1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LCD/LED oder Plasma bei DVB-T

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von seavers, 28. Juni 2011.

  1. seavers

    seavers Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Gemeinde.

    Ich bin auf der Recherche nach einem neuen TV auf dieses tolle Forum gestoßen.

    Leider ist seit heute Abend die Bildröhre in unserem 20 Jahre alten Röhrenfernseher defekt. Auf der Suche nach einem neuen, wird man gerade zu erschlagen von Infos und Tests. Eine Beratung vor wenigen Stunden in einem großen Elektronikmarkt brachte auch keine Erkenntnis.

    Mein Frage lautet: Worauf muss mach beim Neukauf achten, wenn man weiterhin über DVB-T gucken möchte? Ist es egal ob LCD, Plasma oder LED? Gibt es große Unterschiede beim Bild über DVB-T?


    • Es sollte ein min. 40 Zoll sein
    • USB-Recording wäre uns wichtig
    • Der Standort ist lichtdurchflutet
    • wir gucken 80% über DVB-T und 20 % DVD
    • Internetfähig muss er nicht sein
    Des öfteren habe ich schon vom Panasonic TX P42U30E gelesen!

    Ich hoffe, das Ihr mir einige Tipps geben könnt.

    Vielen lieben Dank im Voraus.

    Grüße aus NDS :winken:

    seavers
     
  2. Knüppel74

    Knüppel74 Senior Member

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Samsung LE-46 B679
    AW: LCD/LED oder Plasma bei DVB-T

    Hallo erstmal,
    als allererstes mal: für die Entscheidung Plasma oder LCD ist es egal, welche Quelle Du benutzt, allerdings würde ich mir das gut überlegen, ob Du wirklich weiter bei DVB-T bleiben willst.
    Eigentlich ist es (fast) reine Geschmacksache, ob Plasma oder LCD, der einzige Punkt, wegem den ich Dir zu einem LCD (LED-TVs sind auch LCDs, nur mit einer anderen Hintergrundbeleuchtung!) raten würde ist der:
    Der Standort ist lichtdurchflutet, da Plasmas generell etwas leuchtärmer sind!
    Aber evtl. reicht Dir die gebotene Leuchtkraft der Plasmas ja auch aus, da hilft nur: versch. TVs anschauen bzw. sich einen kaufen und zu Hause im Wohnzimmer ausprobieren!

    Ausserdem verbrauchen Plasmas generell etwas mehr Strom als LCDs, aber das hält sich mittlerweile in engen Grenzen, selbst 50W Unterschied führen beim Ottonormalverbraucher zu vielleicht 15-20 Euro Mehrkosten im Jahr, das ist nicht der Rede Wert!
    Unter Umständen sind Plasmas etwas günstiger als LCDs, vor allen Dingen als die mit LED-HBL, aber auch diese sind dieses Jahr schon deutlich im Preis gesunken, für ca. 800,- Euro sollte man schon einen 40"-LED-LCD bekommen, während vergleichbare Plasmas oder LCDs bei vielleicht 500-600,- Euro anfangen!
     
  3. seavers

    seavers Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: LCD/LED oder Plasma bei DVB-T

    Hallo,

    vielen Dank für die rasche Antwort.

    Lt. Recherche haben wir uns auch schon indirekt für die LCD Technik entschieden.

    Ohne DVB-T geht es leider hier nicht.....

    Könnt Ihr mir gute Modelle bis ca. 700 Euro empfehlen. Einfach alles aufzählen.

    Wichtige wäre halt das USB-recording sowie ein tolles Bild logischerweise ;).

    Über Antworten wäre ich froh.

    Grüße aus NDS :winken:

    seavers
     
  4. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.564
    Zustimmungen:
    4.231
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: LCD/LED oder Plasma bei DVB-T

    Fast alles richtig, was Knüppel geschrieben hat, ausser:

    Das gitl heute nur noch für LED. LCDs verbrauchen gar nicht mehr weniger als Plasmas.

    DVB-T hat jeder TV an Bord.
     

Diese Seite empfehlen