1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LCD und verwischete Laufschriften

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von Course, 20. August 2006.

  1. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.595
    Ort:
    NL
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    Anzeige
    Ich bin ja jetzt seit ein paar Tagen begeisterter LCD-Besitzer, allerdings stören mich unscharfe Laufschriften, die durch die zu langsamen Panels entstehen. Deshalb wüsste ich gerne, wie es andere LCD-Besitzer halten. Gewöhnt man sich mit der Zeit halbwegs daran? Bringt die Pixel-Plus-Technologie (Philips) etwas? Ich habe ein Gerät ohne PP (32PF5321).
    Die Crawls von n-tv und Al Jazeera sind bei mir scharf zu erkennen, bei Bloomberg und CNBC ist der obere leicht unscharf. Als besonders störend empfinde ich schnell von rechts nach links durchlaufende Abspänne von TV-Sendungen, da kann man manche Namen nur noch erahnen.
    Ist zu erwarten, dass die Sender sich der wachsenden Populärität von LCDs anpasst und die Laufschriften weniger bzw. langsamer einsetzt? Wie gestaltet sich die Problematik mit Plasma-TVs?
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    AW: LCD und verwischete Laufschriften

    Was mich betrifft ich könnte würde mich nicht an unscharfe Bilder gewöhnen. Warum sollte ich - daher für mich kein LCD- Kauf.
     
  3. extr2

    extr2 Gold Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Beiträge:
    1.539
    Technisches Equipment:
    VDSL 100 + Entertain+Big TV HD / Samsung UHD TV 55Zoll /SAT-Drehanalage/SKY-SAT/VU+Duo2/Azbox Premium+4:2:2 / HD+/MTV Unlimited
    AW: LCD und verwischete Laufschriften

    hab kein problem mit meinem jvc und unscharfen Laufschriften!!! (6ms)
     
  4. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.595
    Ort:
    NL
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: LCD und verwischete Laufschriften

    Mein Philips hat zwar 8ms, aber bei schnellen Schriften, ist das immer noch zu langsam.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: LCD und verwischete Laufschriften

    ob 6ms oder 25ms macht keinen Unterschied. Es ist nicht das LCD selbst das zu langsam ist sondern die Elektronik davor.

    Beim PC sind die LCDs auch oft viel langsamer, und es gibt dort diesen Effekt nicht.

    Gruß Gorcon
     
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: LCD und verwischete Laufschriften

    Das sind eben die Preisunterschiede zwischen 600€ und 3000€ ...
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.834
    Ort:
    Ostzone
    AW: LCD und verwischete Laufschriften

    Na das sicher nicht. Genau so könnten die Sender dann den Plasmas zuliebe auf sich einbrennende Logos verzichten ;). Da muss man sich als Fernsehzuschauer nach richten und ne Röhre kaufen. Keine einbrennenden Logos, keine Wischi-Waschi-Schriften.
     
  8. MichaFZ6

    MichaFZ6 Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2006
    Beiträge:
    13
    AW: LCD und verwischete Laufschriften

    Bei meinem Sony hab ich so etwas nicht
     
  9. FranzB

    FranzB Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    56
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD1000
    Philips 42PF9830
    Premiere S02, SRG
    AW: LCD und verwischete Laufschriften

    Es gibt Sender, die darauf reagiert haben und ihr Logo in SW senden, um ein Einbrennen zu minimieren.

    Gruss, Franz
     
  10. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    AW: LCD und verwischete Laufschriften

    Wer nur die Werbung schaut hat auch keine Logos und braucht keine Angst vor Einbrenneffekten haben.
     

Diese Seite empfehlen