1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LCD, HDD recorder, receiver und welche Kabel?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von mähdrescher, 21. Mai 2008.

  1. mähdrescher

    mähdrescher Neuling

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Also ich habe folgendes Problem:

    Habe einen 40F86 Fernseher

    einen Sony RDR-HX650 Festplattenrekorder

    und den digitalen Kabelreceiver Samsung DCB-B270G,

    den habe ich von unitymedia für den digitalen Kabelanschluss bekommen.
    Ich weiss nicht wie ich die Geräte am besten miteinander verbinden sollte!

    Also für den Sony an den TV habe ich ein HDMI Kabel.

    Und den Rest? Und vor allem soll ich Antennenkabel an alle 3 anschließen bzw. durchschleifen? Ich weiss echt nicht mit dem ganzen, Koax, SPDIF, Scart, Composite, Component und was es noch alles gibt. Weiss echt nicht wie ich was in welcher Reihenfolge anschließen soll.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Kann mir jemand mal einen guten Plan liefern? Beantworte auch gerne Fragen zu den Produkten.
     
  2. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Ort:
    - Die MACHT am Rhein ! - Leverkusen
    AW: LCD, HDD recorder, receiver und welche Kabel?

    Die einfachste Art ist das Zeugs per Scart anzuschließen und den SONY per HDMI zu lassen.

    Composite = schlecht analog nur Bild
    Component = bestes analog nur Bild
    Koax wohl eher für die Antenneneingänge
    SPDIF ist ein koaxialer digitaler Tonausgang für z.B.einen Verstärker.

    Wenn möglich bei Scarteingang/ausgang im Menu der Geräte RGB wählen.
     
  3. mähdrescher

    mähdrescher Neuling

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    5
    AW: LCD, HDD recorder, receiver und welche Kabel?

    Super, danke Dir!

    Werde es so machen. Wobei ich sagen muss das Bild ist echt etwas komisch.

    Aber ich glaube das sind Probleme vom 40F86.
     
  4. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Ort:
    - Die MACHT am Rhein ! - Leverkusen
    AW: LCD, HDD recorder, receiver und welche Kabel?

    Die analoge Qualität ist recht bescheiden, Bilder vom Digitalreceiver sollten recht gute Qualität haben, wenn man von den Blockartefakten einmal absieht.
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: LCD, HDD recorder, receiver und welche Kabel?

    Sie Optimalste Anschlussvariante:

    1.) Kabelanschluss:
    Antennendose->Digitalreceiver->DVD-Recorder(wenn man analoge aufzeichen möchte)->TV

    2.) Bildübertragung - Scart RGB
    Digitalreceiver/TVScartausgang->DVD-Recorder/Scarteingang->Scartausgang/DVDRecorder->TV*

    *Achtung, wenn man digitale Programme aufzeichnen will ist im Timer des Recorders der Scartanschluss zu programmieren. Die Programmliste des eingebauten Tuner sind für analoges Kabelfernsehen da.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2008
  6. mähdrescher

    mähdrescher Neuling

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    5
    AW: LCD, HDD recorder, receiver und welche Kabel?

    Danke Eike für Deinen Beitrag, jetzt weiß ich endlich in welcher Reihenfolge ich das alles am besten anschließe.
     

Diese Seite empfehlen