1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LCD oder CRT?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von misteryx, 11. Dezember 2007.

  1. misteryx

    misteryx Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    hallo!

    ich bin neu hier im forum und brauche unterstützung bei der wahl des richtigen tv-gerätes.

    meine mutter möchte sich ein neues gerät zu legen. die frage ist nun, crt oder doch schon lcd. der preis ist mit ca. 700 bis max. 800 € begrenzt.
    bei den crt-geräten dachte ich an mind. 70 cm, 16:9 und 100hz. vom preis her sind die, was ich so beim mediamarkt gesehen habe, doch noch billiger.
    welche nachteile hätte ich mit einem crt gegenüber dem lcd? größe und gewicht jetzt mal nicht wichtig.

    danke und gruß
    mario
     
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.571
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: LCD oder CRT?

    Die Hauptnachteile sind mangelnde Zukunftsfähigkeit (nicht HD-tauglich) und mangelnde Verfügbarkeit. Mit anderen Worten: Hochwertige Röhrengeräte sind im Handel kaum noch zu finden.

    Ich persönlich würde mir aus den genannten Gründen keine Röhre mehr kaufen, aber für ältere Leute, die in den nächsten Jahren einfach nur weiterhin analoges Kabelfernsehen gucken wollen, kann das (für eine Übergangszeit) noch sinnvoll sein. Am analogen Kabel bieten Röhrengeräte auf jeden Fall eine bessere Bildqualität als LCDs. Bei DVB-T oder digitalem Sat-Empfang sieht die Sache schon anders aus.

    Egal ob Röhre oder LDC: Eventuell sollte man drauf achten, dass ein DVB-T-Tuner eingebaut ist, auch wenn er momentan nicht gebraucht wird. Nach einem Umzug oder bei Nutzung als Zweitgerät im Schlafzimmer o.ä. wäre das später sinnvoll. Der analoge Kabeltuner wird in ca. 5 Jahren nutzlos sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2007
  3. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.396
    AW: LCD oder CRT?

    wie spoonman schon sagte, die auswahl ist äußerst bescheiden geworden bei röhrengeräten. prinzipiell denke ich, dass ein 32" lcd für deine mutter am besten wäre. das gerät ist kompakt hat aber dennoch ausreichend bildfläche für den täglichen tv-genuss. preislich passen die geräte genau ins bild.
     

Diese Seite empfehlen