1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LCD Fernsehr, welche größe ist empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von schnuppel, 24. August 2009.

  1. schnuppel

    schnuppel Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe vor mir einen neuen LCD Fernseher zu kaufen. Ich habe vor mir einen Full HD zuzulegen da ich sehr viel HD schaue.

    Welche Größe würdet ihr mir empfhelen? Ich sitze 4 m vom Bildschirm weg.
    Welche Geräte währen da zu empfehlen. Ich schaue über Satelit.

    Danke und Gruß

    Schnuppel :confused:
     
  2. Gordo

    Gordo Junior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: LCD Fernsehr, welche größe ist empfehlenswert?

    nun, bei 4 m abstand kannst schon grosse diagonalen kaufen, so um 1 m. und 100 hz sollte die wunderkiste schon haben. kleiner tip: nach meinen augen haben lg und philips die schönste wiedergabequalität. aber die kann man ja heute bei nahezu allen lcds individuell, wie es einem gefällt, einstellen. wenn du nicht gerade eine 299 euro gurke mit 42" auf der kirmes schiesst, kannst du nichts verkehrt machen, denn schrott gibt es kaum noch zu kaufen. am besten traust du beim kauf nur deinen augen und ohren!
     
  3. smn

    smn Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: LCD Fernsehr, welche größe ist empfehlenswert?

    Aber ehrlich nicht. PANASONIC 42 "wohl eher :)
    Aber Du schreibst ja "Nach Deinen Augen"
    Na digitaler Emfang sollte es schon sein :love::love:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2009
  4. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.620
    Zustimmungen:
    3.544
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: LCD Fernsehr, welche größe ist empfehlenswert?

    Und Größe ist nicht alles.

    Stromverbrauch ist auch nicht zu verachten.
    Also unbedingt drauf achten ob ein Ökomodus enthalten ist.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.576
    Zustimmungen:
    3.773
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: LCD Fernsehr, welche größe ist empfehlenswert?

    Bei 4m sind aber für Full HD das kleinste was überhaupt sinnvoll ist normal muss man da dann auf 1,5m schon ran um Full HD überhaupt voll geniessen zu können. Selbst für SD ist der TV schon das minimum.
     
  6. serienfan

    serienfan Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: LCD Fernsehr, welche größe ist empfehlenswert?

    full ack
     
  7. phildevil

    phildevil Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: LCD Fernsehr, welche größe ist empfehlenswert?

    Jop bei 4m abstand nen 1m diagonale is schon recht klein.. da kannste dir dann gleich nen hd ready mit 720p kaufen, weil du den unterschied mit dem auge rein auflösungstechnisch auf die entfernung nicht erkennen kannst.

    hab mir nen 40"fullhd (102cm) zugelegt und dass bei 2,8m sitzabstand und muss sagen 42" wäre auch noch in Ordnung gewesen;) aber man muss ja auf den Preis achten:p

    Es gibt ne grobe Faustformel für den Sitzabstand .. glaub das war irgendwas mit Sitzabstand/3 = Bildschirmdiagonale... aber das haste auch ganz schnell ergoogelt.

    Dass man beim Kauf auf ein möglichst gutes Gerät achtet, dass natürlich auch nicht gerade ein großer Stromfresser ist versteht sich von selbst.. Sollte es ein normaler LCD werden, würde ich möglichst ein aktuelles Modell wählen, da hier meist schon Stromsparendere Displays verbaut wurden.... LED technik ist noch recht teuer aber spart auch deutlich Energie.
     
  8. TV-Gugger

    TV-Gugger Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: LCD Fernsehr, welche größe ist empfehlenswert?

    Hi!

    Durch den "TV-Größen-Dschungel" bin ich auch seeeeehr lange gegangen.
    Mir erging es so, wie vielen meiner Bekannten:
    Ich bin durch die Fachmärkte und habe mich ständig gefragt "Mit der Sch...-Bildqualität geben sich Leute echt zufrieden??????"
    Die Antwort ist in den meisten Fällen: Ja!
    Klingt komisch, ist aber so! :D
    Es hängt einfach auch von der "Leidensfähigkeit" des Nutzers ab.
    Und davon, was man alles auf dem Fernseher anschauen will.
    Da ich mittlerweile einen (kleinen) LCD habe (Philips 32PFL7404....da mir bei den Philips im Vergleich zu allen anderen Herstellern das normale Fernsehbild einfach am besten zugesagt hat), habe ich bei diesem auch mal bei unterschiedlichen Quellen getestet, wie nah an diesem TV noch ein gutes Bild zu sehen ist. Zur Info: Fernseher hängt im Schlafzimmer.
    Hier mein Eindruck bei den verschiedenen Quellen (zur Erinnerung.....Diagonale 81 cm):

    Blue Ray: 1m und das Bild ist immer noch superscharf......näher ran macht keinen Sinn, da man dann ständig die Augen wandern lassen muß

    DVD (im Blue Ray Player): kaum schlechter als Blue Ray....vom Verpixeln her....nur das Bild ist natürlich nicht so detailreich

    TV-Bild, ARD, ZDF digital: 2m (bei geringeren Ansprüchen mögen noch 1,5m als i.O. gelten.....darunter aber sind die Treppenstufen deutlich zu sehen)

    TV-Bild Private analog: 3m.....darunter wird's arg unscharf.

    TV-Bild Private digital: Konnte ich leider noch nicht testen.....gehe aber davon aus, daß es irgendwo zwischen den ÖR digital und Private analog liegen wird....geschätzte 2,5m.

    Wenn man nun berücksichtigt, daß man meist doch öfter normales TV schaut und auch hier ein vernünftiges Bild genießen will, würde ich den größten oben angegebenen Abstand wählen.
    Also 2,5m. Bei der von mir getesteten Bild-Diagonale ergibt sich so ein Abstandsverhältnis von rund 3 (2,5m/0,81m).

    Und genau nach diesem Kriterium würde ich mir nun einen Flat für's Wohnzimmer aussuchen.
    Bei einem Sitzabstand von z.B. 3m kann man sich nun streiten, ob es ein 40"er oder eher 37"er werden soll.
    Ich würde hier eher zu Gunsten der Bildqualität (und somit zu Lasten des "Kinogefühls" bei Blue Ray) eher den 37"er nehmen, aufgrund der TV-Gewohnheiten. Letztendlich muß das jeder für sich selbst entscheiden. :)

    Gruß

    TV-Gugger
     
  9. wolf_d1box

    wolf_d1box Silber Member

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: LCD Fernsehr, welche größe ist empfehlenswert?

    Diese Formel stammt aus Zeiten des alten Analog Standards und bestimmt sich aus dem Zwischenzeilenflimmern (312 Zeilen), bzw. der horizontalen Auflösung (ca. 400 Pixel).

    Das menschliche Auge kann bei einem Sitzabstand von 2 Metern Pixelabstände von ca. 1mm Größe auseinanderhalten.

    Für das alte Analog Fernsehen kommst du da auf einen Bildschrim mit einer 52 cm Diagonale, ab welchem die Pixel anfangen ineinander verfliessen und nicht mehr aufgelöst werden können. Das hat man dann ganz pragmatisch in die Formal: Sitzabstand = Diagonale*3 umgesetzt.

    Für ein 1920/1080 Display ergibt sich analog eine Diagonale von 220cm.

    D.h. in der Regel ist bei HD die Displaygrösse in der Regel limitiert durch Geldbeutel und Möblierung des Wohnzimmers, nicht jedoch durch die technischen Parameter.

    Solltest du Brillenträger sein, dann geh zum Optiker und laß dir für deinen Abstand Sessel - Display eine spezielle Brille für HD Fernsehen anfertigen.

    Das grundlegende Problem: Es gibt keine Quelle (auch nicht Blu Ray), die HD Pixel Auflösung liefern ......... du wirst immer mit Artefakten leben müssen ......
     
  10. phildevil

    phildevil Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: LCD Fernsehr, welche größe ist empfehlenswert?

    jop Danke Wolf, das is so recht genau.

    Problematisch bei der Bildqualität ist auch die Teilweise zu geringe Bitrate mit der einige Sender ihre Kosten drücken, bzw. bestimmte Programme werden einfach mit zu geringer Bitrate ausgestrahlt.
    Bestimmte Sender strahlen einige Sendungen mit hervorragenden Bitraten aus.. dabei ist das Bild dann selbst mit 576i ziemlich scharf und die Artefaktbildung meiner Meinung nach recht gering.
     

Diese Seite empfehlen