1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LCD/Plasma mit vielen Scart-Anschlüssen ?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von stoepsel71, 3. Oktober 2010.

  1. stoepsel71

    stoepsel71 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe folgende Frage:

    gibt es aktuell Plasma bzw. LCD-TVs, die noch mehrere Scart-Anschlüsse besitzen ?

    Könnte sein, daß mein Röhren-TV heute in die ewigen Jagdgründe hinabgestiegen ist. Falls der nicht mehr reparabel sein sollte, muß ich mich ja wohl oder übel mit nem aktuellen Gerät auseinander setzen.

    Da ich mein anderes Equipment (DVD-Player, Digital-Receiver, VHS-Rekorder...) aber noch nicht umstellen will bzw. die nur nach und nach, benötige ich nen Fernseher, an den ich diese Geräte noch anschließen kann, und der dann damit auch ne ansprechende Bildqualität hat.

    Meine jetzige Röhre besitzt 4 Scart-Buchsen, die auch alle belegt sind.

    Wie gesagt, sollte das Gerät nicht mehr zu reparieren sein, bräuchte ich adäquaten Ersatz mit ähnlichen Anschlußmöglichkeiten.

    Außerdem sollte der Neue weitere Anschlüsse (HDMI usw.) besitzen, d.h. zukunftssicher sein.

    Gibt's irgendwelche Tips dazu ?
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.334
    Zustimmungen:
    4.196
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: LCD/Plasma mit vielen Scart-Anschlüssen ?

    Da würde ich eher auf Plasma setzen.VHS wird aber auf allen Flachfernseher nicht wirklich über längere Zeit anzuschauen sein.
    Ein Flachbildschirm mit 2 Scartanschlüsse sollte kein Problem darstellen aber einen mit 4 die man dann ggf. auch noch "schalten" will wirst du nicht bekommen.Dafür gibt es aber externe Scartlösungen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2010
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: LCD/Plasma mit vielen Scart-Anschlüssen ?

    Oder einfach einen Heimkinoreceiver kaufen, dort alles anstöpseln und dann auf HDMI upscalen lassen.
    Die Geräte stehen somit dort wo sie eh hingehören und es geht nur ein Kabel zum TV.
     
  4. Blue-Devil

    Blue-Devil Guest

    AW: LCD/Plasma mit vielen Scart-Anschlüssen ?

    Oder einfach die anderen Anschlüsse nutzen. Componenten-Anschluß (besser als SCART!) z.B. der DVD-Player dürfte wohl einen haben, genauso wie der SAT-Reciever. Also Anschlussmöglichkeiten überprüfen und bei den TV´s auf mehrere Optionen achten.
    Zur Not gibt es auch Adapter welche SCART-Signalen umwandeln in Componenten und wenn alle Stricke reißen in S-VHS. Goldrandlösung ist die von Lechuk, kostet aber wenn man was brauchbares will 400-500€ (incl. Boxen).:rolleyes:
     
  5. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: LCD/Plasma mit vielen Scart-Anschlüssen ?

    Wie kann man mit 3 Geräten 4 Scart-Anschlüsse belegen?

    SAT-Receiver und VHS-Recorder können meist gekoppelt werden, da viele SAT-Receiver 2 Scart-Anschlüsse besitzen, bleiben nur noch 2 benötigte Scart-Anschlüsse am TV. Wenn der VHS-Recoder auch 2 SCART-Anschlüsse besitzt, dann kommt dort der DVD-Player ran. So braucht der TV nur noch einen SCART-Anschluss.

    Gruß Stephan
     
  6. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: LCD/Plasma mit vielen Scart-Anschlüssen ?

    Es gibt auch SCART-Umschalter. (inkl. Cinch).
     
  7. stoepsel71

    stoepsel71 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: LCD/Plasma mit vielen Scart-Anschlüssen ?

    Ausgehend davon, daß dann z.B. die DBox als letztes Gerät über Scart am TV hängt, müßte diese dann eingeschaltet werden, um das Signal des VHS-Recorders durchzuschleifen, welcher bei DVD-Wiedergabe dann auch eingeschaltet sein müßte.
    D.h., wenn ich DVD schauen möchte, müßte ich alle Geräte einschalten.
    Hinzu kommt, daß der Kopierschutz auf den DVDs das Signal des Videorecorders aus dem Tritt bringt, und ich dann ein flackerndes Bild am TV angezeigt bekäme.

    Ist also nicht die beste Lösung.

    Deshalb: je mehr Scart-Anschlüsse, desto besser.

    Ach ja, die Bildqualität über Scart wäre mir auch wichtig, solange ich das noch nutze.
     
  8. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    3.026
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: LCD/Plasma mit vielen Scart-Anschlüssen ?

    Scart stirbt aus. Der neue Standard ist HDMI. Wenn du in das "neue" Zeitalter wechselst, wird das nur zu Lasten des Komforts bei der Verwendung deiner alten Geräte möglich sein.

    Meiner Meinung nach, gibt es bei der Anschaffung eines zeitgemäßen TV wichtigere Dinge zu beachten als die Anzahl überholter Schnittstellen.

    Die meisten TV Geräte bieten 2x Scart + 1x Chinch - Platz für den direkten Anschluss von drei Geräten nach herkömmlichen Standard. Den Videorecorder kann man ohne Probleme durch den direkt angeschlossenen Satreceiver schleifen, den DVD Spieler direkt anschließen und hat noch die Cinch Anschlüsse für eine Konsole oder anderes Gerät frei.

    Ansonsten bleibt noch die Verwendung eines Scart-Verteilers.

    PS. Ob du dir tatsächlich noch altes VHS, mit all seinen qualitativen Abstrichen, auf dem neuen TV anschauen wirst, sei sowieso dahin gestellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2010
  9. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: LCD/Plasma mit vielen Scart-Anschlüssen ?

    Ich mußte die Geräte nicht einschalten, damit das Signal durchgeschliffen wird. Standby reicht aus. Und das Signal, was vom DVD-Player durch den VHS läuft wird auch nicht beeinflußt, da beim Durchschleifen, der Kopierschutz garnicht zum Tragen kommt.

    Gruß Stephan
     

Diese Seite empfehlen