1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LCD, Plasma, Rückprojektion

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Sev7eNup, 30. Oktober 2006.

  1. Sev7eNup

    Sev7eNup Neuling

    Registriert seit:
    30. Oktober 2006
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Wie viele andere spiele ich auch mit dem Gedanken, mir einen HDTV Fernseher zuzulegen, da mein alter Röhren Fernseher so langsam den Geist aufgibt. Trotz langer recherche bin ich aber leider auf Grund des komplexen Themas nicht viel schlauer als vorher. Erstmal würde ich gerne wissen, worin der wesentliche Unterschied zwischen den oben genannten TV Typen ist und welcher, was Preis/Leistungs Verhältnis angeht, am besten für den Wohnzimmereinsatz geeignet ist. Überwiegend habe ich natürlich vor TV zu schauen, aber auch meine Spielekonsolen sollten nicht zu kurz kommen !

    ps: würde gerne einen recht große Fernseher kaufen, so ab 90cm diagonale. (Habe ein großes Wohnzimmer :))
     
  2. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    BaWü
    AW: LCD, Plasma, Rückprojektion

    Preis/Leistungstechnisch kann nur ein Rückpro in Frage kommen... verweise hier auf meine Sig :)

    Habe das Gerät bei Hisch&Ille gekauft. Konnte dort auch ausgiebig Plasmas in der Größe (doppelter Preis) anschauen, und die waren zwar in Punkto Schwarzwert besser aber im Rest nur Nuancen (Farbwerte, Bildschärfe)...

    Echtes 16:9 TV sieht sher gut aus ebenso DVD. HD ist ein Hammer !

    Gerade weil der Markt ja noch schwer in Bewegung ist, was die nächsten beiden Jahre betrifft (SED, SXRD, Lasertechnik) habe ich mich für dieses Schnäppchen (1550,-) entschieden.

    In 2-3 Jahren kann man dann immer noch in was neues investieren, was dann im Preis auch wieder erträglich sein sollte...

    und muss bis dahin kaum auf was "verzichten" ;)
     
  3. doku

    doku Guest

    AW: LCD, Plasma, Rückprojektion

    Hi. :)

    Die Frage ist total neu und wurde noch nie gestellt! ;)

    Hier mein Tipp: Panasonic TH 42 PV 60 E 42-Zoll/ 107 cm 16:9 "HD-Ready" Plasma-Fernseher
     
  4. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    BaWü
    AW: LCD, Plasma, Rückprojektion

    Naja sonst wird immer nur Plasma und LCD erfragt...:D

    aber der Pana wäre meine "kleine" Lösung gewesen...;)
     
  5. Sev7eNup

    Sev7eNup Neuling

    Registriert seit:
    30. Oktober 2006
    Beiträge:
    6
    AW: LCD, Plasma, Rückprojektion

    Würde mich über einen Beitrag freuen, der mich ein wenig mehr aufklärt. Bin absoluter Leie und würde daher erstmal gerne genau wissen worin der Unterschied zwischen den einzelnen Typen besteht, google gibt leider gar nicht oder nur teilweise darüber auskunft :eek: .
     
  6. doku

    doku Guest

  7. Sev7eNup

    Sev7eNup Neuling

    Registriert seit:
    30. Oktober 2006
    Beiträge:
    6
    AW: LCD, Plasma, Rückprojektion

    Danke, der Link hat mir sehr geholfen. Mein nächste Frage ist. Wie wichtig ist die Reaktionszeit eines HDTV Fernsehers. Der oben genannte Plasma hat 14 ms, wobei Plasma Geräte besser für flüssige Bilder geeignet sind als LCDs. Oder muss man tiefer in die Tasche greifen, falls man einen spieletauglichen 42 Zoll Plasma haben will ?. Wie gesagt, möchte den Fernseher genauso fürs TV schauen nutzen als auch für meine Konsolen und die, die noch kommen werden ;) .
     
  8. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: LCD, Plasma, Rückprojektion

    Rückpro ist m. E. keine Alternative. Vorsintflutliche Steinzeit. War mal eine Übergangslösung für ein größeres Bild. Die Spots stören extrem. Die Bildschärfe lässt sehr schnell nach. Uneleganter Riesenkoffer mit viel zu großem Platzbedarf. Das sind absolute Auslaufmodelle für minderbemittelte Augenkranke.

    Sev7eNup, LCD`s gehen inzwischen in der Reaktionszeit bis 3 ms runter (Shutter). Üblich sind 8-12 ms. Gute LCD`s sind zur Zeit allen anderen Flachen weit überlegen. Einziger noch vorhander Nachteil ist der nicht so tolle Schwarzwert und, bei guten Geräten, der Preis. Da muß jeder für sich abwägen was einem am Wichtigsten ist. Flüssig sind alle Geräteb die was taugen. Nicht mit `nem billigen PC-Monitor vergleichen. Spieletauglich sind eher die LCD`s, wie gut, kriegt man nur durch ausprobieren raus, da spielen die Bildausgänge des Rechners auch noch eine große Rolle. Zukunftssicherheit gibts im Elektronikbereich sowieso nicht mehr. Was heute gut ist kann morgen Müll sein.

    PS. Die "Tips" und sonstigen Angaben bei HiFi-Regler sind uralt und in vielen Punkten längst überholt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. November 2006
  9. JaVusÖ

    JaVusÖ Gold Member

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    1.091
    Ort:
    Bosporus
    AW: LCD, Plasma, Rückprojektion

    Zitat: Bittergalle
    Rückpro ist m. E. keine Alternative. Vorsintflutliche Steinzeit. War mal eine Übergangslösung für ein größeres Bild. Die Spots stören extrem. Die Bildschärfe lässt sehr schnell nach. Uneleganter Riesenkoffer mit viel zu großem Platzbedarf. Das sind absolute Auslaufmodelle für minderbemittelte Augenkranke.


    Erzähl nicht sowas, nachher glaubt das hier noch einer!
     
  10. MrIce

    MrIce Senior Member

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Frankfurt
    AW: LCD, Plasma, Rückprojektion

    Hi

    das was Bittergalle erzählt ist quatsch.
    Wer sich die neusten Sonys oder auch die aktuellen Thomson DLP Rückpros anschaut,
    wird von der Bildquali überwältigt sein.
    Da kommt kein 1500-2000 Euro LCD mit.
    Sie sind nun einfach nicht so "cooL" und flach. Das ist alles.
    Vom Bild her sind sie den meisten Plasmas und LCDs weit überlegen.
     

Diese Seite empfehlen