Twin-Tuner und holt sich nur ein TV-Gerät was nur einen Solo-Tuner hat.

    Meist haben diese Receiver den besseren EPG, das bessere Handling und mit programmierbaren Fernbedienungen lässt sich alles "aus einem Guß" bedienen.

    Wer aufzeichnen will muß bei einem TV mit Twin-Tuner ohnehin zusätzlich in eine Festplatte investieren die dann irgendwo "versteckt" werden muß. Da kann man sich gleich nach einen Receiver mit eingebauter Festplatte umschauen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2013
  3. Nightx

    Nightx Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: LED TV 55 Zoll mit Dual-Tuner

    Was meinst du mit am restriktivsten? Gehen keine CI Module?

    Festplatte muss ja nicht sein. Geht ja auch mit usb sticks usw.
     
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.777
    Zustimmungen:
    5.264
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: LED TV 55 Zoll mit Dual-Tuner

    Keine CI-Module. Nach meinen Beobachtungen keine Unicams und ich selbst habe in dem 47er Zoll Modell auch mein Alphacrypt nicht zum laufen bekommen.

    Ich persönlich bräuchte ne relativ große Festplatte. Mindestens 1TB soll es schon sein damit man Serien und Spielfilme von Sky Praxisnah ablegen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2013
  5. Nightx

    Nightx Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: LED TV 55 Zoll mit Dual-Tuner

    Festplatte ist kein Thema. Welche Restriktionen haette ich mit dem Ci plus Modul dann?

    Ist das bei allen Tvs so?
     
  6. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.777
    Zustimmungen:
    5.264
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: LED TV 55 Zoll mit Dual-Tuner

    Frage, wozu benötigst Du einen Twin-Tuner? Mit einem USB-Stick bist Du ja kapazitätsmäßig sehr eingeschränkt.

    Die Restriktionen gibt der Fernsehsender vor. Bei Sky und HD+ sind gar keine Aufnahmen möglich, nur Timeshift bis 90min.
    Bei HD+ ist zusätzlich eine "Vorspulfunktion" außer Betrieb gesetzt.
     
  7. Nightx

    Nightx Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: LED TV 55 Zoll mit Dual-Tuner

    Warum? Ganz einfach. Ich will den billig Sky Receiver los werden. Einen anderen anderen Receiver find ich zu teuer. Der Isio S von Technisat kostet z.b. 500 EUR. Wenn der TV einen Dualtuner hat koennte ich auf den Receiver verzichten. Der Sky Receiver hat auch nur 160 GB fuer Aufnahmen. HD+ Aufnahmen koennte ich weiter verzichten aber nicht auf die Sky Aufnahmen. Das ist doch aetzend.

    Super waere natürlich wenn man Aufnahmen per dlna bzw UPNP auf anderen Geraeten schauen koennte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2013
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.198
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: LED TV 55 Zoll mit Dual-Tuner

    Eine Alternative wären Linux (Neutrino HD, Enigma2) basierte Receiver wie zum Beispiel Coolstream Neo². Den gibt es für unter 300€. Allerdings muss man sich dann mit Neutrino HD auseinandersetzen. Das ist kein Plug and Play Gerät. Da sollte man sich vorher ganz genau informieren.
     
  9. Nightx

    Nightx Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: LED TV 55 Zoll mit Dual-Tuner

    Hab mir die solo2 von vu angeschaut. Aber wie du sagst zu viel Bastelei. Das vu Allcam Ci Modul waere etwas. Aber dann brauchte der TV einen zweiten Tuner.

    Wenn ich eh eine STB brauche muss ich sich nicht auf den Panasonic warten. Dann waere Philips noch im Rennen bei den TVs
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.831
    Zustimmungen:
    3.471
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: LED TV 55 Zoll mit Dual-Tuner

    Und werden (zu mindestens bei den älteren Modellen zB. 30ger und 50ger Serie) nicht als Aufnahmemedium akzeptiert.
    Für Timeshift sind sie i.A auch vollkommen unbrauchbar weil viel zu langsam, da müsste man dann schon SSD nehmen, dafür bekommt man dann aber schon fast eine Festplatte (mit deutlich mehr Kapazität).
    Das geht meistens nur sehr eingeschränkt. Richtige Mediaplayer sind da flexibler und benötigen kein DLNA oder UPNP (mit den die meisten Server keine mkvs unterstützen).
     

Diese Seite empfehlen