1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LED mit TOP Bild und ohne DSE Effekt gesucht

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von seppi123, 14. März 2012.

  1. seppi123

    seppi123 Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich bin auf der Suche nach einem LED Fernseher der - ganz einfach - ein TOP Bild liefert.
    Kosten darf er rund 3.000€.

    Habe mir einen Philips 52PFL9606/K2 geholt und bin sehr enttäuscht (hatte starken DSE Effekt, einen helleren "Balken" mitten im Display und irgendwie hab ich egal mit welchen Einstellung kein 100% flüssiges Bild hinbekommen.
    Auch nach dem Kompletttausch gegen ein neues Gerät (Firmware 96) habe ich noch leichten DSE Effekt (die Hintergrundbeleuchtung ist einfach nicht schön gleichmäßig) und er geht ab und zu aus. Es ist nicht das "altbekannte" Problem und ich will auch gar nicht tiefer einsteigen. Fazit ist ich werde ihn zurückgeben.

    Jetzt hoffe ich dass mir jemand einen Tipp hat für ein wirklich gutes Gerät, ich meine für 3.000€ dürfte man doch ein flüssiges und sauberes Bild erwarten??!!
    (3D, Internet, Tuner und sonstiger Schnickschnack ist mir nicht wichtig)

    Vielen Dank für eure Empfehlungen!
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: LED mit TOP Bild und ohne DSE Effekt gesucht

    Mal ganz dumm gefragt: Warum nicht ein Plasma?

    Wenn man nicht gerade Wert darauf legt, damit ein Fußballstadion auszuleuchten, produzieren die nach wie vor das beste Bild.
     
  3. seppi123

    seppi123 Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: LED mit TOP Bild und ohne DSE Effekt gesucht

    Hmmm das "Plasmaflimmern" stört mich und ich empfinde das Bild nicht als so scharf. (Auch bei den "guten" Neo Plasmas) Welchen High End Plasma sollte ich mir anschauen?

    Und welchen LED, bitte?


    Danke!
     
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.787
    Zustimmungen:
    5.283
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: LED mit TOP Bild und ohne DSE Effekt gesucht


    Ich weiß ja nicht was Du mit "flüssig" meinst...
    Wenn man bei einem TV die Bewegungskompensierung und die 100 Hz Schaltung einschaltet dann ist das Bild so "flüssig" das man von Soapeffekt spricht obwohl man einen Spielfilm schaut.
    Somit empfehle ich eigentlich die Bewegungschaltung auf ein Minimum zu stellen und die 100 Hz Schahltung einzuschalten.
    Das letztere wäre bei LCD sogar zwingend nötig um Nachzieheffekte zu kaschieren.

    Philips hat eigentlich eine sehr gute Bildwiedergabe bei den 8-9ner Reihen.
    Die 9ner-Reihe hat eine LED-Direktbeleuchtung mit Lokaldimming.
    Das sorgt für ein 100%tiges Schwarz bei entsprechenden Bildinhalten.
    Bei mittleren Bildhelligkeiten unterschiedlicher Nuance, bekommt man allerdings in der Tat keine gleichmäßige Ausleuchtung. Das sehen aber nur "Insider".

    Nun denn, wenn Du 3000 Euro für einen LCD ausgeben willst würde ich Dir zu einem Technisat Isio raten.
    Super Verarbeitung, drei Tuner in Twin-Auslegung mit Festplatte, trotz Edge-LED Bestückung sehr helles und gleichmäßiges Bild.
    Allerdings neigen alle LCDs zu einer gewissen Trägheit. Die Bildgüte hängt also von den 100 Hz-Schaltungen ab die nirgendwo perfekt sind.
    In dieser Hinsicht sind in der Tat Plasmas deutlich besser, die haben aber andere Nachteile.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2012
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: LED mit TOP Bild und ohne DSE Effekt gesucht

    Also das "Plasmaflimmern" hast du bei den modernen, mit 200Hz und mehr getakteten Plasmas eigentlich nur bei hellen, absolut gleichfarbigen Flächen. Das fällt dann z.B. auf, wenn du vom Computer ein Bild aufspielst. Dann sind die Zellen im Gleichtakt und man nimmt ein Flimmern wahr.

    Bei der Filmwiedergabe hat man selten bis gar keine wirklich exakt gleichfarbigen Flächen, so dass durch die leichten Helligkeitsunterschiede die Zellen auch ungleichmäßig getaktet werden. Ein Flächenflimmern kann sich daher nicht mehr aufbauen.

    Was die Schärfe betrifft: Das ist in der Tat Geschmackssache und eine Frage der Entfernung. Ich empfinde die Video-Wiedergabe auf LCDs bisweilen recht unnatürlich, weil überschärft.

    Plasmas mit ordentlicher Bildqualität findest du von Panasonic in der GT- und VT-Serie. Zur Zeit findet ein Modellwechsel statt, so dass du die GT30 und VT30 regelrecht nachgeschmissen bekommst. Ich wüsste echt nicht, warum ich mehr als das doppelte für einen LCD ausgeben sollte. Da ist auch der Stromverbrauch kein Argument, denn für die Mehrkosten eines LCD, der annähernd an die Bildqualität herankommt, kann ich den Plasma 10 Jahre lang nutzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2012
  6. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.787
    Zustimmungen:
    5.283
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: LED mit TOP Bild und ohne DSE Effekt gesucht

    LCDs haben fast alle heute eine LED-Beleuchtung... ;)

    Wie gesagt, mit beiden Systemen hat man Vor- und Nachteile.

    Filmfreaks dürften generell mit einem Plamsa gut fahren wenn dieser sogar noch in halbdunklen Zimmern betrieben wird und kennen keine Nachzieheffekte und sind Blickwinkelstabil.
    Dafür können sie "flimmern" zeigen ein etwas unruhigeres Bild und bei Bewegungen können sensible Menschen Regenbogeneffekte wahrnehmen.

    LCDs haben ein helleres, cleaneres Bild sind aber i.d.R. Kontrastärmer und können ungleichmäßige Ausleuchtungen haben. Blickwinkelstabil ist kein LCD 100tig.

    Entscheide Du...
     

Diese Seite empfehlen