1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LCD TV mit PC verbinden?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von Maimi, 2. November 2005.

  1. Maimi

    Maimi Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Peine
    Anzeige
    Nabend

    Hoffe ich bin hier in der richtigen Rubrik gelandet .

    Da vor 14 Tagen mein alter 70er Fernseher den Geist aufgegen hat , konnte ich heute Morgen mein neues 68er LCD in Empfang nehmen . Ausgepackt , angeschlossen , prima Bild , super Bedienung - ergo erstmal super zufrieden .

    Kurz die Details zu dem LCD
    -Universum FT-LCD 8146
    -68cm
    -HDTV fähig
    -max Auflösung 1280x720
    -16:9
    -2mal Scart
    -VGA
    -DVI(HDCP)
    -Audio(DVI,VGA)
    -S-VHS-Eingang
    -Audio Ausgang (Line Out)

    Kurz die Details zu meiner Grafikkarte
    -Winfast A340 TD
    -256 MB Speicher
    -S-Video
    -DVI
    -VGA (hier ist 19 TFT angeschlossen)

    nun zu meinem Problem :eek:
    Ich würde den LCD gerne mit meinem PC verbinden . Nun gibt es ja mehrere Möglichkeiten (DVI-VGA-S-Video) . Da ich mich mit dieser Materie noch nie beschäftigt habe , bleiben noch einige Fragen offen wie man das am besten in Angriff nimmt .

    1. Welcher Anschluss bringt die beste Ergebnisse ?
    2. Kann man DVI-DVI nutzen (oder gibt es da verschiedene Normen ) ?
    3. Audio direkt mit SoundKarte verbinden ?
    4. Digital Receiver am LCD mit einbeziehen über welchen Anschluss ?

    Ich hoffe ich konnte mein Problem einigermaßen gut schildern . Wäre über jede Hilfe sehr dankbar , da auf diesen Gebiet absoluter Neuling bin .

    mfg Maimi
     
  2. Killeroy

    Killeroy Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    122
    Ort:
    München
    AW: LCD TV mit PC verbinden?

    Tja...
    1) Per DVI-D Kabel, die Auflösung so wählen, wie im Handbuch des LCD empfohlen (vermutlich 1280x720 non-interlaced 60Hz).
    3) Per Kabel (Klinke auf 2xCinch) Audio anschliessen (oder per SPDif Kabel falls Möglichkeit)
    4) Digital Receiver (Set Top Box nehme Ich an) per SCART Kabel anschliessen (meist der 2. SCART Anschluss).

    Killeroy.
     
  3. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: LCD TV mit PC verbinden?

    Naja, man sollte schon 50 Hz benutzen sonst ruckelts wie Sau.

    zu 2) ein normales DVI-D-Kabel oder auch DVI-I tut's

    Wenn kein Bild hinzubekommen ist oder der passende Modus nicht einstellbar, dann Grafiktreiber updaten und evtl. PowerStrip benutzen !

    Jens
     
  4. Maimi

    Maimi Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Peine
    AW: LCD TV mit PC verbinden?

    Vielen Dank für die schnellen Antworten

    Ich möchte morgen an meinem freien Tag das passende DVI-Kabel besorgen .
    Gibt es da irgend etwas zu beachten ? Möchte keine unnötigen Kosten . Das Kabel sollte 5 Meter lang sein . Bei Media Markt werde ich wohl keine konkreten Antworten zu Kabeln bzw Standard's bekommen .

    @jni Powerstrip ? kann damit leider nix anfangen , wäre nett wenn Du mich darüber noch kurz aufklären könntest .

    mfg Maimi
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: LCD TV mit PC verbinden?

    Kommt doch ganz darauf an, auf welche Bildfrequenzen der Bildschirm synchronisieren kann. Wenn der 60 Hz beherrscht, dann sollte man auch 60 Hz nehmen.

    Gag
     
  6. Maimi

    Maimi Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Peine
    AW: LCD TV mit PC verbinden?

    Ich hab mal im Handbuch (was sehr knapp gefasst ist) nachgeschaut .

    DVI Eingang typische Bildschirmmodi

    Der Bildschirm hat eine maximale Auflösung von 1280x720 , einen vertikalen sync. Frequenzbereich von 50-60HZ und einen horizontalen sync. Frequenzbereich non 15-45HZ.

    Damit solte 60 HZ doch laufen ?

    mfg Maimi
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: LCD TV mit PC verbinden?

    Probier's doch einfach aus. :rolleyes:
     
  8. Maimi

    Maimi Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Peine
    AW: LCD TV mit PC verbinden?

    werde ich machen

    muß halt nur noch das Kabel dazu besorgen , wo ich aber noch nicht 100% sicher bin auf was ich da achten muß . In bereich DVI Kabel gibt es ja richtige krasse Preisunterschiede (wie ich bei einigen I-net Anbietern auf die schnelle finden konnte ) . Will halt nicht unnötig Geld rausschmeißen für teuer Kabel .

    Für mich ist DVI-LCD Technik ein Gebiet wo ich mich überhaupt nicht auskenne . :eek:

    mfg Maimi
     
  9. Digitester

    Digitester Senior Member

    Registriert seit:
    13. April 2005
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Hallstadt (b. Bamberg)
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy 1200 DVB-C; Terratec Cinergy HTC USB XS HD;
    (Comag)Technotrend-micro C320 HDMI
    AW: LCD TV mit PC verbinden?

    Hi,
    wenns preiswert sein soll, kannst du mit so einem Kabel nix falsch machen.
    @all: bitte nicht hauen für den Tip, aber ich finde, es funzt super.:winken:
    http://www.reichelt.de/artikeldruck.html?ARTIKEL=AK%20DVI%20113-2
    Habs aber selbst nur zu Testzwecken da. Kein Dauereinsatz.
    Zu beachten ist bei einem Digital-DVI-Kabel nur das beidseitige +1 .
    Nach oben ist preislich alles drin.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen