1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LCD-Fernseher mit Doppel-Sat-Tuner?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Phin, 8. September 2012.

  1. Phin

    Phin Junior Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hi!

    Unser altgedienter Röhrenfernseher hat es wohl hintersich, evtl. ist die Röhrenheizung defekt, die Röhre sagt gar nichts mehr... nur der TV-Ton
    kommt.

    Wir benutzen bisher einen Silvercrest-Satreceiver mit Festplatte und Doppeltuner und für Sky ein AlphaCrypt Light, gibt es bis 600€ ordentliche LCDs in 40" (damit das TV-Bild nicht kleiner als beim CRT ist) mit Doppel-Sat Tuner? Ich finde
    irgendwie nur Kisten mit DVB-C/S/T, DVB-S/S2 als Doppel aber scheint rar zu sein. Weiteres Problem sind die CI+ Slots, soweit ich weiß können die von Sky
    für die Alphacrypt-Module gesperrt werden? Ich will weiterhin Sky aufnehmen können. HD+ interessiert mich aber genau gar nicht. :)

    Gibt es also LCDs für den Preis mit Sat-Twintuner, Aufnahme/Timeshift, ggf. WLAN für HbbTV und das in 40"? :)

    Danke!
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: LCD-Fernseher mit Doppel-Sat-Tuner?

    1. falsche Rubrik
    2. für den Preis gibt es so etwas nicht, setz da mal 1500-4000€ (Technisat, Loewe) an
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.470
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: LCD-Fernseher mit Doppel-Sat-Tuner?

    Nein, Twintuner Geräte gibt es nur von deutschen Herstellern, wie Loewe, Metz und ich glaube technisat
    Hier in Deutschland wird da nichts gesperrt, wenn man das vor gehabt hätte hätte man das schon vor Jahren machen müssen.
    Nein, definitv nicht! Du solltest da besser einen externen Twintuner Receiver anschließen. Damit lassen sich dann auch Aufnahmen exportieren (was bei TV Geräten ia. nicht funktioniert).
     
  4. Phin

    Phin Junior Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: LCD-Fernseher mit Doppel-Sat-Tuner?

    Danke für die schnelle Antwort.

    Okay, das die Kisten mit Twintuner so rar und teuer sind wusste ich nicht. Bei den Sat-Receivern kennt man das Problem ja nich. Ich nehme mal stark an, die Extrafeatures
    wie HbbTV und co kann man mit externem Receiver knicken?

    Gibt es denn dann immerhin ein einen LCD um 40" das eine ordentliche ruckelfreie (24p/Seitwärtsschwenks) Bildwiedergabe hat? Dann mach ich mir über den neuen
    Satreceiver später Gedanken und benutze erstmal den Alten. :)
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.470
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: LCD-Fernseher mit Doppel-Sat-Tuner?

    Jaein, Du kannst kein HbbTV am TV nutzen wenn Du den TV per Receiver belieferst, aber Du kannst HbbTV am Receiver nutzen wenn dieser dies auch unterstützt.;) (oder Du hast noch einen dritten Satanschluss und nutzt somit auch den Tuner des TVs)
     
  7. Phin

    Phin Junior Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: LCD-Fernseher mit Doppel-Sat-Tuner?

    Also vom Funktionsumfang und der Bildgröße scheinen der Samsung UE40ES5700
    und UE40ES6100 in Frage zu kommen. Weiß da jemand ob die irgendwelche funktionierenden Extrafunktionen für die Bildoptimierung von SD-Material haben?

    Toshiba hat das ja Resolution+ genannt, was auch ordentlich funktionieren soll.
     
  8. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.678
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: LCD-Fernseher mit Doppel-Sat-Tuner?

    Gleichzeitig Gucken und Aufnehmen kann man auch mit einem einfachen externen Single-Tuner-Receiver für die Aufnahme und dem internen Sat-Tuner des Fernsehers...
    Drei Leitungen sind da der Overkill: Man muss das Aufgenommene ja noch irgendwann schauen, sonst ist es zu schade um den Platz auf der Festplatte...
     
  9. Phin

    Phin Junior Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: LCD-Fernseher mit Doppel-Sat-Tuner?

    Jau, mehr als Twintuner geht mangels Kabeln eh nicht(solange diese SatIP-Lösung nicht mal endlich marktreif wird). Wie gesagt, am interessantesten ist
    jetzt erstmal ob die Samsungkisten einen Bildverbesserer haben. Nichts ist schlimmer als matschige/ruckelige Wiedergabe von SD.
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN

Diese Seite empfehlen