1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LCD Sony KDL-32EX525 – Geht aus und startet neu

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Rotfuchs123, 12. Januar 2012.

  1. Rotfuchs123

    Rotfuchs123 Guest

    Anzeige
    Hallo,

    habe ein kleines Problem mit meinen neuen Fernseher.
    Es handelt sich um den LCD LED von Sony. Modell: KDL-32EX525
    Ich nutze den eingebauten DVB-S2 Empfänger. Mehr hängt momentan nicht am Fernseher dran.
    Ich schaue die Programme durch mit der Programm + Taste und irgendwann kann ich das Programm nicht mehr weiterschalten. Es scheint so als ob die Software hängen würde. Nach mehrmaligen erfolglosen Versuchen eines Weiterschaltens auf den nächsten Kanal bringt den Fernseher zum Absturz. Er geht aus und sofort wieder von allein an. Es erscheint das SONY Logo inkl. Ton.
    Selbes Problem beim Videotext.
    Ich schaue mir verschiede Seiten im Videotext an. Als ich den Videotext ausschalten will über die EXIT Taste passiert nichts. Ich drücke noch mal – Nichts - aus ist er und geht neu an.

    Hab ihr eine Idee, was das Problem sein kann?
    Gibt es schon irgendwo ein Service Manual zu diesem Modell?

    Vielen Dank im Voraus.
    Rotfuch
     
  2. Heronimus

    Heronimus Senior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2009
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: LCD Sony KDL-32EX525 – Geht aus und startet neu

    Was willst du mit dem Service Manual. Du schreibst der TV ist neu, dann tausche ihn um. So wie du schreibst ist der TV doch defekt, wenn er beim Sender oder Text durchschalten hängen bleibt. Entweder schadhaftes Bauteil oder Firmware.
     

Diese Seite empfehlen