1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LCD-TV von Penny

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von kato, 30. Juli 2006.

  1. kato

    kato Neuling

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    LCD-TV, Seg, Pacific. Äußerst günstiger LCD-TV mit voller Ausstattung. Bildgröße: 80 cm (32 Zoll) 16:9 LCD-Breitbild-TV, Kontrast 1000:1, Reaktionszeit 8 msec. HD ready: zukunftssicher dank HD-ready und HDMI-Eingang mit HDCP Kopierschutz. Ausstattung: Top-Teletext mit 1000 Senderspeicher, Sleeptimer, Equalizer, Fernbedienung, Standfuß. Anschlüsse: HDMI mit HDCP, YUV-Komponenteneingang, AV-Eingang, 2x Scart, S-Video, Kopfhörer
    Auflösung 1.366 x 768

    was meinen hier die experten? lohnt sich das angebot für 599euro? bin schwer in versuchung mir das ding zu kaufen? irgendwelche ersichtlichen nachteile?
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: LCD-TV von Penny

    Wenn deine Ansprüche an die Bildqualität und Darstellung auch wie der Preis so weit unten sind...dann ist das ein guter Kauf.
     
  3. kato

    kato Neuling

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    4
    AW: LCD-TV von Penny

    also nen ****** lcd? sprichst du aus persönlicher erfahrung mit diesem gerät oder nur weil das ding billig ist?
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: LCD-TV von Penny

    Ich kenne Testberichte dieser "günstigen" Geräte und einhellige Meinung...man bekommt für das Geld entsprechendes geboten...also wenig. Ich sag ja nicht, dass er für 599 Euro Schrott ist, nur man darf keine großen Erwartungen haben, etwa dass das Gerät doppelt oder dreifach so teure Dinger aussticht. Für 599 Euro muss gespart worden sein und das ist im Regelfall die Elektronik fürs Bild, insbesondere Scaler und Deinterlacer. Dumm nur dass mit denen die Bildqualität und Darstellung eines LCD steht und fällt. Ergo kann man sich an 2 Fingern einer Hand abzählen, dass hier billige Elektronik drin ist, die sich entsprechend auf das Bild niederschlägt. Zumindest mit einem guten DVD Player und dessen eigenen hoffentlich gutem Deinterlacer kann man noch was reißen, aber für den normalen TV Empfang ist man dem LCD ausgeliefert.

    Kauf Dir das Ding und lass Dir ein Rückgaberecht einräumen.
     
  5. kato

    kato Neuling

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    4
    AW: LCD-TV von Penny

    ok danke :)
     
  6. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: LCD-TV von Penny

    "Metz" halt. Die haben noch Deutsche als Beschäftigte und bauen nicht in China ;)
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: LCD-TV von Penny

    Technik die auch halbweg gute Bilder liefert im Gegensatz zu den B-Ware Modellen.

    Ausserdem ist es einer von sehr wenigen Modellen die schon von Haus aus einen DVB Tuner eingebaut haben.

    Wozu man heute noch Geräte mit analog Tuner verbaut ist mir ein Rätsel.

    Gruß Gorcon
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2006
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: LCD-TV von Penny

    Wobei Metz aber nun wirklich nicht die Kohle nur über Technik generiert. Der Produktionsstandort ist halt sehr teuer und das schlägt sich im Preis nieder. Die Technik ist auch nicht besser als bei der Konkurrenz, allerdings das drumherum wie Service und Endkontrolle wohl schon. Besonders bei den flachen 100Hz Röhren hat sich "Metz" meist mit einer sehr guten Bildgeometrie hervorgetan, was für eine ausführliche Justage und gute Einstellung der Elektronik ab Werk sprach. Die meisten anderen Hersteller haben sich das geschenkt, wie man an den krummen Linien der meisten Flat-TV Kisten sehen kann.
     
  10. RH_FCB

    RH_FCB Guest

    AW: LCD-TV von Penny

    Tja, wie immer erst kommt GEIZ IST GEIL und dann kommt gelbe Seiten :
    Mal einen fragen der Ahnung hat. Also die User hier im Digital Fernsehen Forum.
     

Diese Seite empfehlen