1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LCD Technik

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von manfred2402, 15. Mai 2005.

  1. manfred2402

    manfred2402 Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Sehr geehrte Forumteilnehmer

    Habe mir den Samsung HDTV Fernseher LE32A41B gekauft.Mit diesem Gerät bin ich sehr zufrieden.
    Habe das Gerät auch an einen PC mit DigiSat Karte angeschlossen,um die HDTV-Darstellung zu testen.Alles bestens.
    Nun zu meiner Frage.Das Gerät besitzt ja eine Formatumschaltung,um 4:3 Sendungen im richtigen Format wiedergeben zu können.Dabei bleiben natürlich schwarze Balken links und rechts vom Bild.Zu meinem erstaunen finde ich in der Bedienungsanleitung folgendes:Bleiben die Balken links und rechts des Bildschirmes über längere Zeit bestehen,ist die Menge der Lichtdurchlässigkeit unterschiedlich,so dass die Balken Spuren hinterlassen können.
    Nach meinem technischen Verständniss betrifft dieses Problem Röhren und Plasmageräte.Aber LCD Geräte?
    Vielleicht kann jemand dazu etwas sagen.
    Vielen Dank.
     
  2. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.373
    AW: LCD Technik

    Nie gehört. Habe selber einen LCD von Phlilips, dort sind solche Vermerke nicht aufgeführt. Bei der LCD-Technik ist ja nach wie vor das Problem vorhanden, dass eine satte Schwarzdarstellung noch nicht perfekt funktioniert, da die Zellen immer etwas Licht durchlassen. Warum schwarze Balken da Spuren hinterlassen sollen, ist mir schleierhaft. Und was heisst "längerer Zeitraum"? Dauernder Betrieb im 4:3 Modus? Einbrennen ist - nach allem was ich gelesen habe - wirklich kein Problem von LCD. Vielleicht kann man ja mal die Hotline von Samsung kontaktieren. Würde mich auch interessieren.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: LCD Technik

    Von dem "Einbrennen" bleiben auch Flüssigkristallanzeigen (LCD) nicht verschont. Diesen unangenehmen Effekt kennen auch einige Besitzer von Notebooks, bei denen sich der Start-Button auf ihrem Display verewigt hat. Mit aufwendigen Regenerierungsprogrammen, bei denen die Kristalle mit abwechselnden Mustern wieder "ermuntert" werden sollen, kann man diesen Effekt z.T. wieder rückgängig machen.
    Mir ist z.B. ein Fall von Dell bekannt, bei dem eine ganze Serie LCD ausgetauscht wurde, weil sie besonders stark zum "Einbrennen" neigten.

    "Einbrennen" ist in der Tat ein Problem von LCD, wenn auch nicht in dem starken Ausmaß wie bei Röhren- oder Plasmaschirmen, die ja letztlich miteinander verwandt sind.
    Das einzige System, das meines Wissens nach völlig frei von Problemen dieser Art ist, findet man bei DLP-Projektoren bzw. -Rückprojektoren.

    Gag
     
  4. manfred2402

    manfred2402 Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    2
    AW: LCD Technik

    Hallo Gag


    Herzlichen Dank für die kompetente Antwort.Da habe ich wieder etwas dazugelernt.

    mfg
    manfred
     
  5. ikenike1954

    ikenike1954 Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2008
    Beiträge:
    4
    AW: LCD Technik

    habe ein problem mit den dvi anschluss.habe einen dvd player mit hdmi über
    hdmi auf dvi kabel verbunden,kommt aber nur die meldung,signalkabel überprüfen.habe beim samsung support hingeschrieben und als antwort bekommen hdmi zu dvi wäre nicht kopatible.habe aber was anderes gelesen.
    kann es sein,das der samsung le32a41b mit den signal nichts anfangen kann?
    über hilfe wäre ich dankbar.
     

Diese Seite empfehlen